Ausgewählter Beitrag

Stromausfall, Steinernes Sofa


Gestern Nachmittag hatten wir Stromausfall, über eineinhalb Stunden lang. Nichts ging mehr - auch kein mobiles Internet. Die Störung erstreckte sich über mehrere Dörfer und Gemeinden, auch meine Mutter in der Nachbargemeinde war betroffen.

Je länger sie dauerte, umso seltsamer fühlte es sich an, zumal wir ja nicht wußten, wie lange das noch so gehen würde. Ab einem bestimmten Punkt wird es ja auch wegen dem Kühlschrank und Tiefkühl-Lebensmitteln brenzlig.

Froh war ich, als endlich das Telefon mit einem Piepen signalisierte, dass wieder Strom durch seine "Adern" fließt.

Elektrizität, Wasser, die Wärme im Haus und das Licht....all das nehmen wir meistens als gegeben hin, ohne groß darüber nachzudenken - aber wenn es plötzlich nicht mehr zur Verfügung steht, wird einem sehr schnell klar, dass es eben nicht selbstverständlich ist.





Bevor der August zu Ende geht, noch ein paar Bilder, die wir auf einer Radtour in diesem Monat aufgenommen haben... von diesem durchaus einladend wirkenden Sofa mitten im Wald, aus dem Jahr 1885 :-)





Gut, so richtig bequem war es dann doch nicht ;-) Aber es bietet zumindest Platz für eine ganze Menge Leute.





Interessant fand ich auch den Felsen daneben ...porös und stellenweise mit intensiv grünem Belag überzogen - Flechten?





Mal sehen, ob der September uns noch ein paar schöne Spätsommertage bringt ..ich hoffe es, denn das jetzt ist wirklich mehr Herbst, als alles andere.


Nickname 31.08.2021, 10.32

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

12. von 19sixty

Erst wenn der Strom eine Weile weg ist merkt man, wie abhängig man davon ist. Wir haben wenigstens noch einen Ofen, um etwas warm zu machen und ein Zimmer zu heizen, aber sonst geht nicht viel ohne Strom.

Ein wunderschöner Platz. Dahin würde ich mich gerne zurückziehen, wenn ich alleine sein möchte.

Liebe Grüße

vom 01.09.2021, 20.53
11. von Jutta

Also das steinerne Sofa ist ja echt interessant !
Da würde ich auch gerne wissen von wem und warum es da so dekorativ mitten im Wald steht !
Stromausfall ist echt unangenehm.
Da merkt man erst mal so richtig, wie man davon abhängig ist.
Liebe Grüße



vom 01.09.2021, 08.10
10. von Kelly

Moin Ocean,
inzwischen ein Grundbedürfnis ist der elektrische Strom.
Spürbar bei Ausfällen.
Den Stadtwerken werde ich zu Dienstbeginn meinen Zählerstand melden und somit ist mein Anteil erledigt :).

Das Fundtück im antiken Barock ist lustig und interessant ist die Entstehung und wie und warum...

Heute werde ich das ganz große Heizkraftwerk nutzen, Sonne am Deich!
LG Kelly



vom 01.09.2021, 07.44
9. von Helmut

Ja, das mit dem Spätsommer hoffe ich auch. Da ich nicht sehr viel Cabtio gefahren bin. Zu den Selbstverständlichkeiten in unserem Leben gehört auch, dass wir es nicht auf unserer Agenda haben, dass der Strom auch mal ausfallen könnte. Ja, und das mit dem Tiefkühler ist meistens auch so ne Sache. Ich nehme da ganz normales Zeitungspapier und wickle die Sachen aus dem TK ein. Ich hoffe nur, dass ihr keinen Schaden hattet. Ich staune immer wieder über die Natur.

vom 31.08.2021, 22.46
8. von Gwen

Das ist aber wirklich seltsam, liebe Ocean, das so etwas passiert, obwohl keine Stürme oder Überflutungen schuld daran trugen. Für den Kühlschrank kann es Folgen geben. Bei uns wird man benachrichtigt mit sms, dass das Wasser für 1-2 Stunden abgeschaltet wird. Strom ist bis jetzt noch nie ausgefallen. Komisch nur, dass es bei uns ab 12 Mitternacht plötzlich Straßen Beleuchtung aus ist. Vorher gab es nie so etwas. Jetzt ist die Straße komplett dunkel in der Nacht. Ohne Ankündigung! Liebe Grüße, Gwen

vom 31.08.2021, 22.20
7. von Harald

Liebe Ocean,

so ein Zufall. Wir hatten vor einigen Tagen auch einen Stromausfall. Plötzlich war alles aus. Ich war gerade am PC plötzlich ging er aus und im Zimmer wurde es dunkel. Meine Frau wollte gerade anfangen zu kochen. Wie du richtig schreibst: Da merkt man wie abhängig man ist.

Der Stromausfall dauerte ca. 30 Minuten, so dass der Ausfall zu verkraften war. Auch für die Tiefkühlkost bestand keine Gefahr. Der Gefrierschrank meldete sich am nächsten Tag und zeigte an, dass die Temperatur absank. Da hatten wir wirklich ein Problem, denn er ließ sich nicht überreden seinen Dienst wieder aufzunehmen.

Liebe Grüße und einen schönen Abend.
Harald



vom 31.08.2021, 20.23
6. von Ellen

Oh ja, ich kenne das mit dem Stromausfall zur Genüge, und vor einigen Monaten brannte bei uns sogar das Stromhäuschen oder wie das heißt, wir hatten viele, viele, viele Stunden keinen Strom, sogar als es schon dunkel war, das war echt schlimm und beängstigend ...
Diese Bank ist ja klasse!
Liebe Grüße und laß es dir gut gehen!

vom 31.08.2021, 20.09
5. von BergfalkeR

Stromausfall ist nervig. Hat wohl ein Baggerfahrer ein Kabel erwischt. Das passiert sehr oft.

Das Steinsofa hat was. Das grüne auf dem Felsen sieht mysteriös aus.

Ich hoffe auch, dass es noch ein paar sonnige Tage gibt für eine Wanderung in den Bergen.

vom 31.08.2021, 18.57
4. von Elke (Mainzauber)

Liebe Ocean,
diese Bank sieht aber total interessant aus. Da würde ich jetzt zu gern wissen, wer sie mal - und wohl auch 'für wen' - dort hingebaut hat. Sie wird ja von Bäumen flankiert. Ein Wald- und Gutsbesitzer für seine Liebste? Was BGW wohl bedeutet? - Stromausfall ist fies. Hatten wir auch mal für etliche Stunden. Und man macht sich tatsächlich wohl die meisten Sorgen um verderbliche Lebensmittel. Wenn an dann wieder an die Menschen denkt, bei denen der Strom nach Naturkatastrophen tagelang ausfällt - schlimm.
Heute haben wir mal wieder schönes Wetter, warm und sonnig. Das hebt die Laune.
Herzliche Grüße - Elke

vom 31.08.2021, 17.21
3. von Kirsi

So unbequem scheint es gar nicht zu sein liebe Ocean ... oder lächelst Du tapfer für das Foto ;-) Stromausfall früher hat man das öfter gehabt aber heute nicht mehr so.
Ich weiß noch ich habe gerade so viel Barf für Coco bekommen und dann viel bei uns der Strom letztes Jahr aus, da habe ich dann so langsam sehr gehofft das er wieder kommt. Sie hätte ja schlecht so alles auf einmal wegfressen können.
Komisch um unsere TK Sachen habe ich mich nicht so gesorgt ;-) vielleicht weil es für uns nicht so viel Pansen etc. gibt (lach)
Liebe Grüße
Kirsi

vom 31.08.2021, 15.40
2. von Morgentau

Das steinerne Sofa ist herrlich, liebe Ocean. Und du sitzt da super chillig drauf, als wäre es kuschelweich und bequem ... super! Etwas in der Art habe ich echt noch nicht gesehen, was es nicht alles gibt. Wer es wohl damals dort platziert bzw. aufgebaut hat ... und wer inzwischen schon alles darauf gesessen ist? So lange Zeit hat es Wind und Wetter getrotzt ... und vermutlich sitzen auch in paar hundert Jahren noch Menschen und Tiere darauf ... wer weiß. Ich mag diese Vorstellung jedenfalls.

Das Grün dieses Jahr ist einfach herrlich. Ich bin echt schon sehr gespannt, wie es dann im Herbst sein wird.

Oh je, keinen Strom ... ja, da merkt man erst, wie sehr man darauf angewiesen ist. Mir geht es in solchen Fällen auch immer so, dass ich richtig froh aufschrecke, wenn endlich das Telefon piepst und die Zahlen in den Displays wieder aufleuchten. Dann geht das Einstellen wieder los ..

Ich denke, dass wir einen schönen Herbst bekommen. Die Aussichten für die nächste Zeit sind jedenfalls richtig vielversprechend.

Ein lieber Gruß zu dir,
Andrea

vom 31.08.2021, 15.35
1. von Gudrun

Es war jetzt schön, dich mal wieder zu sehen, liebe Ocean. Ich habe mich gefreut.
Bei meiner Tochter in LA gibt es immer mal angekündigte Stromabschaltungen. Es ist so heiß, dass die Klimanalagen volle Pulle laufen und es das Stromnetz überfordert. Deshalb muss halt jeder mal innehalten. Aber du hast Recht, weil man dann merkt, wie sehr einem vieles fehlt.
Liebe Grüße an dich

vom 31.08.2021, 11.27
OceanPhoenix ist... ein Online-Tagebuch:
Gedankensplitter und Impressionen bunt gemischt - Momentaufnahmen in Wort und Bild.

Fotos mache ich mit einem Mobiltelefon.




Ich freue mich über Euren Besuch und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Schauen







Gleiche wieder dem Baume, den Du liebst, dem breitästigen: Still und aufhorchend hängt er über dem Meere.
(Friedrich Nietzsche)





Genieße das Glück des Augenblicks bewußt, und bewahre ihn in Deinem Herzen, so dass Du jederzeit zu ihm zurückkehren kannst.

Alles Erlebte ist Dein, für immer. Deine Vorstellungskraft trägt Dich überall hin, und Dein Wille macht scheinbar Unmögliches möglich.

Leben - unterwegs sein auf Deinem eigenen Lebensweg... gesegnet mit der Kraft, auch die schmerzlichen Wege aufrecht zu gehen.

Die Quelle der Kraft liegt im Universum ..in der Natur ..in Dir selbst.
(© OceanPhoenix)

"We are a particle in the
ocean,
lost and safe
like a tear ..."

(Eloy - "Ocean")




Das Dasein ist köstlich.
Man muß nur den Mut
haben, sein eigenes Leben
zu führen.
(P. Rosegger)










2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Statistik
Einträge ges.: 31
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 311
ø pro Eintrag: 10
Online seit dem: 14.07.2021
in Tagen: 73