Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Kindheit

Tagesbild 365 #14: Purpurrote Taubnessel / Nektar - Kindheit / Mininarzissen / Saharastaub


Kurz war ich gerade eben versucht, ein Foto von meinem komplett gelbbraun-eingesauten Auto zu posten! So extrem war's schon lange nicht mehr mit dem Saharastaub. Die Lichtstimmung draußen war vorhin total eigenartig, wie kurz vor einem Hagelsturm, alles gelblich ...und der gelegentliche Regen spülte das Zeug "dekorativ" runter. Inzwischen regnet es wenigstens richtig.

Aber ich hatte mein Tagesfoto bereits heute Mittag auf der Hunderunde gemacht:




Dieses Pflänzchen sieht man bei uns jetzt sozusagen an jeder Ecke und ist sogar essbar. Bei mir weckt es Kindheitserinnerungen. Es gibt ja auch noch die größere weiße Taubnessel. Als Kinder haben wir die Blüten gepflückt und den Nektar herausgesaugt - es schmeckte süßlich :-)

Kennt das vielleicht noch jemand von Euch?

Von den Früchten der "Wildnis" haben wir in vielerlei Form genascht. Natürlich die leckeren Walderdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren. Die wurden sogar richtig gesammelt und zu Marmelade verarbeitet.

Aber zum Beispiel auch die Blätter des Sauerampfer wurden von uns als gut genießbar erkannt - passten prima zu den Kartoffelchips, die wir uns tütenweise vom Tante-Emma-Laden im Dorf holten. Und die jungen Maiskolben waren ebenfalls nicht vor uns sicher :-)




Kleine Narzissen - am Wochenende im Wald entdeckt.

Nickname 15.03.2022, 18.52 | (14/0) Kommentare (RSS) | PL

Danke :-) Überschwemmung; Spielzeug und "Neuzugang"


Vielen Dank für all Eure Kommentare und Erinnerungen :-) das ist sehr spannend zu lesen.

Am Wochenende und vor allem gestern war es sehr stürmisch bei uns, und ab Sonntag Nachmittag bis in die Nacht hat es gegossen, wie aus Kübeln. So extrem hatten wir es schon lange nicht mehr.

Dementsprechend trat der kleine Bach in der Nähe eines der Nachbardörfer über die Ufer:





Da, wo die Bäume stehen, fließt er normalerweise, unauffällig und von weitem gar nicht zu sehen.





Der Weg und die Brücke - unpassierbar.





Das gesamte Wasser, was Ihr hier seht, ist normalerweise nicht da. Ein Blick vom Damm aus:





Diese Stelle ist bei starken, langanhaltenden Regenfällen schon öfters überflutet gewesen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Am Wochenende waren wir nochmal in dem Antiquitätenladen, von dem ich berichtet hatte ...





                                                                       Josephine

... sie braucht nur nicht mehr inmitten von unzähligen Gegenständen auszuharren, sondern hat bei mir ein neues Zuhause gefunden - von meiner Mom bekommen, als vorgezogenes Geburtstagsgeschenk *freu*

Puppen sind bei mir eher selten, aber diese fand ich einfach total hübsch, quasi Liebe auf den ersten Blick. Eine Weltraum-Barbie habe ich noch, die mir Walter aus den USA vom Kennedy Space Center in Florida mitgebracht hat - auch in Rosa, grins, die zwei passen also gut in mein in altrosa und hellblau eingerichtetes Zimmer.

An eine sehr große Puppe kann ich mich erinnern, für mich als Kind fast "lebensgroß", die fand ich toll damals. Eine kleinere Babypuppe hatte ich auch, und wie sich das für eine Puppenmutti gehört, mußte ich ja schließlich auch ihre Kleidung waschen und trocknen. Für letzteres bot sich natürlich der im Winter gut geheizte Ofen an - und weil es schnell gehen sollte, klappte ich kurzerhand den oberen Deckel hoch und legte die Kleidung direkt auf den Ofen. Dann kam es, wie es kommen mußte ...

Zum Glück bemerkte meine Mutter rechtzeitig, dass das Zeug anfing zu "kokeln" und zusammenzuschmoren - es bestand komplett aus Kunstfaser - aber das war schon ein ordentlicher Schreck und hätte auch anders ausgehen können. An die schwarz verbrannten Stellen auf dem ziegelroten Puppen-Pullover kann ich mich jedenfalls noch sehr gut erinnern.

Ansonsten war ich als Kind aber mehr auf Stofftiere aus, insbesondere Katzen. Wobei wir früher ohnehin so oft wie möglich draußen unterwegs waren und nur bei ganz schlechtem Wetter drinnen gespielt haben.

Ich wünsche Euch eine gute neue Woche 



Nickname 07.02.2022, 19.26 | (16/0) Kommentare (RSS) | PL

Kindheits-Fotos, Nachlese Weihnachten

... und schon sind die Feiertage wieder vorüber, sehr entspannt und gemütlich, teilweise verregnet. Gefühlt ging es diesmal noch schneller, da sie auf das Wochenende fielen.

Ich habe mir die Zeit genommen, mal wieder in alten Fotoalben zu blättern. Derer gibt es viele in meiner Familie, es wurde bei fast allen Anlässen "geknipst". Ein Album, das ich bei meinen alten Tagebüchern verwahre, enthält viele Kinderfotos, und davon möchte ich Euch ein paar zeigen, überwiegend weihnachtliche :-)



Dies fiel mir als erstes in die Hände - allerdings stammt es aus wärmerer Jahreszeit .. Ostern 1971 aufgenommen.




Weihnachts-Frühstück 1971.




1975, im "Partnerlook" mit meiner Mutter :-) Und das neue Schaukelpferd war mein ganzer Stolz.

Damals hatten wir noch einen richtigen Weihnachtsbaum - mit echten Wachskerzen. Kann mich erinnern, dass sicherheitshalber immer ein großer Eimer mit Wasser unter dem Baum bereitstand.





Zwei Jahre später - 1977. Die Hobbies Puzzeln, Lesen und Musikmachen pflege ich nach wie vor. Das Buch mit den Blüten auf dem Einband könnte ein Malbuch gewesen sein - auch das passt heute noch.




Dieses Foto mag ich besonders gerne :-)

Die Stoffkatze habe ich damals vermutlich auch geschenkt bekommen. Als Kind habe ich sie gesammelt.



Weihnachten haben wir meistens im kleinen Familienkreis gefeiert. Danach ging's in manchen Jahren zu unseren Verwandten nach Norddeutschland, wo wir auch bis Neujahr zumindest blieben.

Nachträgliche Bescherung :-) mit einem meiner Cousins, 1979. Links im Bild meine Oma, rechts meine Mom. Und ich gucke mal wieder ziemlich schief, grins.


Lesenswert: Elke - Mainzauber gibt ebenfalls Einblicke in die Weihnachtszeit ihrer Kindheit :-)


Eine schöne Zeit "zwischen den Jahren" wünsche ich Euch.

Nickname 27.12.2021, 12.24 | (14/0) Kommentare (RSS) | PL

OceanPhoenix ist... ein Online-Tagebuch:
Gedankensplitter und Impressionen bunt gemischt - Momentaufnahmen in Wort und Bild.

Fotos mache ich mit einem Mobiltelefon,
und ab und zu mit einer S*ny C*ybersh*t HX*300.


Täglich ein Foto (oder mehr) - Projekt von Der Amateur Photograph





Ich freue mich über Euren Besuch und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Schauen

Hier findet Ihr die Direktlinks zu den aktuellen Beiträgen zum Nachlesen:


14.5.22: TB 365 #74: Engelchen / Erste Fotos von der Kapelle St. Wendel zum Stein / 1000 Fragen #6

13.5.22: TB 365 #73: Entdeckung in der Heckklappe / Junge Spatzen / 1000 Fragen #5

12.5.22: DND - Wald-Entdeckungen / TB 365 #72 - Blaumeise / 1000 Fragen #4

11.5.22: Close .. Bärlauch / TB 365 #71: Anderer Specht / Rosa Blume / 1000 Fragen #2, #3

10.5.22: Tagesbilder 365 #70 - Biene an Acker-Witwenblume / Klatschmohn / 1000 Fragen an Dich selbst #1 / Ich sehe Rot

9.5.22: Tagesbilder 365 #69 - Der Star des heutigen Tages :-)

8.5.22: Tagesbilder 365 #68: Hund auf dem Steg mit Filter / Spatzen im Flieder

7.5.22: Tagesbilder 365 #67 - Holz-Kunst in der Natur: Landart Bretzfeld 2012

6.5.22: Tagesbilder 365 #66: Fotomodel Greta, Spatz

5.5.22: TB365 #65: Collagen - Amseljunges, Glücksklee, Graffiti / Mobil arbeiten, Maskenpflicht

4.5.22: Tagesbilder 365 #63 und #64: Erste Mohnblüte / Rhododendron ganz nah

2.5.22: Tagesbilder 365 #62: Buntspecht - Serie :-) / Maihexen-Schild auf Schwenglisch

1.5.22: Tagesbilder 365 #61: Elster, Taube, Blaumeise / Meer :-)

30.4.22: Tagesbilder 365 #60: Hund und Ei :-)

29.4.22: Tagesbilder 365 #59: Punker-Tulpe / Mein 1. Beitrag zum DND: Bunt und Grün

28.4.22: Tagesbilder 365 #58: Stiefmütterchen, Blütencollagen

27.4.22: Close to the Ground: Minibaum, Biene / Tagesbilder 365 #57: Vierblättriger Klee

26.4.22: TB365 #56;Ich sehe Rot: Feuerwanze auf Löwenzahn, 1. Rhododendronblüte/Sehr gezoomte Amsel

25.4.22: Tagesbilder 365 #55 - Nasse haarige Küchenschelle / Gänseblümchen, gezoomte Amsel

24.4.22: Tagesbilder 365 #54 - Erste Versuche mit der Kamera, klick für größer

23.4.22: Tagesbilder 365 #53 - Skurrile Köpfe / Breitenauer See halbvoll / Farbe der Handyfotos / Kamera

22.4.22: Tagesbilder 365 #52 - Naturmomente / Kamerawunsch

21.4.22: Close to the ground 21.4. - Insekt / Erste Rollschuhfahrt, mit Fellnase :-))

21.4.22: Tagesbilder 365 #51 - Back to the 80's: Klassische Rollschuhe

20.4.22: Tagesbilder 365 #50 - Schlafende Hunde ..

19.4.22: Tagesbilder 365 #49 - Waldsee, Einsamkeit vs. Stadt-Trubel

18.4.22: Tagesbilder 365 #48 - Federwolken und Seeblick

17.4.22: Tagesbilder 365 #47 - Frohe Ostern :-)

16.4.22: Tagesbilder 365 #46 - Holzskulpturen im Wald, Baum-Blicke, Eichendorff

15.4.22: Tagesbilder 365 #45 - Tautropfen, Gänseblümchen, Weinbergwiese, Zimmerbegonie

14.4.22: Tagesbilder 365 #44: Blühender Baum, Eidechse

13.4.22: Close to the ground/beach, TB 365 #42-#43: Grenzstein, nass mit Hund, Waldbodensprößlinge

11.4.22: Ostsee, Verschwörungstheorien, freiwillig Maske, Tagesbilder 365: #31 1.4 bis #41 11.4.22






Gleiche wieder dem Baume, den Du liebst, dem breitästigen: Still und aufhorchend hängt er über dem Meere.
(Friedrich Nietzsche)





Genieße das Glück des Augenblicks bewußt, und bewahre ihn in Deinem Herzen, so dass Du jederzeit zu ihm zurückkehren kannst.

Alles Erlebte ist Dein, für immer. Deine Vorstellungskraft trägt Dich überall hin, und Dein Wille macht scheinbar Unmögliches möglich.

Leben - unterwegs sein auf Deinem eigenen Lebensweg... gesegnet mit der Kraft, auch die schmerzlichen Wege aufrecht zu gehen.

Die Quelle der Kraft liegt im Universum ..in der Natur ..in Dir selbst.
(© OceanPhoenix)

"We are a particle in the
ocean,
lost and safe
like a tear ..."

(Eloy - "Ocean")




Das Dasein ist köstlich.
Man muß nur den Mut
haben, sein eigenes Leben
zu führen.
(P. Rosegger)










2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3