Ausgewählter Beitrag

Kleiner Mittwochsgruß, Ausblicke :)


Viel angenehmer sind die Temperaturen mittlerweile hier, nachts kühlt es sich gut ab - die stehende Hitze in der "Bude" scheint Vergangenheit zu sein. Ich finde das zwar angenehmer - bin aber auch ein bisschen traurig, dass sich der Sommer nun seinem Ende zuneigt. Ist er doch - mit dem Frühjahr - meine Lieblings-Jahreszeit. Hell, bunt, duftend ...im Gegensatz zum grauen, tristen und lichtarmen Winter, der (zumindest bei mir) auch mal den trübsinnigen Gefühlen Vorschub leistet. Ich bin kein Wintermensch und habe vor allem mit dem Dunkel und der farblosen Natur Probleme.




Aber NOCH ist es nicht soweit :) und ich nutze nach der Gassirunde mit Greta (die verständlicherweise keine 15 km am Rad laufen will, sie ist eh ein Couch-Potato) jeden Nachmittag/Abend so viel Zeit wie möglich, um in der Natur unterwegs zu sein. So ist das neue Bike auf jeden Fall gut für Seele und Fitness.





Den Ausblick hatte ich gestern ... Irgendwo da unten rechts hinterm Baum wohnen wir :-)





Einen Wengertweg nach dem anderen hoch ..





Auch wenn wir (viel zu) weit weg vom Meer sind .. ich liebe unsere Landschaft hier sehr.

Habt einen schönen Tag :-)

Nickname 14.08.2019, 11.15

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

20. von Mathilda

Was für eine schöne Landschaft, in der du lebst. Ist für mich jetzt schlecht zu erreichen, aber es gibt ja auch noch das platte Land :-)
In den nächsten Tagen startet der Sommer noch einmal durch, worüber ich froh bin, denn eine Fleecejacke und Socken hatten bei mir schon Saison. Ich liebe den Sommer, leider nicht die Schwüle.
Am Wochenende wollen wir mal in die Heide fahren und uns dann kutschieren lassen, denn lange kann ich nicht mehr gehen.
Dir wünsche ich von Herzen alles Gute Und Liebe....ich komme immer mal wieder vorbei...nur nicht mehr so oft. Schaffe es mit Blogbesuchen nicht mehr.
LG Mathilda ♥ ♥ ♥

vom 21.08.2019, 10.17
19. von Jürgen

Hallo, liebe Ocean!

Lange war ich nicht bei Dir zu Gast (schäm!). Das liegt wohl daran, dass ich, wie Greta, auch langsam zur Couch-Potato werde. Na ja, mit fast 80 Lenzen darf man(n) das!
In so einer herrlichen Landschaft wohnen zu dürfen, wie Ihr, ist wahrlich als Glück zu bezeichnen. Da macht das Fahrradfahren sicher Spaß. Wir haben unsere Räder vor vier Jahren verschenkt, weil es lebensgefährlich sein kann, in Hamburg diese Fortbewegungsart zu wählen.
Eine angenehme Woche wünscht Dir
Jürgen

vom 19.08.2019, 11.19
18. von Gertrude

Hallo liebe Ocean!

Ja, leider neigt sich der Sommer dem Ende zu,
dass merkt man schon Abends und in der Nacht
wird es schon frisch.
Ich mag den Winter genau so wenig wie du!
Ich hoffe wir haben einen schönen Herbst!
Ihr wohnt sehr schön, herrlich diese Landschaft!

Ich wünsche euch eine schöne Woche
Eure Gertrude

vom 19.08.2019, 10.31
17. von Strandgut

Ich bin auch froh, dass es nicht mehr so heiß ist. Für mich reichen im Sommer Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad vollkommen aus.

Ihr wohnt übrigens wirklich sehr schön. Von solchen Ausblicken kann ich in der Großstadt nur träumen.

Ein schönes Restwochenende noch! :)

vom 18.08.2019, 15.22
16. von Susanne

So eine schöne Natur bei Dir. Ich denke, dass der Herbst mit seinen goldenen Farben bei Dir noch schöner als der Sommer ist ;-)
Trotzdem kann Dich nur allzu gut verstehen. Ich mag die extreme Hitze im Sommer gar nicht und bin daher eher ein Frühlings- bzw. Herbstmensch, dafür liebe ich im Sommer aber die langen, milden Abende und spätestens Mitte August kommt bei mir leichter Wehmut auf, wenn ich daran denke, dass schon über die Hälfte des Jahres rum ist und wir uns immer mehr dem Winter nähern.....

LG Susanne

vom 18.08.2019, 11.32
15. von Traudi

Liebe Ocean,
die Gegend, in der du wohnst, ist landschaftlich wirklich wunderschön. Jedes Mal, wenn ich dort bin, bewundere ich sie.
Auch ich mag die warme Jahreszeit lieber als den Winter.
Also: genießen wir diese Tage!
Liebe Grüße
Traudi

vom 17.08.2019, 19.01
14. von Morgentau

Oh, wie schön, mal so aus der Ferne zu sehen, wo du wohnst, liebe Ocean. Wahrlich wunderbar eingebettet. Dass es dir große Freude macht, solche Berge hinauf zu fahren und diese traumhaften Aussichten zu genießen, kann ich nachvollziehen. Die Landschaft ist so wenig bebaut, das tut richtig gut zu sehen. Der Vorteil an den Weinbergen. Die Gegend erinnert ein wenig an Südtirol.

Ein lieber Abendgruß zu dir
von deiner Andrea :)

vom 17.08.2019, 18.20
13. von Frieda

Diese Weite und dieses Grün sind echtes Seelenbalsam liebe Ocean. Ein schönes Zuhause habt ihr da.

Meine Lieblings-Jahreszeiten sind Frühling und Herbst, allerdings gemeint ist ein sonniger Herbst. Was den Winter oder allgemein die dunkle Jahreszeit angeht, so ab Ende Oktober, wäre ich glücklich, wenn sie maximal 2 Monate dauerte. Einfach viel, viel zu lang ist hier die kalte Saison. Aber eben wir müssen es annehmen und das Beste daraus machen oder auswandern.

Im Moment ist hier Sommer wie es mir gefällt, nicht über 30 Grad und immer mal wieder ein Regentag dazwischen. Die Hitzewellen sind wohl definitiv vorbei, diese empfinde ich bald schlimmer als den Winter. Als alter Mensch musst du nun bald sagen, statt den Winter gut überstanden, den Hitzesommer überlebt.

Liebe Ocean ich wünsche Dir noch viele schöne und warme Tage beim Biken oder Greta spazieren führen.
Herzliche Grüsse
Frieda

vom 16.08.2019, 18.11
12. von Harald

Hallo Ozean,

schöne Ecke wo ihr wohnt. Schön grün und Wein gibt's auch. Sie hat nur einen Fehler: Sie liegt hinter der Grenze. :-)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Harald

Kennst du Untersteinbach?

vom 16.08.2019, 16.07
11. von Sara - Mein Waldgarten

Liebe Ocean,

wunderschöne Ausblicke sind das!

Bei uns gab es gerade einen ordentlichen Regenschauer, der Himmel ist ganz grau. Am Wochenende findet hier ein alljährliches Freiluft-Event statt und ich finde es so schade, dass es so kalt geworden ist! Letztes Jahr war es doch deutlich anders. Ich habe das sehr genossen, konnte im Flattermini da draußen sein, es war einzigartig schön. Dieses Mal sind wohl warme Jeans angesagt und Jacke ... die Zeit ist jedoch die gleiche ...
Ich sehe jedes Mal mit Grausen der langen dunklen Jahreszeit entgegen, darüber können mich auch keine Millionen Kerzen hinwegtrösten - ich bin einfach ein Sommerkind. ;-)

Ich mag neben dem Meer übrigens auch die Berge ... es hat alles seinen Reiz.

Liebe Grüße
Sara

vom 15.08.2019, 18.04
10. von Helga Sievert-Rathjens

Liebe Ocean,
wunderschöne Fotos. Den Anblick könnte ich auch länger aushalten - auch ohne Meer.
Dass du den Winter nicht magst kann ich gut verstehen. Obwohl ich mitten im Winter
geboren wurde, mag ich ihn immer weniger. Als Kind war das noch toll, später aber
wurde es mir unerträglich und ich hangele mich von Winter zu Winter eher missmutig
und manchmal tief depressiv.
Wenn ich könnte, würde ich winters in den Frühling fahren. Aber das geht nicht und
so versuche ich wenigstens Bastelarbeiten zu verrichten, die mich dann auch etwas
aufheitern.
Dir eine angenehme Restwoche und viel Vergnügen mit deinen Rad
Gruß - Helga

vom 15.08.2019, 14.59
9. von Brigitte

Liebe Ocean, sei herzlich gegrüßt.
In so einer schönen bergischen Landschaft ist ein E-Bike natürlich das Richtige.
Ich habe heute früh, 11 Uhr, mein E-Bike zur ersten Durchsicht nach 3 Monaten in die Werkstatt gebracht, wo ich es gekauft hatte. Diese Durchsicht wird beim Kauf angeboten und ist kostenlos. Habe mir eine gefederte Sattelstange bestellt. Kann das Rad um 18 Uhr wieder abholen.
Das Faltrad ist ja sonst nicht gefedert. An meinem vorherigem Touren-Damenfahrrad war der Lenker/Vorderrad gefedert und ich hatte die gefederte Sattelstütze. Davor war das Mountainbike und das war ebenfalls voll gefedert.
Auf etwas Feder-Komfort möchte ich auch beim Faltrad, 20-Zol-Räder, nicht verzichten.
Werde am Ende der Winterpause wieder eine Durchsicht machen lassen. Ich denke mal, das E-Bike
ist nun mal nicht mehr nur ein Fahrrad. Es ist halt für mich auch die Sicherheit.
Diese Waldbank würde ich immer wieder ansteuern. Herrliche Aussicht, wunderschöner Weitblick.
Tolle Landschaft.
Viel Freude beim Radeln, eine gute Zeit wünscht Dir, Brigitte.


vom 15.08.2019, 13.16
8. von kelly

Schöne Radelwege und Traumaussichten!
Moin Ocean,
*noch* ist Sommer und jeder Tag wird genutzt, gestern war ich in unserer Großstadt, es ergaben sich (hoffentlich) neue Fotos von den Wallanlagen.
Auf noch wunderbare Tage im September hoffe ich, denn lt. Wetteraussichten wird es im August nicht so recht mehr mit Beständigkeit.
LG Kelly


vom 15.08.2019, 07.45
7. von Träumerle Kerstin

In einer schönen Umgebung wohnt ihr. Da kann man sicher immer schöne Runden laufen. Das Bild mit der Bank gefällt mir. Solche Aufnahmen vermitteln ein Gefühl von Frieden und Ruhe, ich mag das.
Liebe Abendgrüße von Kerstin.

vom 14.08.2019, 20.27
6. von Linda

Wunderschön ist es bei dir, erinnert mich an Obertürkheim, fast schon Uhlbach, da haben wir mal 3 1/2 Jahre lange gewohnt! Kennst du vielleicht? Der Sommer ist noch nicht vorbei, im September kann es noch sehr heiß sein, als wir vor drei Jahren hier eingezogen sind, und auch im letzten Jahr, war das so. Die triste Natur im Winter macht mir nicht viel aus, aber wenn dann der Frühling kommt, freue ich mich auch. Liebe Grüße deine Linda

vom 14.08.2019, 18.05
5. von Gwen

Wengertweg? habe ich noch nie gehört, aber ich vermute, dass es Wanderwege sind oder Radwege. Einfach fantastisch! Allein deshalb würde ich in dieser Gegend gern wohnen. Das ist für uns ausschlaggebend. Ich habe schon erzählt, dass bei uns bei München so etwas nicht zu finden war und auch nicht in Ostallgäu, wo wir später gelebt haben, dort hatten wir nix als Bauernwiesen, die ständig mit Gülle verschüttelt waren. Du weiß ja wie ich zu der Naturschutz stehe. Schön, dass es für dich möglich ist solche Wege benutzen zu dürfen. Sommer ist noch nicht vorbei, es kommt noch Spätsommer und Altweibersommer..keine Sorge:-))

vom 14.08.2019, 17.50
4. von Josi

Also Deine Ecke ist sehr schön. Am Meer hast du das Wasser, was sicherlich guttut, wenn man seine Seele mal baumeln lassen will. Aber, der Tourismus an der See nimmt zu, das nervt.
Ich freue mich, dass ich demnächst mal wieder "Farben" sehen darf. Haste hier nicht. Es sei denn, du zählst die schwarz/weißen Kühe als solche.
Sally wäre auch nichts für am Rad. Erstens hasst sie Hunde am Fahrrad -wobei ich immer meine, dass es für sie so ausschaut, als würde ein Hund eingefangen. wer von einem Hundefänger mal so eingefangen wurde ...
Zum anderen, ist mein Hund so Knalle, der schubst mich nachher vom Sattel und will selber radeln. Wäre doof für mich *gg*

Knuddler an Greta.

GLG Josi

vom 14.08.2019, 17.44
3. von 19sixty

Eine wunderschöne Umgebung habt ihr.
Der Sommer ist auch meine liebste Jahreszeit. Zumindest unser "normaler" Sommer, nicht unbedingt die Wahnsinnshitze.

Liebe Grüße

vom 14.08.2019, 16.39
2. von BergfalkeR

Hier ist es recht kühl geworden. In meiner Wohnung zieh ich am Abend schon eine Jacke über. Es ist doch erst Mitte August. :(

Danke für die schönen Fotos.

*umarm*

vom 14.08.2019, 14.10
1. von Ingrid

Bei uns hat es auch abgekühlt, fast schon zu viel. Aber man kann nachts wieder besser schlafen, was in der letzten Zeit nicht der Fall war, und die Wohnung konnte man nun sehr gut durchlüften.
Der Sommer ist noch längst nicht vorbei und ich bin sicher, dass noch viele heiße Tage zwischen 25 und 30 Grad kommen werden.
Der Herbst beginnt laut Kalender am 23.9. – also in 40 Tagen. Ich mag den Winter auch nicht, es ist viel zu kalt und durch die fehlenden Farben in der Natur so trostlos. Aber der Herbst kann auch noch viele schöne Tage bringen, Sonne, die alles in ein wunderbares Licht taucht, den sogenannten Altweibersommer. Aber du gehörst ja noch nicht zu dieser “Fraktion” im Gegensatz zu mir *grins*
Früher mochte ich den Sommer auch, aber mit diesen viel zu heißen Temperaturen tut er mir nicht gut.
Am liebsten mag ich den Frühling, wenn alles zu sprießen und blühen beginnt, den Sommer nur bis 22, 23 Grad, nicht mehr. Am Meer, wo immer eine leichte Brise zu spüren ist, da würde ich es auch bei höheren Temperaturen aushalten.
Auf jeden Fall ist es verrückt, wie schnell die Zeit vergeht und so ein Jahr dann vorbei ist. Nur die kalte, dunkle, farblose, trostlose Winterzeit, die zieht sich... Aber noch ist es ja nicht so weit!

Du wohnst wirklich in einer wunderschönen Gegend, wie man an deinen Bildern wieder sehen kann, und nützt die wertvolle Zeit in der Natur, jetzt mit dem neuen Rad noch intensiver, und auch mit Greta bei den Gassirunden.

Ich wünsche dir ein schönes Bergfest und sende dir liebe Grüße in deinen freien Nachmittag :)

Deine Ingrid

vom 14.08.2019, 12.01
Dieses Blog ist komplett w.erbe.frei, ohne Produktverweise, nichtkommerziell, unpolitisch -

es befaßt sich ausschließlich mit privaten bzw. familiären Themen.

Sollte auf einem meiner Fotos ein Schriftzug zu sehen sein, den man als W.erb.ung auslegen könnte, so weise ich darauf hin, dass es sich dabei ausnahmslos um unbezahlte fotografische Darstellung eines Pro.duktn.amens innerhalb des von mir gestalteten fotografischen "Kunstwerks" handelt. Dies gilt für meinen gesamten Blog.


Angefangen hat alles mit der ersten eigenen Homepage im Jahr 2002.

Seitdem hatte ich viele verschiedene Blogs - und auch Phasen, in denen ich nicht bloggen konnte oder wollte.

Nun gehe ich "back to the roots" und fülle dieses Blog mit allem, was mir wichtig ist und was mich bewegt. Gedanken, Bilder, Momentaufnahmen.

Meine Fotos sind alle mit dem Smartphone aufgenommen.

Viel Spaß beim Stöbern Schön, dass Ihr hier seid.


Ich mag: Mein Mini-Rudel, Tiere, die einsame Natur, Musik, Klavier- und  Leierspiel (Mittelalter), MTB-Fahren, Wandern, Lesen, Meditatives Malen, die  Stille, Frühjahr und Sommer, Nachdenken und Träumen ..