Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Blume

Close .. Bärlauch / TB 365 #71: Anderer Specht / Rosa Blume / 1000 Fragen #2, #3


Für Juttas "Close to the Ground" habe ich gestern nach unserer Jogg-Roll-Runde dies hier entdeckt ...





Der ganze Hügel voll mit Bärlauch, und nicht nur der ..

der Waldboden war übersät damit, und der Geruch "umwerfend" :-) Hübsch ist er ja schon.






Letztes Jahr hatten wir ja eine dreiköpfige Buntspecht-Familie im Garten. Nun ist ein weiteres Mitglied der Familie hier wieder aufgetaucht - zumindest nehme ich das an - es könnte das Junge von letztem Jahr sein. Dieser Specht sieht für meine Begriffe anders aus, als der, den ich HIER geknipst hatte.





Und im Gegensatz zu dem anderen interessierte er sich nicht für die Meisenknödel, sondern nur für die Erdnüsse.







Dieses Blümchen habe ich unterwegs geknipst - könnte das eine Lichtnelke sein?


 


1000 Fragen

2. Mit wem verstehst du dich am besten?

Mit meinem Mann und meiner Mutter gleichermaßen. Das sind auch die beiden wichtigsten Menschen in meinem Leben.

3. Worauf verwendest du viel Zeit?

Auf mein "Mini-Rudel" bzw. meine Familie - und natürlich auf meine Arbeit. Ansonsten - auf meine diversen Hobbies. Die Zeit reicht einfach nie für alles, was ich tun will, ein Tag könnte doppelt so viele Stunden haben, und Langeweile ist seit eh und je ein Fremdwort für mich.

Dabei tut es doch auch manchmal gut, einfach mal nichts zu tun ...die Gedanken schweifen zu lassen, meditieren, träumen ... dafür sollte ich mir öfters die Zeit nehmen, es kommt eindeutig zu kurz.


Nickname 11.05.2022, 15.14 | (10/0) Kommentare (RSS) | PL

TB 365 #70 - Biene an Acker-Witwenblume / Klatschmohn / 1000 Fragen #1 / Ich sehe Rot


Diese Blume habe ich schon so oft in der Wiese gesehen, kannte aber nicht ihren Namen - eine Suche ergab: es ist die Acker-Witwenblume.

Ich finde es klasse, was ich durch Eure Blogs und überhaupt durch's Bloggen schon an neuen Informationen entdecken durfte :-)





Der Mohn hat sich auf unserem Grundstück irgendwann selbst eingesät. Einfach wundervoll :) Interessant finde ich hier das weiße Innere - bei anderen Blüten ist es schwarz!




Nachtrag - der Klatschmohn passt ja für Juttas Projekt "Ich sehe Rot" :-)

Beide Fotos sind mit dem Smartphone aufgenommen und nur ausgeschnitten/verkleinert, keine Farbbearbeitung etc.


Bei Trude und Anne habe ich die Rubrik "1000 Fragen an Dich selbst" entdeckt und dann mal nach den kompletten Fragen gesucht - gefunden HIER.

Bei diesem Frage-Antwort - "Stöckchen" steige ich gerne mit ein, dann habt Ihr auch immer noch bisschen was zu lesen neben den Fotos, wenn mir sonst gerade nichts einfällt

Außerdem fehlt mir noch eine "Über-Mich" - Seite, wie sie doch einige von Euch auf ihren Blogs oder HPs haben. Das werde ich die Tage mal angehen und eine solche Seite erstellen.

1000 Fragen - #1:

Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal gemacht?

Da fällt mir als allererstes die peinliche Aktion von heute Mittag im Supermarkt ein!

Ich hatte den großen Wocheneinkauf, und während dem Einpacken der Waren ist mir eine Flasche Sekt abgerutscht und über den Rand des Einkaufsbands gekippt - fast hätte ich sie noch erwischt, aber dann siegte doch die Schwerkraft, und sie ist mit lautem Knall auf dem Boden zerplatzt!

Die Dame an der Kasse war dennoch ganz freundlich, beseitigte mit Höchstgeschwindigkeit und Hilfe der anderen Dame von der Bäckerei die Scherben und die Sauerei - und sie meinte "wäre doch besser gewesen, wir hätten den gleich hier getrunken" :-)

Bisher hatte ich noch nie irgendwas im Laden fallen lassen - das war also heute das erste Mal.

Nickname 10.05.2022, 19.00 | (11/0) Kommentare (RSS) | PL

Tagesbilder 365 #59: Punker-Tulpe / Mein 1. Beitrag zum DND: Bunt und Grün

Auf meiner Mittagsrunde in den Außenbezirken der Stadt sind mir so viele abwechslungsreiche Natur-Motive vors Smartphone gepurzelt, dass ich mich nun kurzerhand entschieden habe, sie für Elkes Projekt "DND - Der Naturdonnerstag" zu verlinken -

auch wenn heute schon Freitag ist. Donnerstags hab ich selten so viel Zeit - aber die Linkparty ist noch bis Sonntag geöffnet.

Beginnen möchte ich aber mit dem Tagesfoto für Bernhards Projekt: das erste Foto von heute ..





Diese ziemlich ausgeflippte Tulpe gefällt mir ausgesprochen gut :) Stand da einfach neben dem Fußweg.

Auf der weiteren Strecke ein Blick gen Himmel ..zartgrünes Blätterdach ...











Wilde Erdbeerblüte neben der Straße ...





Die Kastanien blühen schon :-)





Ginster in einer schönen Farbvariante .. im Wald sehen wir meist nur den rein-gelben.






Dann habe ich mir den roten Baum aus einem früheren Beitrag nochmal genauer angeschaut und diesmal aus einer anderen Perspektive geknipst. Nicht nachbearbeitet farblich, bloß verkleinert und bisschen ausgeschnitten.





Ich glaube schon, dass das eine Blutbuche ist?





Vergißmeinnicht ... die haben so was Nettes, ich mag sie total.





Und zum Schluss einfach mal ein Blick die Straße hoch :-) Dort ist es auch mittags angenehm leer.

Müde bin ich heute ...eigentlich wollte ich jetzt noch Rollschuh fahren, aber so ganz sicher bin ich mir da nicht mehr. Das ist dieses komische dämpfige Wetter. Dazu wieder mal Saharastaub und Pollen en masse, mein Auto fast schon mehr gelb als beige (aber diese Sandfarbe hat den Vorteil, dass man den Staub nicht so sieht, nur auf den Scheiben).

Hab mir eben ein großes Glas von dem braunen Prickelwasser gegönnt, das ich nur sehr selten trinke - und das hat mir jetzt tatsächlich einen Energieschub gegeben, Zucker und Koffein und eiskalt ..lach.


Ich wünsche Euch ein wunderschönes erholsames Wochenende.

Nickname 29.04.2022, 17.32 | (11/1) Kommentare (RSS) | PL

Tagesbilder 365 #58: Stiefmütterchen, Blütencollagen


Heute hab ich ein paar Blümchen für Euch als Tagesmotive :-)





Heute Mittag auf der Runde im Nachbardorf geknipst.










"Blumen sind das Lächeln der Erde."

(Ralph Waldo Emerson)

Nickname 28.04.2022, 16.04 | (12/0) Kommentare (RSS) | PL

Close to the Ground: Minibaum, Biene / Tagesbilder 365 #57: Vierblättriger Klee


Spät dran, viel unterwegs gewesen heute - aber bevor ich jetzt mit meinem aktuellen Buch ("Zerstört" von Karin Slaughter - keine Werbung, weder bezahlt, noch unbezahlt)  den gemütlichen Teil des Abends beginne - wobei Bloggen ja auch schon gemütlich ist noch ein paar Fotos.

Alle mit dem Smartphone aufgenommen.


Für Juttas "Close to the Ground":





Hoffentlich schafft dieses Mini-Tännchen es, groß und stark zu werden.





Irgendwie passt diese Biene ja auch dazu :-)

Die Tagesfotos - da hab ich ganz viel "Glücksklee" für Euch. All diese vierblättrigen Kleeblätter waren in ein und demselben "Klee-Strauch" zu finden.













Trotz Regen ... Risse im Boden!


Nickname 27.04.2022, 19.52 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL

Tagesbilder 365 #55 - Nasse haarige Küchenschelle / Gänseblümchen, gezoomte Amsel


Gerade eben habe ich die Makro-Funktion der Kamera im Garten getestet und bin zufrieden. Mein Tagesmotiv ist eine der beiden Küchenschellen, die bei uns inmitten von Efeu wächst. Keine Farb-Bearbeitung etc., nur etwas verkleinert und ausgeschnitten.


Klick auf die Bilder macht sie größer.







(Große Version: 1500 px breit)





(Große Version: 1900 px breit)






(Große Version: 1500 px breit)

Nein, wir können sie einfach nicht abmähen ... und den Hahnenfuß und die Löwenzähner auch nicht :-) Bei uns dürfen die Beikräuter lange wachsen.... wir dämmen wirklich nur so viel ein, wie unbedingt nötig.





Auch der Zoom funktioniert - dies war gleich mal ein Härtetest: die fressende Amsel war weit weg und durch die Fensterscheibe fotografiert - außerdem hat sie sich die ganze Zeit bewegt, und die Kamera hat mehr auf den Thujazweig rechts scharfgestellt, als auf den wuseligen Vogel. Trotzdem kann man was erkennen :-)

Freue mich sehr, dass sowas jetzt auch möglich ist. Mit dem Handy (mit dem ich aber v.a. unterwegs auch weiterhin knipsen werde) wäre das nicht möglich gewesen. Morgen mache ich weitere Tests.

Nickname 25.04.2022, 14.59 | (16/3) Kommentare (RSS) | PL

Tagesbilder 365 #52 - Naturmomente / Kamerawunsch

Danke für Eure lieben Kommentare zu meinem neuen Hobby :-)

Ein langer Arbeitstag heute .. und jetzt noch rasch die Tagesbilder, die ich in der Mittagspause gemacht habe:





Das erste Motiv, welches ich eingefangen habe ..faszinierend, wie die Blätter fast "direkt" aus dem Stamm herauswachsen.





Auffällig rote Blätter - er stand allerdings relativ weit entfernt von mir, so dass ich mir nicht sicher bin - Blutbuche?





Durch die Mittagssonne etwas überbelichtetes bzw hell angestrahltes Gänseblümchen, das aus dem Straßenbelag wächst ..

Für solche Motive, und für weiter entfernte bzw. Vögel etc., hätte ich gerne wieder - wie früher - eine Bridge-Kamera mit guter Makrofunktion und v.a. viel optischem Zoom. Das Tagesfoto-Projekt macht mir enorm Spaß - und hat in mir die Lust geweckt, mal wieder eine richtige Kamera in die Hand zu nehmen, und nicht immer nur das Handy, auch wenn ich mit der Handykamera prinzipiell zufrieden bin :-)

Früher habe ich mit einer S*ny C*ybersh*t fotografiert.

Da es aufgrund der aktuellen Weltsituation bzw. Corona?auf dem Sektor sehr mau aussieht (alle, die für mich interessant sind, sind nicht verfügbar), habe ich mich auf dem Gebrauchtmarkt umgeschaut und bin auch zu einem sehr günstigen Preis fündig geworden. Nun hoffe ich mal, dass das mit der Lieferung klappt und dass die Kamera dann auch was taugt (Garantie ist dabei, und 30 Tage Rückgabefrist).

Ich werde natürlich berichten :-)

Startet gut ins Wochenende.

Nickname 22.04.2022, 19.21 | (12/0) Kommentare (RSS) | PL

Tagesbilder 365 #45 - Tautropfen, Gänseblümchen, Weinbergwiese, Zimmerbegonie

Auch heute konnte ich mich wieder mal nicht für ein Bild entscheiden :-)





Die ersten Fotos hab ich schon früh morgens auf der ersten Gassirunde in den Weinbergen gemacht ...die Wiesen tau-betropft, eine ganz sanfte Frühlingsmorgenstimmung, erfüllt mit dem Gesang der Vögel.




Diese kleinen glitzernden Tau-Perlen fand ich schon immer wundervoll :)





Mittags haben wir meine Mutter besucht und ihren Geburtstag nachgefeiert - es war sehr schön, einfach mal wieder zusammenzusitzen, zu reden - und ihren leckeren Phantasie-Kirschstreuselkuchen zu genießen :-)


Pflanzen fühlen sich bei meiner Mutter seit jeher sehr wohl:




Ihre Zimmerbegonie ist eine wahre Pracht :-)

Karfreitag ... ein ruhiger und ganz besonderer Tag ..

Nickname 15.04.2022, 17.54 | (13/0) Kommentare (RSS) | PL

Tagesbild 365 #8: Baum - Naturdenkmal / Autofahren / Wilde Krokusse

So, mein Autole ist wieder daheim :-) Da ich eine zusätzliche Unterbodenversiegelung machen lassen habe, war es etwas teurer, als normal - aber das dient ja auch der Wert-Erhaltung und war es mir daher wert. Die Fahrerei war diesmal nicht ganz so nervig - gereicht hat es mir dennoch. Ich fahre einfach nicht gern im dicken Berufs- und Stadtverkehr.

Meinen Führerschein habe ich erst mit 30 gemacht, und war da zugegebenermaßen auch etwas ängstlich. Wenn man gleich mit 18 damit loslegt, geht man vermutlich unbefangener an die Sache ran. Vorher hatte ich überwiegend in größeren Städten gelebt und keinen Führerschein gebraucht - hinzu kam, dass ich ja komplett ohne Auto aufgewachsen war, meine Eltern hatten bzw. wollten keines. Das Rad war mein übliches Fortbewegungsmittel, zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Aber als wir dann unseren Hausbau und den Umzug weiter raus aufs Land planten, war für mich klar, dass ich nun doch fahren können möchte, auch wenn es etwas Überwindung gekostet hat - und eine verpatzte Fahrprüfung - ich habe erst beim zweiten Mal bestanden. Mittlerweile möchte ich den Schein auf keinen Fall mehr missen :-)

Mein heutiges Tagesmotiv habe ich allerdings zu Fuß entdeckt:





Dieser stattliche Baum ist ein Naturdenkmal und wird hoffentlich noch viele Jahre überdauern.

Mitten auf einer Wiese habe ich diese wunderschönen Krokusse entdeckt :




.. und über die Bienen freue ich mich immer besonders:



Bis morgen :-)

Nickname 09.03.2022, 19.41 | (9/0) Kommentare (RSS) | PL

Tagesbild 365 #5: Blumiges Geschenk / Amsel auf Futtersuche


Heute vor einigen Jahrzehnten, also ganz zu Beginn der Siebziger ... schneite es ununterbrochen, keine Spur von Frühlingsgefühlen, sondern tiefster Winter. So berichtet es meine Mom, von der ich heute zur Feier des Tages dieses schöne Blümchen bekommen habe :-)




Eine lange, wunderbar entspannende Waldwanderung heute Nachmittag - wir sind gerade erst heimgekommen. Jetzt macht mein Schatz uns was Leckeres zum Essen, und ich freu mich auf einen gemütlichen Tagesausklang :-)


Prima, dass auch mehrere Tagesbilder möglich sind - ich werde sicherlich öfters vor der Qual der Wahl stehen. Das zweite Bild hat Walter heute Vormittag gemacht, es gehört zu einer ganzen Reihe, die ich demnächst noch zeigen werde. Er hat mit seiner kleinen C*an*on-Kamera durchs Küchenfenster fotografiert.




Amsel auf Futtersuche :) sie pickt auf, was runterfällt.

Nickname 06.03.2022, 17.21 | (17/0) Kommentare (RSS) | PL

OceanPhoenix ist... ein Online-Tagebuch:
Gedankensplitter und Impressionen bunt gemischt - Momentaufnahmen in Wort und Bild.

Fotos mache ich mit einem Mobiltelefon,
und ab und zu mit einer S*ny C*ybersh*t HX*300.


Täglich ein Foto (oder mehr) - Projekt von Der Amateur Photograph





Ich freue mich über Euren Besuch und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Schauen

Hier findet Ihr die Direktlinks zu den aktuellen Beiträgen zum Nachlesen:


14.5.22: TB 365 #74: Engelchen / Erste Fotos von der Kapelle St. Wendel zum Stein / 1000 Fragen #6

13.5.22: TB 365 #73: Entdeckung in der Heckklappe / Junge Spatzen / 1000 Fragen #5

12.5.22: DND - Wald-Entdeckungen / TB 365 #72 - Blaumeise / 1000 Fragen #4

11.5.22: Close .. Bärlauch / TB 365 #71: Anderer Specht / Rosa Blume / 1000 Fragen #2, #3

10.5.22: Tagesbilder 365 #70 - Biene an Acker-Witwenblume / Klatschmohn / 1000 Fragen an Dich selbst #1 / Ich sehe Rot

9.5.22: Tagesbilder 365 #69 - Der Star des heutigen Tages :-)

8.5.22: Tagesbilder 365 #68: Hund auf dem Steg mit Filter / Spatzen im Flieder

7.5.22: Tagesbilder 365 #67 - Holz-Kunst in der Natur: Landart Bretzfeld 2012

6.5.22: Tagesbilder 365 #66: Fotomodel Greta, Spatz

5.5.22: TB365 #65: Collagen - Amseljunges, Glücksklee, Graffiti / Mobil arbeiten, Maskenpflicht

4.5.22: Tagesbilder 365 #63 und #64: Erste Mohnblüte / Rhododendron ganz nah

2.5.22: Tagesbilder 365 #62: Buntspecht - Serie :-) / Maihexen-Schild auf Schwenglisch

1.5.22: Tagesbilder 365 #61: Elster, Taube, Blaumeise / Meer :-)

30.4.22: Tagesbilder 365 #60: Hund und Ei :-)

29.4.22: Tagesbilder 365 #59: Punker-Tulpe / Mein 1. Beitrag zum DND: Bunt und Grün

28.4.22: Tagesbilder 365 #58: Stiefmütterchen, Blütencollagen

27.4.22: Close to the Ground: Minibaum, Biene / Tagesbilder 365 #57: Vierblättriger Klee

26.4.22: TB365 #56;Ich sehe Rot: Feuerwanze auf Löwenzahn, 1. Rhododendronblüte/Sehr gezoomte Amsel

25.4.22: Tagesbilder 365 #55 - Nasse haarige Küchenschelle / Gänseblümchen, gezoomte Amsel

24.4.22: Tagesbilder 365 #54 - Erste Versuche mit der Kamera, klick für größer

23.4.22: Tagesbilder 365 #53 - Skurrile Köpfe / Breitenauer See halbvoll / Farbe der Handyfotos / Kamera

22.4.22: Tagesbilder 365 #52 - Naturmomente / Kamerawunsch

21.4.22: Close to the ground 21.4. - Insekt / Erste Rollschuhfahrt, mit Fellnase :-))

21.4.22: Tagesbilder 365 #51 - Back to the 80's: Klassische Rollschuhe

20.4.22: Tagesbilder 365 #50 - Schlafende Hunde ..

19.4.22: Tagesbilder 365 #49 - Waldsee, Einsamkeit vs. Stadt-Trubel

18.4.22: Tagesbilder 365 #48 - Federwolken und Seeblick

17.4.22: Tagesbilder 365 #47 - Frohe Ostern :-)

16.4.22: Tagesbilder 365 #46 - Holzskulpturen im Wald, Baum-Blicke, Eichendorff

15.4.22: Tagesbilder 365 #45 - Tautropfen, Gänseblümchen, Weinbergwiese, Zimmerbegonie

14.4.22: Tagesbilder 365 #44: Blühender Baum, Eidechse

13.4.22: Close to the ground/beach, TB 365 #42-#43: Grenzstein, nass mit Hund, Waldbodensprößlinge

11.4.22: Ostsee, Verschwörungstheorien, freiwillig Maske, Tagesbilder 365: #31 1.4 bis #41 11.4.22






Gleiche wieder dem Baume, den Du liebst, dem breitästigen: Still und aufhorchend hängt er über dem Meere.
(Friedrich Nietzsche)





Genieße das Glück des Augenblicks bewußt, und bewahre ihn in Deinem Herzen, so dass Du jederzeit zu ihm zurückkehren kannst.

Alles Erlebte ist Dein, für immer. Deine Vorstellungskraft trägt Dich überall hin, und Dein Wille macht scheinbar Unmögliches möglich.

Leben - unterwegs sein auf Deinem eigenen Lebensweg... gesegnet mit der Kraft, auch die schmerzlichen Wege aufrecht zu gehen.

Die Quelle der Kraft liegt im Universum ..in der Natur ..in Dir selbst.
(© OceanPhoenix)

"We are a particle in the
ocean,
lost and safe
like a tear ..."

(Eloy - "Ocean")




Das Dasein ist köstlich.
Man muß nur den Mut
haben, sein eigenes Leben
zu führen.
(P. Rosegger)










2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3