Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Blüten

Freitagsfüller-Gedanken, Blüten im Weinberg

Freitagsfüller

Gerne bin ich beim Freitags-Füller von Barbara heute wieder mit dabei. Meine Antworten sind fett markiert.


1.  So langsam bin ich reif für's Wochenende und ein paar freie Stunden.

2.  Ich mag es nicht leiden, wenn jemand mir immer wieder bei rein subjektiv empfundenen Dingen unbedingt seine Meinung oder Vorgehensweise aufdrücken will, und genau deshalb blocke ich dann irgendwann ab.

3.  Mein Gefühl sagt nämlich - es gibt meistens mehrere Möglichkeiten bzw. Wahrheiten - und was für den einen gut und richtig ist, muss für den anderen nicht automatisch auch zutreffen - also  ist mein Motto - "Jeder, wie er mag und es für richtig hält" (klar ... solange er anderen nicht schadet)

4.  Das Frühlingserwachen färbt die Natur zunehmend grün.

5.  Ich habe eine Schwäche für ganz viele Dinge ..  vor allem mein Mini-Rudel, Naturerlebnisse, Musik, spannende Psycho-Thriller, salzige und würzige Knabbereien, Käse, Zwieback und Schokolade ...um nur ein paar zu nennen.

6.  Ganz doll freue ich mich über Eure lieben Kommentare im Blog :-)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  eine lange frühlingshafte Hunderunde und evt. MTB, morgen habe ich geplant, meine Eltern zu besuchen, und Sonntag möchte ich wetterabhängig entspannt den freien Tag genießen !



Neulich unterwegs in den Weinbergen...



Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende :-)


Nickname 29.03.2019, 10.18 | (6/6) Kommentare (RSS) | PL

Kurzes Grüßle, viel Arbeit (Vertretung) Frühling, Bienen


Mein Schatz ist gut wieder daheim angekommen, alles super. Wir haben uns so viel zu erzählen jetzt. Und ich freu mich schon auf seine Fotos und Videos jetzt am Wochenende.





Aufgrund von Krankheitsausfall steht im Geschäft jetzt erstmal für eine Weile Vertretungsdienst und viel Arbeit an. Aber immerhin scheint die Sonne :-) 

Ich lasse Euch ein paar Bilder von den "fleißigen Bienchen" hier, die ich neulich beobachten durfte. 









Ein rundum schönes Wochenende für Euch!

Nickname 22.03.2019, 07.56 | (12/12) Kommentare (RSS) | PL

Sonntagsantwort Nr. 3 - Fasten - Am kleinen See, Sturm

Die Frage für die heutige "Sonntagsantwort" stammt von Sandra:

Diese Woche geht die närrische Zeit zu Ende. Endlich oder Schade? Und wie hältst du es mit der Fastenzeit, die damit eigentlich beginnt?

Da ich am Fasching kein Interesse habe, ist es mir egal :) Ich freu mich für die, die Spaß daran haben. Und - zugegeben - ich habe noch nie in irgendeiner Form gefastet - weder in Bezug auf Essen, Süßigkeiten, Alkohol - noch "Auto- oder Smartphone-Fasten". Diese "Aktionen mit Ansage", egal aus welchem Hintergrund, sind einfach nicht meins... Ich genieße die Dinge sowieso nur moderat - ein Zuviel von egal was wird mir schnell zu viel ;) Fleisch und Co. esse ich gar nicht.

Eine Kollegin hat mir allerdings von einer anderen Art des Fastens erzählt, die mich gleich angesprochen hat - und das tue ich auch: 

40 Tage Fasten durch - Entrümpeln. 

Man legt jeden Tag ein (oder - ich seh das nicht so eng - auch mal alle zwei Tage zwei) Teil(e) weg, die man nicht mehr braucht, und am Ende hat man 40 Gegenstände, die man spenden kann. Das macht für mich Sinn - zumal ich ohnehin für die kommende Woche vorhatte, klar Schiff zu machen bei den Dingen, die sich über die letzten Monate oder Jahre angesammelt haben.




Bilder von gerade eben :) der Frühling ist nicht zu stoppen. Buschwindröschen gab's auch schon, aber die haben im Wind zu sehr gewackelt.




Heftiger Sturm, nach wie vor. Und heute Nachmittag soll es ganz besonders heftig werden. Daher habe ich heute bereits kurze Regenpausen für insgesamt 4 km Hunderunde ausgenützt, das waren ca 5700 Schritte - 

wenn es nachher echt so arg wird, kriegen wir die Fellnase nicht mehr vor die Türe, und es macht ja auch keinen Sinn. Sonnenphasen gibt's zwar auch, aber bei Böen um die 100 km ist das einfach nicht so doll draußen.




Huflattich :)




Immer am Schnuppern.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag ohne Sturmschäden!


Nickname 10.03.2019, 15.02 | (9/9) Kommentare (RSS) | PL

Sonntagsantwort #2 - Tägliche Freuden

Die Frage für die Sonntagsantwort Nr. 2 stammt von Christa :

Was ist Dir eine tägliche Freude?

Da gibt es viel ..wenn ich mir mal so richtig bewußt mache, wieviel Schönes ein Tag so bereithalten kann:

- Die Begegnungen mit meinem Mini-Rudel

- EDIT - etwas ganz Wichtiges hatte ich versäumt, aufzuschreiben, das habe ich beim Lesen von Christas Antworten bemerkt:  Die täglichen Telefonate mit meiner Mom :-)

- Dass ich mit meinem eigenen Auto fahren kann (noch immer nicht selbstverständlich, den Führerschein habe ich erst mit 30 gemacht und mich lange schwer getan damit)

- Das Käsebrot und der erste Milchkaffee am Morgen

- Mein schöner, neu gestalteter Arbeitsplatz und die netten Kolleginnen

- Mehr Freizeit nachmittags

- Meine Musikinstrumente

- Mein MTB

- Die Farben, mit denen ich male

- Das Bloggen und die Blog-Besuche

- Die Vögel an den Futterstellen in unserem Garten - überhaupt, die Natur

- Das Feierabend-Bierchen :)

Einfach dass ich das Glück habe, mit lieben Menschen in einer tollen Umgebung sein zu dürfen!!




Farb-Explosion ..hihi. Mein Schatz meinte - viel zu viel Rosa *g* - aber ich hatte gerade Lust auf Rosa :-)

Und ich liebe die Regenbogenfarben. Je bunter, je lieber - Farben tun mir einfach gut...das Malen hat was Meditatives für mich.





Ich hoffe, Ihr habt einen schönen Sonntag mit vielen Glücksmomenten.

Nickname 03.03.2019, 13.38 | (11/11) Kommentare (RSS) | PL

Dieses Blog ist komplett werbefrei, ohne Produktverweise, nichtkommerziell, und es enthält rein private Inhalte.

Angefangen hat alles mit der ersten eigenen Homepage im Jahr 2002.

Seitdem hatte ich viele verschiedene Blogs - und auch Phasen, in denen ich nicht bloggen konnte oder wollte.

Nun gehe ich "back to the roots" und fülle dieses Blog mit allem, was mir wichtig ist und was mich bewegt. Gedanken, Bilder, Momentaufnahmen.

Meine Fotos sind alle mit dem Smartphone aufgenommen.

Viel Spaß beim Stöbern Schön, dass Ihr hier seid.


Ich mag: Mein Mini-Rudel, Tiere, die einsame Natur, Musik, Klavier- und  Leierspiel (Mittelalter), MTB-Fahren, Wandern, Lesen, Meditatives Malen, die  Stille, Frühjahr und Sommer, Nachdenken und Träumen ..