Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Biene

TB 365 #70 - Biene an Acker-Witwenblume / Klatschmohn / 1000 Fragen #1 / Ich sehe Rot


Diese Blume habe ich schon so oft in der Wiese gesehen, kannte aber nicht ihren Namen - eine Suche ergab: es ist die Acker-Witwenblume.

Ich finde es klasse, was ich durch Eure Blogs und überhaupt durch's Bloggen schon an neuen Informationen entdecken durfte :-)





Der Mohn hat sich auf unserem Grundstück irgendwann selbst eingesät. Einfach wundervoll :) Interessant finde ich hier das weiße Innere - bei anderen Blüten ist es schwarz!




Nachtrag - der Klatschmohn passt ja für Juttas Projekt "Ich sehe Rot" :-)

Beide Fotos sind mit dem Smartphone aufgenommen und nur ausgeschnitten/verkleinert, keine Farbbearbeitung etc.


Bei Trude und Anne habe ich die Rubrik "1000 Fragen an Dich selbst" entdeckt und dann mal nach den kompletten Fragen gesucht - gefunden HIER.

Bei diesem Frage-Antwort - "Stöckchen" steige ich gerne mit ein, dann habt Ihr auch immer noch bisschen was zu lesen neben den Fotos, wenn mir sonst gerade nichts einfällt

Außerdem fehlt mir noch eine "Über-Mich" - Seite, wie sie doch einige von Euch auf ihren Blogs oder HPs haben. Das werde ich die Tage mal angehen und eine solche Seite erstellen.

1000 Fragen - #1:

Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal gemacht?

Da fällt mir als allererstes die peinliche Aktion von heute Mittag im Supermarkt ein!

Ich hatte den großen Wocheneinkauf, und während dem Einpacken der Waren ist mir eine Flasche Sekt abgerutscht und über den Rand des Einkaufsbands gekippt - fast hätte ich sie noch erwischt, aber dann siegte doch die Schwerkraft, und sie ist mit lautem Knall auf dem Boden zerplatzt!

Die Dame an der Kasse war dennoch ganz freundlich, beseitigte mit Höchstgeschwindigkeit und Hilfe der anderen Dame von der Bäckerei die Scherben und die Sauerei - und sie meinte "wäre doch besser gewesen, wir hätten den gleich hier getrunken" :-)

Bisher hatte ich noch nie irgendwas im Laden fallen lassen - das war also heute das erste Mal.

Nickname 10.05.2022, 19.00 | (11/0) Kommentare (RSS) | PL

Close to the Ground: Minibaum, Biene / Tagesbilder 365 #57: Vierblättriger Klee


Spät dran, viel unterwegs gewesen heute - aber bevor ich jetzt mit meinem aktuellen Buch ("Zerstört" von Karin Slaughter - keine Werbung, weder bezahlt, noch unbezahlt)  den gemütlichen Teil des Abends beginne - wobei Bloggen ja auch schon gemütlich ist noch ein paar Fotos.

Alle mit dem Smartphone aufgenommen.


Für Juttas "Close to the Ground":





Hoffentlich schafft dieses Mini-Tännchen es, groß und stark zu werden.





Irgendwie passt diese Biene ja auch dazu :-)

Die Tagesfotos - da hab ich ganz viel "Glücksklee" für Euch. All diese vierblättrigen Kleeblätter waren in ein und demselben "Klee-Strauch" zu finden.













Trotz Regen ... Risse im Boden!


Nickname 27.04.2022, 19.52 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL

Tagesbild 365 #26: Rosa Pfirsichblütentraum mit Bienen und Fellnase :-) Farbunterschiede ..




Heute Nachmittag auf der Gassirunde ....






In den Bäumen summte und brummte es ..der absolute Wahnsinn :) Ein paar der wuseligen Bienen haben sich auch ablichten lassen.





Einen Teil der Bilder habe ich mit der Sonne im Rücken gemacht, den anderen zur Sonne hin. Die Farb-Intensität unterscheidet sich deutlich - und das "knalligere" Rosa ist auch realer - die Blüten waren wirklich dunkel-pink, sozusagen.


Interessant - wenn ich mein Handy auf Makrofunktion einstelle, macht es solche Fotos zwar einigermaßen scharf, aber die Bilder sind dann nur ca 500 KB groß - normalerweise 6 - 7 MB.

Auch diese Bilder sind wesentlich weniger farbintensiv ..eigentlich klar, wegen der schwachen Bildqualität.





Trotzdem .. ich freu mich einfach über all die Bienen und überhaupt Insekten in diesem Frühjahr - gefühlt sind es mehr als letztes Jahr.





Foto von Walter gemacht.






Auch von Walter geknipst :-)


Ansonsten haben wir heute einen großen gemütlichen Ohrensessel sowie einen Sonnenhut zu seiner neuen Besitzerin transportiert, die sich sehr darüber gefreut hat :-) Ging gerade so ins Auto rein ... haarscharf, hätte keinen cm breiter sein dürfen. Also der Sessel.


Startet gut und gesund in die neue Woche.


Nickname 27.03.2022, 19.09 | (16/0) Kommentare (RSS) | PL

Tagesbild 365 #23: Zierquitte die 2. mit Insekten / Morgenstimmung in der Wiese


.... jetzt aber schnell an den Rechner für die Tagesfotos - bin heute wieder viel unterwegs gewesen, so oft wie möglich Sonne getankt - und dann gleich noch die Abend-Hunderunde drehen :-)

Morgen besuch ich Eure Blogs wieder.





Seit dem letzten Zierquittenfoto mit gerade mal einer Blüte und vielen Knospen hat sich viel getan. Zahlreiche Insekten besuchen den Strauch - sie sind aber so wuselig und aufgeregt, dass es fast unmöglich ist, sie im Bild festzuhalten.





Verschiedene Bienen-Arten habe ich beobachtet, auf jeden Fall Mauerbiene und Honigbiene, kleinere Wildbienen, Schwebefliegen, und Hummeln in allen Größen.





Zum Abschluss noch zwei Fotos, die mein Mann heute früh morgens auf der ersten Gassirunde gemacht hat ..





... ich kann von dieser Farben- und Blütenpracht nicht genug kriegen :-)


Nickname 24.03.2022, 18.08 | (12/0) Kommentare (RSS) | PL

Tagesbild 365 #19: Huflattich mit und ohne Besuch / Biene am Weidenkätzchen

Im Wald war's wundervoll ... kaum Menschen getroffen (erst auf dem Rückweg - ein sonniger Höhenweg, da war dann doch einiges los) und einfach nur die Natur genossen. So kann ich am besten abschalten, und bin froh, dass wir den Wald quasi um die Ecke haben, mit zahlreichen Wanderwegen.

Die Wegränder waren gelb ... von Huflattich :)






...eine sich sonnende Fliege.




Wegperspektive :-)

Und das letzte Foto hat Walter gemacht - mit seinem Mobiltelefon, er hat fast dasselbe, wie ich.





Die Biene war nur ein kurzer Gast dort  - ist gleich wieder abgeschwirrt, aber sie war nicht allein, weiter oben in der Weide summte und brummte es. Gefühlt habe ich dieses Jahr schon sehr viele Bienen gesichtet, was mich ausgesprochen freut.


Danke Euch für Eure Gedanken zum Thema Corona. Der heutige Test-Center-Besuch war negativ *daumenhoch* - bis ca. Mittwoch geht die "kritische Phase" noch. Hoffen wir das Beste.

Einen schönen Sonntagabend und guten Start in die neue Woche für Euch :-)

Nickname 20.03.2022, 19.05 | (12/0) Kommentare (RSS) | PL

Tagesbild 365 #12: Froschlaich, Bienen


NACHTRAG in eigener Sache:

Da ich durch die Tagesfoto-Challenge nun insgesamt mehr Einträge online stelle, findet Ihr in der Seitenspalte die Links zu den vorigen Beiträgen zum Nachlesen.

NACHTRAG 2: Ich hatte die Bienen versehentlich wieder rausgelöscht, upps. Jetzt sind sie drin :-)




So viel Froschlaich auf einmal ..habe ich schon lange nicht mehr gesehen :-) Heute entdeckt auf unserer sonnig-schönen Hunderunde in der etwas weiteren Umgebung.

Und von gestern habe ich auch noch etwas Laich ... diesmal von nahem:






..und mit einigen Spiegelungen ...





Überall an dem Tümpel saßen Bienen und einige von ihnen suchten das Wasser .. hatten sicher Durst.




Ein tolles Wochenende war das ..wir haben das Sonnenwetter voll ausgenützt. Regen bräuchte die Natur allerdings so langsam schon ..wir gießen bereits im Garten, zum Glück ist die Regentonne noch gut gefüllt.

Ich wünsche Euch einen guten Wochenbeginn :-)

Nickname 13.03.2022, 18.39 | (13/1) Kommentare (RSS) | PL

Tagesbild 365 #8: Baum - Naturdenkmal / Autofahren / Wilde Krokusse

So, mein Autole ist wieder daheim :-) Da ich eine zusätzliche Unterbodenversiegelung machen lassen habe, war es etwas teurer, als normal - aber das dient ja auch der Wert-Erhaltung und war es mir daher wert. Die Fahrerei war diesmal nicht ganz so nervig - gereicht hat es mir dennoch. Ich fahre einfach nicht gern im dicken Berufs- und Stadtverkehr.

Meinen Führerschein habe ich erst mit 30 gemacht, und war da zugegebenermaßen auch etwas ängstlich. Wenn man gleich mit 18 damit loslegt, geht man vermutlich unbefangener an die Sache ran. Vorher hatte ich überwiegend in größeren Städten gelebt und keinen Führerschein gebraucht - hinzu kam, dass ich ja komplett ohne Auto aufgewachsen war, meine Eltern hatten bzw. wollten keines. Das Rad war mein übliches Fortbewegungsmittel, zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Aber als wir dann unseren Hausbau und den Umzug weiter raus aufs Land planten, war für mich klar, dass ich nun doch fahren können möchte, auch wenn es etwas Überwindung gekostet hat - und eine verpatzte Fahrprüfung - ich habe erst beim zweiten Mal bestanden. Mittlerweile möchte ich den Schein auf keinen Fall mehr missen :-)

Mein heutiges Tagesmotiv habe ich allerdings zu Fuß entdeckt:





Dieser stattliche Baum ist ein Naturdenkmal und wird hoffentlich noch viele Jahre überdauern.

Mitten auf einer Wiese habe ich diese wunderschönen Krokusse entdeckt :




.. und über die Bienen freue ich mich immer besonders:



Bis morgen :-)

Nickname 09.03.2022, 19.41 | (9/0) Kommentare (RSS) | PL

Gemischte Gedanken .. März - Frühjahrsbeginn, Bienen und Blüten


Danke Euch sehr für Eure lieben Kommentare.

Greta läuft wieder besser - ich will es nicht "beschreien", hoffe einfach, dass der positive Trend anhält. Warum denke ich eigentlich so oft gleich an das Schlimmste?? manchmal fehlt mir einfach eine gewisse Unbefangenheit (oder auch Grundvertrauen) beim Umgang mit den Dingen ...vor allem, wenn es um die Gesundheit geht. Das alte Problem ..die enormen Verlustängste bei mir. Und negative Erfahrungen, wo sich Ängste bewahrheitet haben.





Meteorologischer Frühlingsanfang und die Sonne strahlt vom tiefblauen Himmel, und ja ....das tut der Seele gut, bei all den schlimmen Meldungen.

Wenn ich nun also auch über "andere" Themen blogge oder einfach nur Frühlingsblümchenfotos poste, heißt das nicht, dass dieser furchtbare, in meinen Augen durch nichts zu rechtfertigende Angriffskrieg gegen die Ukraine für mich weniger wichtig geworden ist - nein, ganz im Gegenteil.

Aber ich denke, es geht den meisten von uns so, dass wir uns auch nach etwas Schönem zum Ausgleich sehnen - und die Natur fängt gerade an, sich ganz wundervoll zu entfalten.

Faschingsdienstag - die Karnevalszeit hat für mich noch nie eine besondere Bedeutung gehabt. Jedoch die Bilder der Demonstrationen mit hunderttausenden Menschen auf den Straßen zu sehen, die so vereint, wie es der Großteil der Welt momentan ist, ihrem Wunsch nach Frieden und nach dem Ende der Gräuel dieses Krieges Ausdruck verleihen - das hat mich doch sehr beeindruckt und gefreut.





Premiere: das ist die erste Biene, die ich dieses Jahr gesehen habe - im Anflug auf den Krokus.





Und eine zweite gesellte sich gleich dazu :-)






...die beiden habe ich eine ganze Weile beobachten dürfen, ehe sie sich zur nächsten Krokus-Insel aufmachten.


Nickname 01.03.2022, 09.51 | (14/4) Kommentare (RSS) | PL

OceanPhoenix ist... ein Online-Tagebuch:
Gedankensplitter und Impressionen bunt gemischt - Momentaufnahmen in Wort und Bild.

Fotos mache ich mit einem Mobiltelefon,
und ab und zu mit einer S*ny C*ybersh*t HX*300.


Täglich ein Foto (oder mehr) - Projekt von Der Amateur Photograph





Ich freue mich über Euren Besuch und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Schauen

Hier findet Ihr die Direktlinks zu den aktuellen Beiträgen zum Nachlesen:


14.5.22: TB 365 #74: Engelchen / Erste Fotos von der Kapelle St. Wendel zum Stein / 1000 Fragen #6

13.5.22: TB 365 #73: Entdeckung in der Heckklappe / Junge Spatzen / 1000 Fragen #5

12.5.22: DND - Wald-Entdeckungen / TB 365 #72 - Blaumeise / 1000 Fragen #4

11.5.22: Close .. Bärlauch / TB 365 #71: Anderer Specht / Rosa Blume / 1000 Fragen #2, #3

10.5.22: Tagesbilder 365 #70 - Biene an Acker-Witwenblume / Klatschmohn / 1000 Fragen an Dich selbst #1 / Ich sehe Rot

9.5.22: Tagesbilder 365 #69 - Der Star des heutigen Tages :-)

8.5.22: Tagesbilder 365 #68: Hund auf dem Steg mit Filter / Spatzen im Flieder

7.5.22: Tagesbilder 365 #67 - Holz-Kunst in der Natur: Landart Bretzfeld 2012

6.5.22: Tagesbilder 365 #66: Fotomodel Greta, Spatz

5.5.22: TB365 #65: Collagen - Amseljunges, Glücksklee, Graffiti / Mobil arbeiten, Maskenpflicht

4.5.22: Tagesbilder 365 #63 und #64: Erste Mohnblüte / Rhododendron ganz nah

2.5.22: Tagesbilder 365 #62: Buntspecht - Serie :-) / Maihexen-Schild auf Schwenglisch

1.5.22: Tagesbilder 365 #61: Elster, Taube, Blaumeise / Meer :-)

30.4.22: Tagesbilder 365 #60: Hund und Ei :-)

29.4.22: Tagesbilder 365 #59: Punker-Tulpe / Mein 1. Beitrag zum DND: Bunt und Grün

28.4.22: Tagesbilder 365 #58: Stiefmütterchen, Blütencollagen

27.4.22: Close to the Ground: Minibaum, Biene / Tagesbilder 365 #57: Vierblättriger Klee

26.4.22: TB365 #56;Ich sehe Rot: Feuerwanze auf Löwenzahn, 1. Rhododendronblüte/Sehr gezoomte Amsel

25.4.22: Tagesbilder 365 #55 - Nasse haarige Küchenschelle / Gänseblümchen, gezoomte Amsel

24.4.22: Tagesbilder 365 #54 - Erste Versuche mit der Kamera, klick für größer

23.4.22: Tagesbilder 365 #53 - Skurrile Köpfe / Breitenauer See halbvoll / Farbe der Handyfotos / Kamera

22.4.22: Tagesbilder 365 #52 - Naturmomente / Kamerawunsch

21.4.22: Close to the ground 21.4. - Insekt / Erste Rollschuhfahrt, mit Fellnase :-))

21.4.22: Tagesbilder 365 #51 - Back to the 80's: Klassische Rollschuhe

20.4.22: Tagesbilder 365 #50 - Schlafende Hunde ..

19.4.22: Tagesbilder 365 #49 - Waldsee, Einsamkeit vs. Stadt-Trubel

18.4.22: Tagesbilder 365 #48 - Federwolken und Seeblick

17.4.22: Tagesbilder 365 #47 - Frohe Ostern :-)

16.4.22: Tagesbilder 365 #46 - Holzskulpturen im Wald, Baum-Blicke, Eichendorff

15.4.22: Tagesbilder 365 #45 - Tautropfen, Gänseblümchen, Weinbergwiese, Zimmerbegonie

14.4.22: Tagesbilder 365 #44: Blühender Baum, Eidechse

13.4.22: Close to the ground/beach, TB 365 #42-#43: Grenzstein, nass mit Hund, Waldbodensprößlinge

11.4.22: Ostsee, Verschwörungstheorien, freiwillig Maske, Tagesbilder 365: #31 1.4 bis #41 11.4.22






Gleiche wieder dem Baume, den Du liebst, dem breitästigen: Still und aufhorchend hängt er über dem Meere.
(Friedrich Nietzsche)





Genieße das Glück des Augenblicks bewußt, und bewahre ihn in Deinem Herzen, so dass Du jederzeit zu ihm zurückkehren kannst.

Alles Erlebte ist Dein, für immer. Deine Vorstellungskraft trägt Dich überall hin, und Dein Wille macht scheinbar Unmögliches möglich.

Leben - unterwegs sein auf Deinem eigenen Lebensweg... gesegnet mit der Kraft, auch die schmerzlichen Wege aufrecht zu gehen.

Die Quelle der Kraft liegt im Universum ..in der Natur ..in Dir selbst.
(© OceanPhoenix)

"We are a particle in the
ocean,
lost and safe
like a tear ..."

(Eloy - "Ocean")




Das Dasein ist köstlich.
Man muß nur den Mut
haben, sein eigenes Leben
zu führen.
(P. Rosegger)










2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3