Ausgewählter Beitrag

Gut gelandet .. / Sturm / Neue Leine und Angst


Gut gelandet ist er, der Flug war ruhig, und alles hat reibungslos geklappt *freu* :-) Jetzt macht er die "Space Coast" in Florida unsicher. Ich freu mich schon auf Fotos und Berichte. Und vermisse ihn!!



Das war vor einigen Tagen. Seitdem haben wir eigentlich nur noch Sturm und Starkregen. Das zerrt ganz schön an den Nerven! Mich zieht das Wetter und der ständige Lärm durch den Sturm echt runter, und die Gassirunden sind eine Tortur für Hund und Mensch gleichermaßen, zumal dieses Wetter für Gretas Nasenproblem ja alles andere als "förderlich" ist. Durch das viele Niesen aufgrund der Wetterreize wird das nicht "besser" ...im Gegenteil.

Sie hat eine neue Leine bekommen, weil die alte, so eine Abroll-Leine, kaputtgegangen ist. Nun ist für unseren sensiblen Hund ja alles Neue potentiell gefährlich .. und als ich ihr die Leine zum ersten Mal im Geschirr eingehakt habe, saß sie nur da und hat am ganzen Körper gezittert! Die Leine sieht eigentlich fast genauso aus, wie die alte - aber sie riecht eben anders und ist anders .. seufz. Mit reichlich Leckerli hat sie sich dann aber doch rasch daran gewöhnt, und jetzt ist die Leine kein Thema mehr.


Das war noch die alte Leine. Und Greta hätte sich ja zu gerne auf diese alte Flasche im schlammigen See-Uferrand gestürzt. Aber da war ich nicht so dafür ;)

Jetzt bringen wir mal die letzte Gassirunde des Tages hinter uns. Wenn ich das Klappern der Läden schon höre ..seufz. Also. Auf fröhliches Nass-Werden ;)

Gute Nacht und einen entspannten Freitag für Euch.

Nickname 14.03.2019, 21.39

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

9. von Liz

Ja seufz - liebe Ocean, das Wetter nagt an den Nerven und am Gemüt!
Mit der Leine das zeigt wieder wie sensibel Deine liebe Greta ist - die Rasse war früher immer mein Wunschhund. :-) Jetzt geht das nicht mehr, weil ich so lange Spaziergänge nicht mehr machen kann mit meinen Knochen damit genug Auslauf da wäre! Jetzt würde es wenn ein Kleiner aus dem Tierheim glaube ich. ;-)

Gut das Du Erleichterung hast, dass Dein Mann gut gelandet ist!
Ich wünsche Dir von Herzen ein schönes Wochenende, Liz

vom 16.03.2019, 12.37
Antwort von Nickname:

So ist es, liebe Liz. Hoffentlich hast Du heute ein bisschen Sonne.
Sie ist wirklich sehr sensibel.. typisch für die Rasse.
Ich bin total erleichtert, und wir haben jetzt auch immer wieder Kontakt.
Ein rundum schönes Wochenende auch für Dich,
Liebe Grüße, Ocean

8. von kelly

Die Unruhe zur Zeit bei der Überquerung des *Teiches* kann ich nachvollziehen, die Meldung alles ok dann lässt durchatmen...
Moin Ocean,
viele Hunde sah ich auf Norderney, bekannt für den Hundestrand und allgemein hundefreundlich. Meinen Nasennebenhöhlen hat die Nordsee gut getan, ich liebe das Durchpusten ;).
LG Kelly

vom 16.03.2019, 07.50
Antwort von Nickname:

Oh ja, liebe Kelly, und wie ich aufgeatmet habe.
Jetzt sind wir immer wieder in Kontakt, der Technik sei Dank :)
Oh wie schön ..Norderney. Es muss herrlich gewesen sein 
- und am Meer ist doch eigentlich jedes Wetter schön.
LG zu dir hab ein schönes Wochenende :) Ocean

7. von Gwen

Hallo, liebe Ocean, deine Greta ist ein schöner Hund geworden. Ich erinnere mich noch als sie noch ein kleiner Welpe war. Tja, und das Wetter..:-(( wir sind auch nicht gerade verwöhnt und haben den grauen Himmer und Nieselregen einfach satt. Jedesmal wenn wir von Gassi nachhause kommen, muss ich die Hunde ausziehen und abtrocknen. Und eigene Sachen sind ständig klatschnass. Ich habe inzwischen einen tollen Kleider Trockner besorgt, ein Gerät, der in minuten alles Nässe aus dem Raum entzieht. Sehr praktisch. Made in China:-)) Bin überrascht, dass so etwas erfunden worden. Für nassen Klima hierzulande einfach ein muss. Habe bei Amazon gefunden. Kann nur empfehlen! Liebe Grüße aus nassen aber nicht kalten Wales

vom 16.03.2019, 00.08
Antwort von Nickname:

Hallo liebe Gwen :-) Danke dir sehr. Die Zeit ist so schnell vergangen ...
Uns geht's auch so nach dem Gassigehen - da ist so ein Trockner natürlich
perfekt und eine große Hilfe.
Liebe Grüße zu dir nach Wales - hier gerade eine Regenpause, und die
Sonne schaut durch die grauen Wolken :-)

6. von Josi

Moin, gut, dass er gut angekommen ist und dass Du ihn vermisst, ist doch klar.

Ich bin froh, dass ich Sally soweit habe, dass ich der im Grund alles "anziehen" kann. Brustgeschirr oder Leine, wurscht. Der Hund will nur raus und sie achtet dann nicht so auf ihre Kleidung. das hat sie von mir *gg*

Was bei Euch das das Gewässer ist bei uns hier das Reihertief. Da sind Teichenten drinne und die will Sally haben. Ein K(r)ampf sag ich Dir.

GLG und ein schönes Wochenende und Knuddler an Greta.

vom 15.03.2019, 21.07
Antwort von Nickname:

Das mit dem Brustgeschirr war ja bei Lisa damals unmöglich.
Wir haben's ganz früh schon versucht ..aber zur Belustigung
aller Spaziergänger hat der Mini-Hund sich auf den Boden geworfen
und gar nichts mehr gemacht, grins .. Alle späteren Versuche
sind ebenfalls gescheitert.
Bei Greta war das Geschirr nie ein Problem. 
Aber alles was neu ist - ist grundsätzlich mal verdächtig :)
Oh ja, das mit den  Enten und überhaupt alles was fliegt -
das Problem haben wir auch. Gestern wollte Greta die Kirche hoch.
Also wortwörtlich. Weil da oben auf einem Vorsprung in der
Kirchen-Mauer eine Taube saß.
GLG zu Dir und dicke Schmuser für die Flusen, Ocean

5. von BergfalkeR

Das Wetter zerrt auch an meinen Nerven. Hoffe, das ist bald vorbei.

Schönen Freitag Abend.

*umarm*

vom 15.03.2019, 19.32
Antwort von Nickname:

Oh ja, das  hoffe ich auch .. Heute tatsächlich Regen-Pause :)
*umarm* und ein schönes Wochenende für Dich.

4. von Frieda

Hallo liebe Ocean

Das ist schön ist dein Mann gut gelandet, eigentlich ist ja fliegen weniger gefährlich als Auto fahren, doch wenn gerade wieder einmal ein Flugzeug abgestürzt ist wie kürzlich, ist man schon alarmiert.

Hier stürmt und regnet es auch beinahe täglich, morgen Samstag und Sonntag scheint es Pause zu geben, doch für Montag und Dienstag ist schon wieder Regen angekündigt.

Die liebe Greta mag dieses Wetter auch nicht, das kann ich verstehen und so etwas Neues ist auch nicht unbedingt ihr Ding. Schade konntest du die neue Leine nicht mit dem Geruch der alten imprägnieren, doch glücklicherweise gelang es dir Greta zu beruhigen. So ein Leckerli zur Beruhigung gönne ich mir auch ab und zu (lach).
Schönes Wochenende und liebe Grüsse
Frieda

vom 15.03.2019, 18.05
Antwort von Nickname:

Hallo liebe Frieda, das stimmt, Fliegen ist viel weniger gefährlich ..
nur durch die Abstürze hat man das irgendwie anders im Bewußtsein.
Wir haben heute Mittag tatsächlich Regenpause und etwas Sonne :)
Nein, sie mag es überhaupt nicht .. und sie ist einfach sehr sensibel.
Wenn wir ein neues Kleidungsstück anhaben, schnuppert sie immmer
erst ganz lange daran herum ..sie merkt alles ;)
Ein schönes Wochenende für dich und viele liebe Grüße, Ocean

3. von Ellen

Da wünsche ich deinem Mann eine ganz tolle Zeit! Bei dem Wetter gehe ich auch nur raus wenn ich muß ... Habe ja kein Hundi. Der Sturm ist am widerlichsten. Und nachts sehr unheimlich ...
Liebe Grüße und einen schönen Tag heute! Es schüttet schon wieder aus Kübeln ...
Deine Ellen

vom 15.03.2019, 08.00
Antwort von Nickname:

Dankeschön, liebe Ellen :) wir haben gerade "gefunkt" ;)
Ich muss gleich ..leider ..auch wenn Hundi anderer Meinung ist ;)
- sie muss auch.
Liebe Grüße zu dir durch den Sturm und Regen,
deine Ocean

2. von Morgentau

Heute soll noch einmal viel Regen und auch Sturm kommen. Ich hätte jetzt gern so ein Wetter, wie auf dem Foto am Strand mit Greta rechts in der Leiste. Das muss so eine wunderbare Stimmung gewesen sein. Aber es wird wieder solche Stimmungen geben ... ganz sicher. Daran werde ich heute den ganzen Tag denken, vorallem, wenn mir der Regen wieder ins Gesicht platscht.

Manchmal bedauert man sehr, dass man seinen Lieblingen nichts erklären kann, gell? Das würde vieles leichter machen.

Alles Liebe für Euch und einen schönen Tag,
liebe Grüße von deiner Morgentau

vom 15.03.2019, 07.11
Antwort von Nickname:

Liebe Morgentau, das hätte ich auch gerne :)
..es war wirklich sooo wunderbar.
Die Realität ist - wie gestern, seufz. Das kann nur besser werden :)
Wir drehen kürzere Runden ..es macht keinen Spaß.
Oh ja - wenn man das nur könnte, gell .. 
das würde vieles einfacher machen, stimmt ..
Ganz liebe Grüße zu dir durch den Sturm,
deine Ocean

1. von Brigitte

Liebe Ocean, herzlichen Gruß zur Nacht.
Ich gehe auch gleich nach meinem Schreiben mit Tamy in die Nacht nur zum kurz Pullern, denn ein Spaziergang mit ihr ist nicht im Dunkeln zu machen.
Wenn ich am Tage mit Tamy eine andere Straße oder Richtung gehen möchte, dann bleibt sie stehen und ich muß ihr gut und lange zureden, daß sie mitkommen soll. Sie blickt sich aber immer nach hinten um und es dauert, bis Tamy hintereinander langsam vorwärts läuft.
Was "Neues" macht sie immer unsicher.
Wir haben halt sehr sensible Hundis.
Ich dachte eher nur mein Hund ist so voller Angst, weil sie als Welpe mit 4 Monaten im Wald ausgesetzt wurde und eindeutig vom Tiertrainer und Tierpsychologin erkannt, auch zuvor vom Besitzer geschlagen worden ist. Von 5 Tagen Tierheimaufenthalt ist das nicht.
Tamy ist eine Liebe und ich denke, sie fühlt sich bei uns sehr wohl, denn wir gehen mit ihr sehr liebevoll um.
Durch die Hundeschule und anschließend mit den psycholog. Betreuungsstunden, wurden 3 verschiedene Leinen ausprobiert, aber damit hatte Tamy keine Probleme.
Ich hoffe, Gretas Nase wird wieder gut.
Alles Gute für Dich, lieben, langen Krauli für Greta, tschüssi Brigitte


vom 14.03.2019, 22.39
Antwort von Nickname:

Dankeschön, liebe Brigitte, ich freue mich über Deinen Besuch.
Hoffentlich seid Ihr nicht nass geworden gestern Abend.
Greta ist ähnlich .. Sie bleibt z. B. immer stehen, wenn sie in
der Ferne jemanden kommen sieht. Besonders mit Hund.
Wenn diese dann direkt bei ihr sind und sie schnuppern kann,
ist es okay.
Sie war vom ersten Tag an so vorsichtig - ich denke, es liegt
in ihrem Wesen. Ansonsten ist sie sehr freundlich.
Furchtbar, was Tamy als Welpe erleben mußte. Das prägt ..
Ich kann nicht begreifen, wie Menschen sowas tun können.
Gut, dass Tamy Euch hat.
Danke Dir sehr, und ganz liebe Grüße, 
und dicke Schmuser für Tamy,
Ocean

Über dieses Blog

Angefangen hat alles mit der ersten eigenen Homepage im Jahr 2002.

Seitdem hatte ich viele verschiedene Blogs - und auch Phasen, in denen ich nicht bloggen konnte oder wollte.

Nun gehe ich "back to the roots" und fülle dieses Blog mit allem, was mir wichtig ist und was mich bewegt. Gedanken, Bilder, Momentaufnahmen.

Meine Fotos sind alle mit dem Smartphone aufgenommen.

Viel Spaß beim Stöbern Schön, dass Ihr hier seid.


Ich mag: Mein Mini-Rudel, Tiere, die einsame Natur, Musik, Klavier- und  Leierspiel (Mittelalter), MTB-Fahren, Wandern, Lesen, Meditatives Malen, die  Stille, Frühjahr und Sommer, Nachdenken und Träumen ..