Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Buch

(Verspätete) Sonntagsantwort Nr. 7: Buch / Mixed

Randvoll sind die Tage mal wieder ... aber ein bisschen bloggen möchte ich heute Abend doch noch. Eure lieben Kommentare beantworte ich in den nächsten Tagen.. vielen Dank dafür :-)

Jetzt gießt es in Strömen - die Pflanzen freuen sich über das Nass, und der Staub wird weggespült.

Das milde Wetter gestern und heute habe ich abends fürs Radfahren genutzt, und vorhin bin ich noch kurz bei der hiesigen Werkstatt meines Vertrauens vorbeigefahren, weil sich beim Treten ein immer lauter werdendes Quietschen manifestiert hatte - schnell und unkompliziert konnte es behoben werden mit Öl und Spray an den richtigen Stellen *freu* - und gleich ging's weiter, die Weinberge rauf und runter. Die Landschaft hier, so reizvoll sie ist, ihre Hügel sind gnadenlos ;-)



Rund um den See ist es dagegen angenehm flach. Ich liebe diesen speziellen Geruch des Wassers ...


Die Sonntagsantwort gebe ich diesmal verspätet. Sandras Frage  lautet: "Welches Buch hast du zuletzt gelesen?"

Neben den neulich bereits erwähnten beiden Südstaaten-Krimis von Carolyn Haines hatte ich mir zuletzt eines meiner Lieblingsbücher von Lorian Hemingway wieder vorgenommen: "Die Stimme des Flusses". Dieses Buch hat mich berührt wie kaum ein anderes. Wenn Ihr Interesse habt und den Link anklicken mögt - die Bloggerin hat es in ihrem Artikel wunderbar zusammengefaßt und beschrieben. Lorian Hemingway ist eine Enkelin von Ernest Hemingway.

Beim Lesen höre ich meistens Musik vom mp3-Player. Besonders gut passt hier für mich die intensive emotionale Musik von den Walkabouts ..wie zum Beispiel "Rebecca Wild"   und "All for This" .

Mit Hörbüchern konnte ich mich ehrlich gesagt bisher noch nicht anfreunden ..ich kann in einem "richtigen" greifbaren Buch total versinken, aber das Zuhören einer fremden Stimme erzeugt bei mir sofort Distanz, keine Ahnung, warum. Außerdem kann ich mich darauf nicht so gut konzentrieren.

Einen schönen Abend für Euch :-)

Nickname 09.04.2019, 20.48 | (10/10) Kommentare (RSS) | PL

Dieses Blog ist komplett w.erbe.frei, ohne Produktverweise, nichtkommerziell, unpolitisch -

es befaßt sich ausschließlich mit privaten bzw. familiären Themen.

Sollte auf einem meiner Fotos ein Schriftzug zu sehen sein, den man als W.erb.ung auslegen könnte, so weise ich darauf hin, dass es sich dabei ausnahmslos um unbezahlte fotografische Darstellung eines Pro.duktn.amens innerhalb des von mir gestalteten fotografischen "Kunstwerks" handelt. Dies gilt für meinen gesamten Blog.


Angefangen hat alles mit der ersten eigenen Homepage im Jahr 2002.

Seitdem hatte ich viele verschiedene Blogs - und auch Phasen, in denen ich nicht bloggen konnte oder wollte.

Nun gehe ich "back to the roots" und fülle dieses Blog mit allem, was mir wichtig ist und was mich bewegt. Gedanken, Bilder, Momentaufnahmen.

Meine Fotos sind alle mit dem Smartphone aufgenommen.

Viel Spaß beim Stöbern Schön, dass Ihr hier seid.


Ich mag: Mein Mini-Rudel, Tiere, die einsame Natur, Musik, Klavier- und  Leierspiel (Mittelalter), MTB-Fahren, Wandern, Lesen, Meditatives Malen, die  Stille, Frühjahr und Sommer, Nachdenken und Träumen ..