Lebenszeichen, Tierarzt und Welpenfotos / Weiterhin bisschen Pause


... ich komm einfach zu nix ;-) sorry für die lange Pause, aber momentan steht an allen Ecken und Enden so viel an, dass ich leider gar keinen Kopf frei fürs Internet habe und Blogrunden nicht regelmäßig drehen kann. Wollte aber nun doch endlich ein paar Fotos für Euch einstellen und berichten ..

Lena hat schon die erste "größere" Tierklinik-Aktion hinter sich - (natürlich) abends schafft sie es, sich in ihrem Überschwang eine Kralle und den Ballen einzureißen - es hat geblutet wie verrückt, so dass wir einen Riesen-Schreck bekamen. Erstmal einen Druckverband gemacht ... sie natürlich auf 180 deswegen. Keiner der bekannten Tierarztpraxen mehr geöffnet, also mußten wir zur einzigen Notdienstklinik im Umkreis fahren, die richtig weit weg von uns ist - also wenn mal ein lebensbedrohlicher Notfall eintritt, wird das ein richtiges Problem!

Einen dicken Verband hat sie bekommen, und eine Halskrause, damit sie nicht daran herumbeißt (das hat sie nämlich sofort versucht) - was ihr erstmal überhaupt nicht gefallen hat. Welcher Hund mag schon solche Trichter ...



Früh übt sich ... sie hat es dann relativ schnell akzeptiert! Nur mit ihren Spielzeugen spielen und kauen war damit natürlich nicht möglich.

Also haben wir den weichen großen Kragen von Greta rausgesucht und ihr anprobiert. Klar, dass er zu groß ist für die kleine Maus - aber wenn er am Geschirr befestigt ist, hält er tatsächlich. Damit konnte sie dann spielen und darauf herumbeißen und alles ........ und er ist viel bequemer.





Und das braucht diese wilde Hummel unbedingt. Spielen, was zwischen den Zähnen haben ... sie zahnt nämlich schon! und das ist keine einfache Zeit bei einem Welpen. Zumal das auch auf die Verdauung schlägt - war bei allen anderen Hunden genauso -

und wir sowieso mit dem Futter rumexperimentieren müssen (unter tierärztlicher Anleitung), weil sie irgendeine Unverträglichkeit hat, eventuell Huhn bzw. Getreide.

Ansonsten ..kurz gesagt .. Welpenerziehung ist bekanntermaßen eine abenteuerliche Sache :-)


Nun aber noch ein paar Fotos von unterwegs.



So viel Spannendes zu erschnuppern überall - Gassi gehen ist aufregend :-)





Aber bitte nur im Schatten. Dieser Hund kann Sonne überhaupt nicht ausstehen, weigert sich, in der Sonne zu laufen und sucht nur den Schatten. Ist ja auch verständlich.







Zu große Runden darf sie natürlich nicht, das wäre nicht gut für ihre Knochen. Welpen sollen 16-20 Stunden schlafen. Hmmm - das klappt allerdings nicht immer... aber immer besser. Die Ruhezeiten sind ganz wichtig.












Eine wunderschöne Sommerzeit wünsche ich Euch :-)



Nickname 30.06.2022, 16.09| (9/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Tierisches | Tags: Hund, Welpe, Lena, Natur, Wald, Wiese, Tierklinik, Pfote,

Welpenschule Teil 2 (Fotos)



Gestern war wieder Welpenschule angesagt :-)






Die ganz wichtigen Ruhe-Übungen fallen Lena noch ziemlich schwer, quirlig wie sie nunmal ist, sie kann nur sehr schwer stillsitzen. Da hilft z. B. dieses Kau- und Zahn-Spielzeug - die Rillen mit Leberwurstpaste gefüllt, sie bei der Stange zu halten.


Im Gegensatz zu früheren Erfahrungen mit anderen Schulen sind wir bisher super zufrieden. Der Trainer greift sofort ein, wenn ein Welpe zu sehr aufdreht, um die Gefahr von "Mobbing" im Keim zu ersticken.

(Eine Mobbing-Erfahrung, wie Gwen schreibt, haben wir ja leider mit Greta auch machen müssen und sind dann auch nicht mehr dorthin gegangen).

Gute Struktur, hilfreiche Tipps, die Leute alle sehr nett - und die Hunde haben genügend Zeit zum Spielen und Sich-Austoben, was besonders für unseren Wildfang ganz wichtig ist.




Da haben sich zwei gefunden :-) Der braune Labbi und Lena haben gleich gemerkt, dass sie vom selben Schlag sind.

Sie spielt wirklich gut mit den anderen Welpen, kann sich unterwerfen, ist aber nicht ängstlich, und auch nicht aggressiv gegenüber den anderen. Ich hoffe sehr, dass das so bleibt.

Die Rückruf-Übungen (bei uns mit dem Signalwort "Lena - Hier!") klappen auch prima, selbst unter Ablenkung.

Woran wir arbeiten müssen, ist das "Grenzen-Setzen", die Frustrationstoleranz - und das Alleine-Bleiben.

Diese Themen hat der eine Hund mehr, der andere weniger. Bei Greta war beides kaum ein Problem ..sie hatte dafür andere Themen. Jeder Hund ist ein ganz eigener Charakter mit speziellen Wesenszügen, auf die es einzugehen gilt, mit positiver Bestärkung und "Ersetzen" von nicht erwünschtem Verhalten durch andere positive Impulse.





Eine "Schleckmatte" - das kannte ich vor dieser Hundeschule nicht! Ist super geeignet, die Hundis abzulenken und runterzubringen. Was Leckeres draufschmieren - und sie sind beschäftigt. Auf der Unterseite hat sie Saugnäpfe, gut für Fliesen-etc. - Böden.


Ein Ei hatte Lena bisher noch nicht - bin mir nicht sicher, ob sie das schon vertragen würde. Zumal wir gerade bei der Futter-Umstellung sind, und sie außerdem mit dem Zahnen anfängt, was beides die Verdauung belastet.

Aber wenn sie etwas älter ist, wird sie auf jeden Fall wie Greta und Lisa vor ihr ein Ei bekommen - und Ihr die Fotos davon.

Wir vermissen Greta und Lisa sehr ....

Jetzt natürlich besonders Greta, weil es so plötzlich kam und noch so frisch ist - der Schmerz kommt immer und immer wieder, ganz besonders abends, nachts, oder wenn wir Fotos von ihr anschauen ... An die letzte Gassirunde darf ich gar nicht denken ... Das ist sicherlich normal und wird wohl auch noch eine Weile so bleiben.

Für Lena und ihre liebe, fröhliche, lebhafte und temperamentvolle Art bin ich so dankbar. Sie lenkt uns ab und gibt uns eine neue große Aufgabe. Wir hatten ja sozusagen fast "immer" einen felligen Begleiter an unserer Seite gehabt - und sind beide mit Tieren groß geworden.




Viele liebe Grüße an Euch :-)

Nickname 13.06.2022, 11.49| (25/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Tierisches | Tags: Hund, Welpe, Lena, Welpenschule, Erinnerungen, Verlust,

Noch ein paar Welpenfotos ..


... für Euch zum Wochenende und auch schon für die neue Woche :-)

Die Zeit verfliegt wie nichts - ich weiß noch nicht, wann ich wieder Zeit für online haben werde.

Diese Schnappschüsse habe ich vorhin mit dem Handy gemacht.





Leicht unscharf ..trotzdem irgendwie süß :-)




Tut ganz harmlos - nimmt aber auch gerne mal diese Decke zum "Spielen" und daran Rumzerren.





Ich mache "Platz" - wo bleibt das Leckerli? :-)







Eines ihrer Lieblingsspielzeuge, immer noch. Sie braucht wirklich immer was zum Kauen.










Liebe Grüße an Euch, habt eine tolle Zeit :-)


Nickname 10.06.2022, 13.26| (19/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Tierisches | Tags: Hund, Welpe, Lena,

Lena auf dem Adventon, Welpenschule


Danke Euch sehr für die lieben Kommentare und Begrüßung von Lena :-)

Oh ja, wir sind jetzt rundum beschäftigt und abgelenkt mit der selbstbewußten und temperamentvollen kleinen Dame, grins.

Das Tagesfoto schaffe ich vorerst leider nicht, werde aber immer mal wieder Einträge schreiben und natürlich Euch alle nach und nach in den Blogs besuchen.

Wenn sich alles eingespielt hat, steige ich wieder ein in die täglichen Bilder.


Lena ist sehr lernfähig, aber der Spieltrieb ist natürlich groß, außerdem fängt schon die Phase des Zahnens an, so dass sie immer was Geeignetes zum Kauen braucht - ehe sie sich selbst was sucht im Haus.




Von diesen Büffelhautknochen ist sie absolut begeistert. Damit haben wir sie auch bei der Stange gehalten, als wir gestern mal wieder im Histotainment Park Adventon waren..






Ein so schöner, entspannender und ruhiger Moment. Auf dem Gelände des Adventon fühlt es sich - vor allem, wenn nicht viel los ist - so an, als würde die Zeit stillstehen, als wäre man in einem längst vergangenen Jahrzehnt ... Das hat richtig gut getan gestern - mal wieder was anderes sehen - und die Fellnase ist ziemlich abenteuerlustig, also eine gute Sache auch für sie. Autofahren ist okay - anfangs tobt sie manchmal ein bisschen in ihrer Transportbox, aber dann beruhigt sie sich - und mehr als einmal haben wir sie schon darin auf dem Rücken schlafen gesehen während dem Fahren... wirklich ein ziemlich cooler Welpe :-)

Mittlerweile ist sie 13 Wochen alt. Sie hat am 5. März Geburtstag, einen Tag vor mir.





.. das ist der Blick von unserem Sitzplatz aus.

Natürlich kamen die Leute, um Lena zu knuddeln. Sie ist freundlich zu jedem, und total offen und fröhlich.




Läuft fast schon wie eine Große (aber der Eindruck trügt etwas, grins .. das nur ist eine Momentaufnahme) 

Auf jeden Fall war das alles sehr spannend und aufregend für sie, und für uns ist es immer interessant dort... wie zum Beispiel, einem Drechsler bei der Arbeit zuzuschauen. Eine schöne Holzschale nahm ich dann auch mit, und toll nach Rosen und Granatapfel duftende Schafsmilchseifen aus dem Museumsshop. Ich liebe duftende Seifen.

Noch ein paar Impressionen vom Adventon:









Am Sonntag waren wir - trotz strömendem Regen und Wind - zum ersten Mal mit ihr in der Welpengruppe. Zugegeben - es hat uns etwas Überwindung gekostet, tatsächlich hinzufahren - 

aber gegen Ende ließ der Regen sogar nach, und es hat sich auf jeden Fall gelohnt - nette Leute, hilfreiche Tipps, und die Begegnungen mit etwa Gleichaltrigen sind wichtig für Lena. Und die Hundis interessieren sich eh nicht fürs Wetter. Wir bleiben natürlich dran und gehen weiter mit ihr hin. Später gibt es dann Junghund-Gruppen - und die Hunde sind jetzt schon nach Alter bzw. Größe getrennt, das ist richtig gut organisiert.


Nun noch mein Lieblingsbild vom Wochenende :-)




Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche :-)



Nickname 07.06.2022, 13.52| (14/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Tierisches | Tags: Hund, Welpe, Lena, Adventon, Mittelalter, Welpenschule, Welpengruppe,

DANKE Euch ... Neues Leben


Über all Eure lieben Kommentare und Wünsche habe ich mich sehr gefreut und danke Euch von Herzen dafür.


Es war und ist wirklich schwer, mit den beiden Verlusten, die so kurz hintereinander passiert sind, irgendwie klarzukommen. Es tut weh .. wir vermissen sie so sehr .. versuchen dennoch, uns auf die schönen Erinnerungen zu konzentrieren - sie sind es, was uns bleibt, und wir werden beide für immer in unseren Herzen tragen. Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht von den beiden reden, uns erinnern, erzählen ...


Nun wollte ich mich dennoch endlich wieder hier bei Euch melden, denn es gibt auch etwas sehr Schönes zu berichten.

Es war einfach so leer und still gewesen .. aber seit kurzem ist wieder "Leben im Haus", und wie - ein kleiner vierpfotiger Wildfang ist bei uns eingezogen :-)


 


Die kleine Fellnase heißt Lena, ist 12 Wochen alt, und hält uns komplett auf Trab. Sehr anhänglich, süß, lieb, wild, selbstbewußt und neugierig .. dies ist einer der eher seltenen ruhigen Momente *lach*





Demnächst gehen wir, wenn alles klappt, mit Lena in die Welpenschule, darauf bin ich schon sehr gespannt.








Ich wünsche Euch frohe und schöne Pfingstfeiertage und werde sobald wie möglich wieder bei Euch in den Blogs wenigstens kurz vorbeischauen :-) Zeit ist natürlich gerade Mangelware. Ich bin froh über die Möglichkeit zur alternierenden Tele-Arbeit - dadurch ist die Betreuung des Welpen überhaupt nur möglich.




Liebe Grüße zu Euch.

Nickname 03.06.2022, 14.54| (24/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Tierisches | Tags: Trauer, Hund, ,

Schwierige Zeit

Gestern ist eine uns sehr nahestehende Verwandte verstorben. Auch wenn es für sie eine Erlösung gewesen ist... es ist momentan sehr schwer, mit all dem umzugehen. Ich danke Euch von Herzen für Eure lieben und mitfühlenden Zeilen wegen Greta. Es wird sicher noch eine Weile ruhig bleiben hier. Viele liebe Grüße an Euch.. passt auf Euch auf.

Nickname 21.05.2022, 17.45| (16/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gemischte Gedanken

Sehr, sehr traurig - Eine Zeitlang Pause hier

Das Unfaßbare ist am Wochenende geschehen ... Greta ist gestorben.

Ganz plötzlich, während ich mit ihr Gassi war. Ich dachte erst an einen epileptischen Anfall ..es ging ganz schnell.

Ich weiß nicht, wie ich diese Bilder wieder aus dem Kopf bekommen kann ... es fühlt sich horrormäßig an.

In der Notfallklinik, wo wir sie dann hingebracht haben, meinten sie, es könnte ein Hirnschlag gewesen sein oder ein Herzinfarkt, vielleicht ein unentdeckter Tumor am Herzen. Sie ist knapp neuneinhalb Jahre alt geworden.

Natürlich lassen wir sie nicht obduzieren ..auch wenn wir letztlich nicht sicher wissen, woran sie gestorben ist. Sie hatte ja auch eine medizinische Vorgeschichte ..

Hier mache ich ein bißchen Pause, auch beim Fotoprojekt..

Liebe Grüße an Euch.

Nickname 16.05.2022, 19.46| (26/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gemischte Gedanken

OceanPhoenix ist... ein Online-Tagebuch:
Gedankensplitter und Impressionen bunt gemischt - Momentaufnahmen in Wort und Bild.

Fotos mache ich mit einem Mobiltelefon,
und ab und zu mit einer S*ny C*ybersh*t HX*300.


Täglich ein Foto (oder mehr) - Projekt von Der Amateur Photograph
- ich pausiere momentan -







Greta † 15.05.2022
Du fehlst uns so sehr .. und bist für immer in unseren Herzen ...





~ Lena ~



Ich freue mich über Euren Besuch und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Schauen







Gleiche wieder dem Baume, den Du liebst, dem breitästigen: Still und aufhorchend hängt er über dem Meere.
(Friedrich Nietzsche)







Genieße das Glück des Augenblicks bewußt, und bewahre ihn in Deinem Herzen, so dass Du jederzeit zu ihm zurückkehren kannst.

Alles Erlebte ist Dein, für immer. Deine Vorstellungskraft trägt Dich überall hin, und Dein Wille macht scheinbar Unmögliches möglich.

Leben - unterwegs sein auf Deinem eigenen Lebensweg... gesegnet mit der Kraft, auch die schmerzlichen Wege aufrecht zu gehen.

Die Quelle der Kraft liegt im Universum ..in der Natur ..in Dir selbst.
(© OceanPhoenix)

"We are a particle in the
ocean,
lost and safe
like a tear ..."

(Eloy - "Ocean")




Das Dasein ist köstlich.
Man muß nur den Mut
haben, sein eigenes Leben
zu führen.
(P. Rosegger)











Run free, my love ..run wild ..out of the edge of time ..
Wir vermissen Dich so.



2022
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3