Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Lesen

Wochenend-Facetten, Muttertag, Frühling im Wald, "Rückkehr nach Montauk", Bücher






Hoffentlich hattet Ihr ein schönes Wochenende und falls das Thema bei Euch ist, einen tollen Muttertag. Meine Mom interessiert sich überhaupt nicht dafür, außerdem ist sie gerade im Urlaub. Wir waren aber bei SchwiMu zu Besuch :-) Und danach eine schöne Wanderung.

Die Temperaturen sind ziemlich bescheiden hier - und Wasser von oben hatten wir in den letzten Tagen nun wahrlich genug.





Wochenend-Facetten:


Gesehen: "Rückkehr nach Montauk"  - von Volker Schlöndorff, mit Nina Hoss und Stellan Skarsgård, gewidmet dem Andenken eines meiner Lieblingsschriftsteller, Max Frisch (z. B. "Montauk", "Stiller", "Homo Faber"). Hat mir sehr gut gefallen.

Unterwegs: Vor allem im Wald - die Bilder stammen von unserer Wanderung. Je einsamer, desto besser gefällt es mir :)




Gelesen: "Diese große Sehnsucht" von Sarah Lee Hawkins .. nein, sowas Kitschiges lese ich normalerweise NICHT ..lach .. ich mag eigentlich keine Liebesromane, lese lieber Krimis und Thriller. Aber ich fahre total auf Südstaatenromane generell ab, diese spezielle Atmosphäre ...

und gerade teste ich kostenlos K*indl*e U*nlimited - da ist dieses Buch umsonst. Vor allem lenkt es mich ab ...das ist das Wichtigste.

Habe mir aber gerade eben gebraucht zwei Südstaatenkrimis bestellt, nämlich die ersten 2 Bücher der Keye Street-Reihe - bin gespannt. Ich kaufe fast alle meine Bücher gebraucht, entweder online, oder ich hole sie mir aus solchen Bücher-Tausch-Telefonzellen oder Büchermeilen.

Gespielt: fast jeden Tag Klavier, und auf meiner großen 18saitigen Leier



Der Klang dieses in Russland von einem Instrumentenbauer nach meinen Wünschen angefertigten Instruments (in C-Dur gestimmt, ich spiele meistens in a-moll) ist umwerfend. Ich habe keinen Musikunterricht, spiele nach Gefühl, bringe mir alles selbst bei. Das Spielen ist sehr entspannend.



Gegessen: Im Landgasthof - Salatteller und Spätzle. Ich bin mit möglichst einfachen Gerichten am glücklichsten.

Gehört: Den Sender AFN 360 Global - Legacy (Hardrock-Klassiker) ..gestreamt.

Eine stressfreie, unbelastete neue Woche wünsche ich Euch :-)

Nickname 12.05.2019, 19.51 | (12/0) Kommentare (RSS) | PL

(Verspätete) Sonntagsantwort Nr. 7: Buch / Mixed

Randvoll sind die Tage mal wieder ... aber ein bisschen bloggen möchte ich heute Abend doch noch. Eure lieben Kommentare beantworte ich in den nächsten Tagen.. vielen Dank dafür :-)

Jetzt gießt es in Strömen - die Pflanzen freuen sich über das Nass, und der Staub wird weggespült.

Das milde Wetter gestern und heute habe ich abends fürs Radfahren genutzt, und vorhin bin ich noch kurz bei der hiesigen Werkstatt meines Vertrauens vorbeigefahren, weil sich beim Treten ein immer lauter werdendes Quietschen manifestiert hatte - schnell und unkompliziert konnte es behoben werden mit Öl und Spray an den richtigen Stellen *freu* - und gleich ging's weiter, die Weinberge rauf und runter. Die Landschaft hier, so reizvoll sie ist, ihre Hügel sind gnadenlos ;-)



Rund um den See ist es dagegen angenehm flach. Ich liebe diesen speziellen Geruch des Wassers ...


Die Sonntagsantwort gebe ich diesmal verspätet. Sandras Frage  lautet: "Welches Buch hast du zuletzt gelesen?"

Neben den neulich bereits erwähnten beiden Südstaaten-Krimis von Carolyn Haines hatte ich mir zuletzt eines meiner Lieblingsbücher von Lorian Hemingway wieder vorgenommen: "Die Stimme des Flusses". Dieses Buch hat mich berührt wie kaum ein anderes. Wenn Ihr Interesse habt und den Link anklicken mögt - die Bloggerin hat es in ihrem Artikel wunderbar zusammengefaßt und beschrieben. Lorian Hemingway ist eine Enkelin von Ernest Hemingway.

Beim Lesen höre ich meistens Musik vom mp3-Player. Besonders gut passt hier für mich die intensive emotionale Musik von den Walkabouts ..wie zum Beispiel "Rebecca Wild"   und "All for This" .

Mit Hörbüchern konnte ich mich ehrlich gesagt bisher noch nicht anfreunden ..ich kann in einem "richtigen" greifbaren Buch total versinken, aber das Zuhören einer fremden Stimme erzeugt bei mir sofort Distanz, keine Ahnung, warum. Außerdem kann ich mich darauf nicht so gut konzentrieren.

Einen schönen Abend für Euch :-)

Nickname 09.04.2019, 20.48 | (10/10) Kommentare (RSS) | PL

Facetten, vielblättrige Kleeblätter


Ein richtig trieliger Donnerstagnachmittag mit kalten Füßen ist das irgendwie ;-) 

Aber gleich ..gleich setze ich mich noch ans Klavier. Wenigstens ein paar Stücke spielen, und dann noch ein bisschen malen - oder doch lesen? 

Tages-Facetten:

Schritte bisher: 4700, entspricht gut 3 km. Dem kalt-windig-regnerischen Wetter entsprechend. Wir teilen uns die Gassirunden.

Gegessen: viel zu viele leckere Sandplätzchen von meiner Mom, und Schokolade. Warum bin ich zur Zeit so scharf auf Süßes?

Gedacht: Meine Motivation ist mir irgendwie gerade abhanden gekommen.

Gefreut: über das Wiedersehen mit meinen netten Kolleginnen

Gefühlt: "zwischen den Stühlen" in einer etwas problematischen Unterhaltung über momentane strukturelle Veränderungen

Gelesen: Düster-atmosphärische Südstaaten-Krimis aus den 40ern, 50ern von Carolyn Haines: "Das Mädchen im Fluss" zu Ende, und mit "Im Nebel eines neuen Morgens" begonnen. "Das Mädchen .." habe ich kaum aus der Hand legen können. "Im Nebel .." beginnt noch düsterer ....lach. Bin gespannt, wie es mir gefällt. Ihr Südstaaten-Roman "Am Ende dieses Sommers" zählt seit langem zu meinen Lieblingsbüchern.

Gehört: "Changes" von Yes, "Carry On Wayward Son" von Kansas, "Hurricane" von Bob Dylan und "Child in Time" und "Anyone's Daughter" von Deep Purple

Entdeckt: Gestern auf der Hunderunde ...




Aus diesem Foto könnte man ein Suchbild machen, oder? Finde die "normalen" dreiblättrigen Kleeblätter. 

Sowas habe ich noch nie gesehen. Die meisten Kleeblätter sind vier- oder gar fünfblättrig. Es gab noch  mehr solche Klee-Inseln dort  - aber die waren alle dreiblättrig.





Einen gemütlichen Abend für Euch .. startet gut in den Freitag :-)


Nickname 04.04.2019, 19.08 | (10/10) Kommentare (RSS) | PL

Foto-Tagebuch der letzten Tage

So schnell verfliegen die freien Tage ... die Zeit rast nur so dahin. Immerhin habe ich mein Ziel umgesetzt und im Keller ordentlich ausgemistet. Die in einem früheren Eintrag erwähnte Fasten-Aktion "Fasten durch Entrümpeln" ist massiv beschleunigt worden durch die Information, dass wieder einmal eine Familie hier in der Gegend eine Sammel-Aktion startet ... die beiden großen Säcke, die ich Sonntag Abend vors Haus gestellt habe, waren innerhalb von Minuten abgeholt worden. Überwiegend Klamotten und Schuhe .. Ja, loslassen tut gut :)

Ein paar Smartphone - Momentaufnahmen aus den letzten Tagen habe ich in zwei Collagen zusammengefaßt. 



Stichworte ..:

Besuch eines Distelfink-Pärchens in unserem Garten (die Futtersäule war vom Wind schiefgeweht worden)

Friseur und der Mut zum "Kurz"haarschnitt *gg*

Viel zu kaltes usseliges Wetter

Drohende dunkle Wolken auf der Gassirunde

Nach dem buchstäblichen "Drecks"wetter brauchte mein verschlammtes Autole dringend eine Dusche




... die letzten Reste meiner oberleckeren Geburtstagsgeschenk-Kekse und meine 18saitige große Leier

... verzweifelter Versuch, die beiden Distelfinken etwas näher ranzuzoomen ..also als Beweisfoto geht's grad noch so ;)

... neues Lesefutter, Südstaaten-Krimis, das liebe ich sehr

... Couch - Potatoe

... abends, völlig vertieft in eine ein Jahrhundert überspannende Familiengeschichte über Reinkarnation und Sklaverei

und zum Schluss noch ein Selfie mit Greta *gg*




Nickname 19.03.2019, 20.30 | (10/10) Kommentare (RSS) | PL

Greta und alles Mögliche gemischt :-)

Da ist doch heute Mittag tatsächlich dieses große gelbe Ding aufgetaucht, das wir hier gefühlte 2 Wochen nicht mehr gesehen haben ..auch genannt Sonne *freu* :-) Stürmen tut's immer noch enorm, das soll auch bis Montag so bleiben. Gestern Abend war's wieder so dermaßen heftig - ich wäre abends um 22 Uhr am liebsten gar nicht mehr raus, aber das geht nunmal nicht. Die Fellnase mußte auch erstmal motiviert werden ..aber da ich nicht mitten in der Nacht von ihr geweckt werden will *gg* ..haben wir uns dazu durchgerungen ..




Dabei war's auf der Couch gerade so gemütlich gewesen, mit einem E-Buch auf dem Smartphone (die Bilder links und unten in der Collage sind von gestern Abend) das mich gerade sehr fesselt:

"Bis wir uns wieder begegnen" von Catherine Ryan Hyde. Ein Südstaaten-Roman - das liebe ich.. und wenn's dann auch noch um Tiere, speziell Hunde geht und in den 50ern, 60ern spielt ..genau mein Geschmack. 

Ich lese selten E-Bücher - habe lieber ein reales Buch in der Hand - aber dieses gab's kostenlos zu leihen, und ich wollte unbedingt "sofort" etwas in der Art haben ... perfekt.

Mit meinem Schatz hab ich auch schon "gefunkt" - er war gestern Abend beim Start einer Delta IV Rakete von der Cape Canaveral Air Force Station in Florida dabei gewesen - muss gigantisch gewesen sein :-) Anscheinend passt sich das floridianische Wetter jetzt aber an das deutsche an - es ist jede Menge Regen und Sturm vorhergesagt. Ich hoffe, er findet trotzdem ein sonniges Fleckchen im "Sunshine State".




Neulich ..ein stürmischer Abend am See.

Ich mache mir heute einfach nur einen ganz gemütlichen Tag mit vielen Wohlfühl-Momenten. 

Haare vor-färben (mit Henna - am Montag geht's dann zum Friseur, Schneiden und aufhellende Strähnchen reinmachen lassen, diese Kombi aus Hennarot und Blondieren mag ich am liebsten, und ich bin gern bei meiner Friseurin, das ist so entspannend) ....

Ein leckeres zweites Frühstück mit Laugencroissant, Kaffee.... jetzt grüner Tee und Schokolade, Musik vom Laptop, eine Mischung aus Foo Fighters, Rage against the Machine, Disturbed, Linkin Park, Deep Purple, Placebo, Awolnation, The Clash und Thirty Seconds to Mars. 

Stürmische Hunderunden haben wir auch schon hinter uns, nette Telefonate, Mandala-Malen, und nachher werde ich noch bisschen Klavier spielen (wobei ich gar nicht so motiviert bin zur Zeit), und mir meine 8saitige mittelalterliche Leier vornehmen. Und heute Abend auf jeden Fall mein E-Buch zu Ende lesen - es fehlen nur noch 22 % ..lach. Greta ist natürlich immer dabei.

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch :)

Nickname 16.03.2019, 16.18 | (7/7) Kommentare (RSS) | PL

Dieses Blog ist komplett werbefrei, ohne Produktverweise, nichtkommerziell, und es enthält rein private Inhalte.

Angefangen hat alles mit der ersten eigenen Homepage im Jahr 2002.

Seitdem hatte ich viele verschiedene Blogs - und auch Phasen, in denen ich nicht bloggen konnte oder wollte.

Nun gehe ich "back to the roots" und fülle dieses Blog mit allem, was mir wichtig ist und was mich bewegt. Gedanken, Bilder, Momentaufnahmen.

Meine Fotos sind alle mit dem Smartphone aufgenommen.

Viel Spaß beim Stöbern Schön, dass Ihr hier seid.


Ich mag: Mein Mini-Rudel, Tiere, die einsame Natur, Musik, Klavier- und  Leierspiel (Mittelalter), MTB-Fahren, Wandern, Lesen, Meditatives Malen, die  Stille, Frühjahr und Sommer, Nachdenken und Träumen ..