Ausgewählter Beitrag

Der Mond am 16. Februar 2019

Der Himmel übt eine riesige Faszination auf uns aus. Walter hat eben von der Terrasse aus ein paar Aufnahmen gemacht ... 









Beide Bilder sind mit DSLR auf 102/500 Refraktor aufgenommen worden. Das zweite mit Barlow-Linse (102/1000 - Brennweite), das erste ohne.

Der Mond ist heute zu 81% sichtbar. Am 19. Februar haben wir Vollmond.

Neil Armstrong betrat am 21. Juli 1969 als erster Mensch den Mond. 

Sein bekannter Ausspruch:

"Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein gewaltiger Sprung für die Menschheit." - Original-Zitat auf Englisch: "That's one small step for [a] man, one giant leap for mankind."


Nickname 16.02.2019, 19.23

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Liz

Ganz super tolle Fotos!
Und ich finde das Universum und den Sternenhimmel auch faszinierend!
Einen lieben Sonntagmorgengruß zu Dir!
Liz

vom 17.02.2019, 10.44
Antwort von Nickname:

Vielen lieben Dank :) so geht es mir auch ..Hab einen wunderschönen sonnigen Sonntag. Liebe Grüße, Ocean
7. von Ellen

Ich finde den Mond auch klasse, aber ich habe nur mein Smartphone und bekomme damit keine Fotos hin. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag für dich!
Ellen

vom 17.02.2019, 09.50
Antwort von Nickname:

Geht mir genauso, liebe Ellen. Habe auch nur das Smartphone, und damit geht es einfach nicht. 
Liebe Sonntagsgrüße zu dir :) Ocean


6. von Josi

Wir an der See, so erweckt es den Eindruck, sind näher an den Sternen und dem Mond. Sieht immer wieder toll aus. Stehst auf der Straße, am Strand und denkst "greif ich mal zu". Tolle Fotos.

GLG

vom 17.02.2019, 06.08
Antwort von Nickname:

Oh ja, das dachte ich auch immer, wenn wir an der See waren. 
Hätte stundenlang abends am Strand stehen und den Himmel beobachten können ..so schön. 
Danke Dir :) LG und einen schönen Sonntag für Dich.


5. von Sonja

Tolle Aufnahmen! Mein Mann und ich sind auch ganz fasziniert vom Mond, den Sternen und allem, was dazu gehört. Und wir lieben es ebenfalls, den Mond zu fotografieren!

LG Sonja :)

vom 16.02.2019, 21.15
Antwort von Nickname:

Danke Dir sehr, liebe Sonja :) genauso geht's uns auch. LG zu Dir, Ocean
4. von Bo

Das sind ja wahnsinns-Fotos vom Mond. Sieht man selten.
Schaut ein wenig aus wie ein Kürbis, der schon Scheiben vorgeritzt hat.
Ja, den Mond mal richtig sehen, nicht nur Fotos, die ein Roboter gemacht hat. So ein Astronaut, der mal mit der Kamera aussteigt und fotografiert.
Ich frage mich oft, wenn da vor hundert Jahren schon jemand zum Mond fliegen konnte, warum das heute so ein Problem sein soll?

Liebe Grüße von Bo

vom 16.02.2019, 20.34
Antwort von Nickname:

Vielen lieben Dank :) Oh ja, ich würde den Mond auch gerne mal richtig sehen ..
Ich vermute, es sind auch finanzielle/wirtschaftliche Aspekte - und ich bin gespannt, wie es mit den diversen Mars-Projekten weitergeht, und ob wir das noch erleben werden ... 
Liebe Grüße zu Dir, Ocean

3. von Morgentau

Immer wieder faszinierend!!!!!

vom 16.02.2019, 20.08
Antwort von Nickname:

Oh ja, das finde ich auch :) :)
2. von BergfalkeR

Beeindruckende Fotos.

So schön, dass Du wieder online bist. Habe Dich sehr vermisst und oft an Dich gedacht.

vom 16.02.2019, 19.48
Antwort von Nickname:

Danke Dir sehr :) :) ich freu mich so, dass Du hier bist. Ganz liebe Grüße zu Dir.
1. von Ingrid

Tolle Aufnahmen vom Mond - der Mann im Mond steht Kopf *lach*

Weil du die 1. Mondlandung ansprichst: Hier kannst du darüber lesen und auch hören:
Hier klicken

Liebe Abendgrüße - deine Ingrid

vom 16.02.2019, 19.35
Antwort von Nickname:

Danke dir sehr, liebe Ingrid :) :) *gg* - und auch für den Link, habe gleich reingeschaut, das ist sehr interessant!
Liebe Abendgrüße zu dir, deine Ocean

Dieses Blog ist komplett w.erbe.frei, ohne Produktverweise, nichtkommerziell, unpolitisch -

es befaßt sich ausschließlich mit privaten bzw. familiären Themen.

Sollte auf einem meiner Fotos ein Schriftzug zu sehen sein, den man als W.erb.ung auslegen könnte, so weise ich darauf hin, dass es sich dabei ausnahmslos um unbezahlte fotografische Darstellung eines Pro.duktn.amens innerhalb des von mir gestalteten fotografischen "Kunstwerks" handelt. Dies gilt für meinen gesamten Blog.


Angefangen hat alles mit der ersten eigenen Homepage im Jahr 2002.

Seitdem hatte ich viele verschiedene Blogs - und auch Phasen, in denen ich nicht bloggen konnte oder wollte.

Nun gehe ich "back to the roots" und fülle dieses Blog mit allem, was mir wichtig ist und was mich bewegt. Gedanken, Bilder, Momentaufnahmen.

Meine Fotos sind alle mit dem Smartphone aufgenommen.

Viel Spaß beim Stöbern Schön, dass Ihr hier seid.


Ich mag: Mein Mini-Rudel, Tiere, die einsame Natur, Musik, Klavier- und  Leierspiel (Mittelalter), MTB-Fahren, Wandern, Lesen, Meditatives Malen, die  Stille, Frühjahr und Sommer, Nachdenken und Träumen ..