Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Frosch

Tagesbild 365 #12: Froschlaich, Bienen


NACHTRAG in eigener Sache:

Da ich durch die Tagesfoto-Challenge nun insgesamt mehr Einträge online stelle, findet Ihr in der Seitenspalte die Links zu den vorigen Beiträgen zum Nachlesen.

NACHTRAG 2: Ich hatte die Bienen versehentlich wieder rausgelöscht, upps. Jetzt sind sie drin :-)




So viel Froschlaich auf einmal ..habe ich schon lange nicht mehr gesehen :-) Heute entdeckt auf unserer sonnig-schönen Hunderunde in der etwas weiteren Umgebung.

Und von gestern habe ich auch noch etwas Laich ... diesmal von nahem:






..und mit einigen Spiegelungen ...





Überall an dem Tümpel saßen Bienen und einige von ihnen suchten das Wasser .. hatten sicher Durst.




Ein tolles Wochenende war das ..wir haben das Sonnenwetter voll ausgenützt. Regen bräuchte die Natur allerdings so langsam schon ..wir gießen bereits im Garten, zum Glück ist die Regentonne noch gut gefüllt.

Ich wünsche Euch einen guten Wochenbeginn :-)

Nickname 13.03.2022, 18.39 | (13/1) Kommentare (RSS) | PL

Arzttermine, "Echte Bücher" und Lesen, Frosch


Der erste "Facharzt-Termin" in diesem Jahr ist geschafft, bin immer froh, wenn ich solche Untersuchungen hinter mir habe und der Doc nichts zu bemängeln hatte. Nächste Woche steht noch einer an - Hautarzt.

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind mir sehr wichtig. Nun darf ich nicht vergessen, dass meine Tetanus-Kombi-Impfung dieses Jahr fällig ist, zehn Jahre sind seit der letzten Impfung vergangen. Da ich öfters mal im Garten wühle, und überhaupt .. werde ich für Anfang Februar einen Termin machen.

Lange warten brauchte ich nicht - habe wirklich Glück, dass die meisten Ärzte, wo ich regelmäßig hingehe, ein super Termin-Management haben. Trotzdem hatte ich meinen Thriller dabei - auch wenn es nur wenige Minuten sind, ich liebe es, zu lesen. Die Sprechstundenhilfe beobachtete mich und meinte dann "das sieht man selten - jemand mit einem echten Buch in der Hand .. die meisten haben entweder ihr Handy oder die E-Book-Reader". "Nein - ich liebe richtige Bücher ..."

- und einen Reader habe ich überhaupt nicht. Habe zwar die K*ndle-App auf dem Handy (Walter hat einen solchen Reader) und ich sehe die praktischen Vorteile davon - aber Lesen macht mir nur dann wirklich Spaß, wenn ich ein Buch in der Hand halten und darin "abtauchen" kann. Da kann ich total die Zeit vergessen ... Fast immer kaufe ich Bücher gebraucht, hole sie gerne auch aus Bücher-Telefonzellen oder -schränken oder ähnlichen Tauschboxen. Da zu stöbern, das genieße ich sehr. Als Kind war ich Stammgast in der örtlichen Leihbibliothek und habe die Bücher taschenweise auf dem Fahrrad mit heimgeschleppt :-)

Neben Büchern über das Thema Klavier, und Krimi- und Thriller-Autoren wie z. B. Dean Koontz, Tess Gerritsen, Karin Slaughter, manches von Stephen King ..liebe ich Südstaatenkrimis z. B. von Carolyn Haines und James Lee Burke... und auch die "Klassiker" - Max Frisch zum Beispiel, Stefan Zweig, die französischen Existentialisten (Sartre, Camus ..), Goethe, alte Gedichte und Balladen .. und manchmal auch Nicholas Sparks, vor allem wegen dem Südstaatenflair, denn Liebesromane sind an sich nicht so meins, aber dieser Autor bildet die Ausnahme. Und da gibt es noch viele viele Bücher mehr, die mich begeistern - das würde den Rahmen sprengen.






Verzauberter Prinz beim Kloster Schöntal :-)

Nickname 25.01.2022, 20.50 | (14/0) Kommentare (RSS) | PL

Im Wald.. Frosch, Zitronenfalter .. Montags-Jetlag?


Solche Momente im Wald genieße ich sehr und würde sie am liebsten festhalten ..und - wie Goethe es in seinem "Faust" so treffend formuliert - "zum Augenblicke sagen - Verweile doch! Du bist so schön ..."



Recht geduldig war der Zitronenfalter ..zum Glück - das Gelb im Sonnenlicht war gar nicht so einfach zu knipsen :)



Die Fröschlein waren in den großen Pfützen und auch an den Teichen zahlreich zu beobachten.

Hach ja, ein herrlicher Sonntag war das, schöne Mischung aus Bewegung und Entspannung. Und dann fällt die Umstellung auf die Arbeitswoche noch schwerer. Kennt Ihr das Gefühl - den "Montags-Jetlag"? - mir fiel dieser Begriff ein, weil es doch vielen Leuten - ob berufstätig oder nicht - so geht, dass ihnen am Montag alles irgendwie schwerer fällt ..sie nicht so motiviert sind und Schwierigkeiten mit dem frühen Aufstehen haben. Dann hab ich das mal in der Suchmaschine eingegeben - tatsächlich, es existieren zahlreiche Artikel über dieses Phänomen des "Montags-Blues". Das Wochenende kann ja auch wie ein (kleiner) Urlaub sein ..

Dem vorbeugen könnte man, indem man am Wochenende genauso früh aufsteht, wie unter der Woche, und auch sonst den gewohnten Rhythmus einigermaßen aufrecht erhält. Aber das möchte ich nun lieber nicht - mal einigermaßen ausschlafen können, gehört für mich zum Wochenende dazu :)




Und bei Euch so? Kommt Ihr nach dem Wochenende locker aus den Federn, oder seid Ihr Kandidaten für den Montags-Blues? :-)

Nickname 20.07.2021, 16.12 | (11/0) Kommentare (RSS) | PL

OceanPhoenix ist... ein Online-Tagebuch:
Gedankensplitter und Impressionen bunt gemischt - Momentaufnahmen in Wort und Bild.

Fotos mache ich mit einem Mobiltelefon,
und ab und zu mit einer S*ny C*ybersh*t HX*300.


Täglich ein Foto (oder mehr) - Projekt von Der Amateur Photograph





Ich freue mich über Euren Besuch und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Schauen

Hier findet Ihr die Direktlinks zu den aktuellen Beiträgen zum Nachlesen:


14.5.22: TB 365 #74: Engelchen / Erste Fotos von der Kapelle St. Wendel zum Stein / 1000 Fragen #6

13.5.22: TB 365 #73: Entdeckung in der Heckklappe / Junge Spatzen / 1000 Fragen #5

12.5.22: DND - Wald-Entdeckungen / TB 365 #72 - Blaumeise / 1000 Fragen #4

11.5.22: Close .. Bärlauch / TB 365 #71: Anderer Specht / Rosa Blume / 1000 Fragen #2, #3

10.5.22: Tagesbilder 365 #70 - Biene an Acker-Witwenblume / Klatschmohn / 1000 Fragen an Dich selbst #1 / Ich sehe Rot

9.5.22: Tagesbilder 365 #69 - Der Star des heutigen Tages :-)

8.5.22: Tagesbilder 365 #68: Hund auf dem Steg mit Filter / Spatzen im Flieder

7.5.22: Tagesbilder 365 #67 - Holz-Kunst in der Natur: Landart Bretzfeld 2012

6.5.22: Tagesbilder 365 #66: Fotomodel Greta, Spatz

5.5.22: TB365 #65: Collagen - Amseljunges, Glücksklee, Graffiti / Mobil arbeiten, Maskenpflicht

4.5.22: Tagesbilder 365 #63 und #64: Erste Mohnblüte / Rhododendron ganz nah

2.5.22: Tagesbilder 365 #62: Buntspecht - Serie :-) / Maihexen-Schild auf Schwenglisch

1.5.22: Tagesbilder 365 #61: Elster, Taube, Blaumeise / Meer :-)

30.4.22: Tagesbilder 365 #60: Hund und Ei :-)

29.4.22: Tagesbilder 365 #59: Punker-Tulpe / Mein 1. Beitrag zum DND: Bunt und Grün

28.4.22: Tagesbilder 365 #58: Stiefmütterchen, Blütencollagen

27.4.22: Close to the Ground: Minibaum, Biene / Tagesbilder 365 #57: Vierblättriger Klee

26.4.22: TB365 #56;Ich sehe Rot: Feuerwanze auf Löwenzahn, 1. Rhododendronblüte/Sehr gezoomte Amsel

25.4.22: Tagesbilder 365 #55 - Nasse haarige Küchenschelle / Gänseblümchen, gezoomte Amsel

24.4.22: Tagesbilder 365 #54 - Erste Versuche mit der Kamera, klick für größer

23.4.22: Tagesbilder 365 #53 - Skurrile Köpfe / Breitenauer See halbvoll / Farbe der Handyfotos / Kamera

22.4.22: Tagesbilder 365 #52 - Naturmomente / Kamerawunsch

21.4.22: Close to the ground 21.4. - Insekt / Erste Rollschuhfahrt, mit Fellnase :-))

21.4.22: Tagesbilder 365 #51 - Back to the 80's: Klassische Rollschuhe

20.4.22: Tagesbilder 365 #50 - Schlafende Hunde ..

19.4.22: Tagesbilder 365 #49 - Waldsee, Einsamkeit vs. Stadt-Trubel

18.4.22: Tagesbilder 365 #48 - Federwolken und Seeblick

17.4.22: Tagesbilder 365 #47 - Frohe Ostern :-)

16.4.22: Tagesbilder 365 #46 - Holzskulpturen im Wald, Baum-Blicke, Eichendorff

15.4.22: Tagesbilder 365 #45 - Tautropfen, Gänseblümchen, Weinbergwiese, Zimmerbegonie

14.4.22: Tagesbilder 365 #44: Blühender Baum, Eidechse

13.4.22: Close to the ground/beach, TB 365 #42-#43: Grenzstein, nass mit Hund, Waldbodensprößlinge

11.4.22: Ostsee, Verschwörungstheorien, freiwillig Maske, Tagesbilder 365: #31 1.4 bis #41 11.4.22






Gleiche wieder dem Baume, den Du liebst, dem breitästigen: Still und aufhorchend hängt er über dem Meere.
(Friedrich Nietzsche)





Genieße das Glück des Augenblicks bewußt, und bewahre ihn in Deinem Herzen, so dass Du jederzeit zu ihm zurückkehren kannst.

Alles Erlebte ist Dein, für immer. Deine Vorstellungskraft trägt Dich überall hin, und Dein Wille macht scheinbar Unmögliches möglich.

Leben - unterwegs sein auf Deinem eigenen Lebensweg... gesegnet mit der Kraft, auch die schmerzlichen Wege aufrecht zu gehen.

Die Quelle der Kraft liegt im Universum ..in der Natur ..in Dir selbst.
(© OceanPhoenix)

"We are a particle in the
ocean,
lost and safe
like a tear ..."

(Eloy - "Ocean")




Das Dasein ist köstlich.
Man muß nur den Mut
haben, sein eigenes Leben
zu führen.
(P. Rosegger)










2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3