Ausgewählter Beitrag

Tages-Facetten, Kröten im See

Nun habe ich eine Weile überlegt, wie ich meine Tages-Rubrik nennen könnte - und mein Schatz hat mich gerade auf die Idee gebracht ..es sind ja eigentlich verschiedene Facetten eines Tages - also - wird's nun immer wieder "Tages-Facetten" geben :)

Danken möchte ich Euch sehr für Eure lieben und positiven Kommentare in meinem Blog :) So lange bin ich ja hier noch nicht wieder dabei - und doch fühlt es sich schon wieder so vertraut an, wie früher. Schön :)

Gesehen: versehentlich einen Ausschnitt aus "Two and a Half Men" (Schreibweise sicher falsch) - ich bin gaaanz schnell geflüchtet *g*
Gehört: "Nothing breaks like a heart" von Miley Cyrus - den Song finde ich so klasse! und das Video ist auch ziemlich .. "abgefahren".
Schritte bisher: 3464, Plan: gleich noch das Rad schnappen für die Hunderunde
Gegessen: gerade eine Schoko-Praline mit Kirsche und Likörfüllung
Gedacht: War es eine Katze, oder ein natürlicher Tod ... als ich vorhin den Spatz in unserem Garten begraben mußte
Geträumt: u.a. von der Arbeit, und überhaupt schlecht geschlafen - ich will Wochenende.
Geärgert: über die aggressiv-laut-dominante Art mancher Menschen
Gelesen: die Definitionen von Hard Skills und Soft Skills als Bewertungskriterien
Gewünscht: ..habe ich mir mehr Schlagfertigkeit.
Erledigt: der neue Hängeschrank, sowie die Unterschränke, die mein Schatz in der Küche angebracht hat, sind eingeräumt, und der Hochschrank ausgeräumt. Der wird dann bei Gelegenheit woanders positioniert.




Vorhin an einem kleinen Waldsee .. alles voller Kröten!! So viele auf einmal, am Wasser und unter Wasser, hab ich bewußt noch nie gesehen. Bei Unterwasserbildern (also von außen) versagt meine Handy-Kamera leider, aber ein bisschen konnte ich sie doch "einfangen": - es waren gefühlte Hunderte ...



Mich begeistert sowas total :) Laich hatten sie auch schon abgelegt ... also es wird eindeutig Frühling, auch wenn's morgens noch friert und Scheiben-Kratzen angesagt ist.


Nickname 28.03.2019, 18.09

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Liz

Liebe Ocean,
"lach" ja ich kann mich für Kröten auch begeistern und Du hast mir gleich den morgigen Ausflug nahe gebracht, ich muss morgen wieder in unseren Botanischen Garten, denn vor 14 Tage gab es da ganz viel Laich im Seerosenteich! Tages - Facetten - schön!! Ich wünsche Dir ein superschönes, sonniges Wochenende, liebe Grüße!
Liz

vom 30.03.2019, 17.39
Antwort von Nickname:

Danke Dir sehr, liebe Liz :)
Bestimmt gibt es in Eurem Botanischen Garten
schon viel Schönes zu bewundern.
Ganz liebe sonnige Grüße zum Sonntagabend
schickt Dir Ocean

6. von Helga Sievert-Rathjens

Liebe Ocean,
also mir gefallen deine Tagesfaszetten und am Schluss immer noch so Interessantes wie die Kröten. Ja, gefällt mir.
Spatzen sterben sicher auch, wie alles Leben, an Altersschwäche. Wollen einfach davon ausgehen, dass das keine Katze war. Ich liebe diese kleinen lustigen Federbälle. Hatte mir immer gewünscht in der Nähe einer Spatzenschar zu wohnen. In Hamburg soll es nur noch 7 Brutpaare geben, am Stadtrand vielleicht noch ein paar mehr. Von daher war ich hocherfreut als ich nach Suderburg zog. Direkt unter meinem Dach leben sie nun und ich bin stündlich begeistert. Die sind sowas von niedlich und haben immer, aber auch immer etwas zu schwatzen. Da ich eher schweigsam bin, bewundere ich das sehr :)
Liebe Grüße in deinen Tag
Helga

vom 30.03.2019, 12.19
Antwort von Nickname:

Dankeschön, liebe Helga, das freut mich sehr :)

Ja, ich denke auch eher an Altersschwäche ..
Das wußte ich nicht, dass die Spatzen in Hamburg
so selten geworden sind .. Bei uns gibt es ganz viele..
und sie besuchen auch fleißig die Meisenknödel ..lach.

Schön, dass sie nun auch bei dir leben.

Ich bin übrigens auch eher schweigsam :)
Liebe Sonntagsgrüße zu dir, Ocean

5. von Harald

Hallo Ocean,

ja, die Krötenwanderung ist jedes Jahr faszinierend. Ich habe das auch mal beim Wandern gesehen. Der ganze Weg war voller Kröten und auch im Wasser haben sie sich getummelt. Ict dir aufgefallen, dass etwas bei den Kröten anders geregelt ist als bei den Menschen?

Bei den Menschen tragen die Männchen die Frauen auf Händen, bei den Kröten sind es die Frauen, die die Männchen auf dem Rücken tragen. ;-)

Liebe Grüße
Harald


vom 29.03.2019, 11.26
Antwort von Nickname:

Hallo Harald, ja, das stimmt ..
Wobei mich das an die Geschichte der "Treuen Weiber von Weinsberg"
erinnert - die Sage von 1140, wo die Frauen ihre Männer huckepack 
aus der belagerten Stadt getragen haben ..
Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Ocean

4. von kelly

Ein Kaleidoskop an Ereignissen des Tages, genau: Facetten die sich jeden Tag ändern...

Moin Ocean,
die Kröten faszinieren mich, hier ist nur trockenes Umfeld, doch vorher im Stadtwald gab es alte Krötenwanderwege, die auch betreut wurden.
Die neu angelegten Regenwasserrückhaltebecken werden nicht oder noch nicht von den Amphibien angenommen, Laich hab ich dort noch nie gesehen.
Schöne Beobachtung!
LG Kelly

vom 29.03.2019, 07.11
Antwort von Nickname:

Kaleidoskop, auch ein so passender Ausdruck, liebe Kelly :)
Ich hab noch eines ..aus meiner Kindheit ..
Die Kröten wandern bei uns bereits - die Schutzwälle sind
errichtet, und Geschwindigkeitsbegrenzungen - hoffentlich
halten die Leute sich daran.
Vielen lieben Dank dir ..hab ein schönes Wochenende :)
LG, Ocean

3. von Ellen

So viele Kröten habe ich auch noch nie gesehen!!! Einen Schrittzähler habe ich nicht, mir egal wie viele Schritte ich am Tag mache, wenn ich Bock auf Bewegung habe, gehe ich raus, wenn nicht dann nicht. Da wo wir zuvor gewohnt haben, da hatten wir auch manchmal tote Vögelchen rumliegen, keine Ahnung wegen was. Katzen vielleicht, aber sie sahen nicht zerrupft aus. :-(
Viele liebe Grüße und einen schönen Tag für dich!
Deine Ellen

vom 29.03.2019, 07.05
Antwort von Nickname:

Ich auch nicht, enorm, gell?
Das seh ich genauso - die Dinge nur dann machen, wenn man
Bock drauf hat. Das Leben ist eh viel zu kurz - und man spürt
doch selbst, ob bzw. wenn es einem gut tut.
Ganz liebe Grüße zu dir, deine Ocean

2. von Morgentau

Tages-Facetten ist wirklich eine passende Bezeichnung, liebe Ocean.
Ich freue mich auch, dass du wieder hier bist und uns mit so einem interessanten Potpourrie verwöhnst.
Den Song von MC finde ich auch super. Das Video kannte ich noch nicht ... in der Tat krasse Umsetzung des Textes, der Dreh war sicher lustig. Ich kannte nur den Live-Auftritt, den ich aber auch gut finde.
Hihi ... und ich genieße meine ETiN. Armer Spatz ...
Wahnsinn, so viele Kröten. Hoffentlich wandern sie demnächst nicht wieder über Straßen. Hier wurden schon die Schutzwälle angebracht.
Die nächsten drei Tage soll es richtig schön werden ... und das WE steht vor der Tür ... juchhuuu.

Ganz liebe Abendgrüße
von deiner Morgentau

vom 28.03.2019, 19.53
Antwort von Nickname:

Danke dir sehr, liebe Morgentau :) das motiviert mich umso mehr.

Das mit dem Dreh hab ich auch schon gedacht, grins ..

Bei uns sind auch schon die Schutzwälle und die Geschwindigkeits-
beschränkungen ab 18 oder 19 Uhr bis morgens..
Ich freu mich so aufs sonnige Wochenende :) 
Einen entspannten und schönen Start in selbiges wünscht dir
mit vielen lieben Grüßen
Deine Ocean

1. von Perle

Schöne Idee mit den Tagesfacetten. Ich komm im Moment zu nichts. Vielleicht am Wochenende. Da ist dann auch der Monat zu Ende und ich kann einige Dinge zusammenfassen. Schritte hatte ich diese Woche auch nicht so viel, da meine Freizeit durch Job und betriebliche Veranstaltungen begrenzt war. Auch hier geht es am Wochenende daheim mit Hund besser. LG Perle.

vom 28.03.2019, 19.51
Antwort von Nickname:

Danke Dir :)
So ist das bei mir auch öfters mit den Schritten, 
wenn viel Arbeit ist. Ja - mit Hund ist dann auf
jeden Fall für die Bewegung gesorgt :) 
LG zu Dir, hab ein schönes Wochenende,
Ocean

Dieses Blog ist komplett w.erbe.frei, ohne Produktverweise, nichtkommerziell, unpolitisch -

es befaßt sich ausschließlich mit privaten bzw. familiären Themen.

Sollte auf einem meiner Fotos ein Schriftzug zu sehen sein, den man als W.erb.ung auslegen könnte, so weise ich darauf hin, dass es sich dabei ausnahmslos um unbezahlte fotografische Darstellung eines Pro.duktn.amens innerhalb des von mir gestalteten fotografischen "Kunstwerks" handelt. Dies gilt für meinen gesamten Blog.


Angefangen hat alles mit der ersten eigenen Homepage im Jahr 2002.

Seitdem hatte ich viele verschiedene Blogs - und auch Phasen, in denen ich nicht bloggen konnte oder wollte.

Nun gehe ich "back to the roots" und fülle dieses Blog mit allem, was mir wichtig ist und was mich bewegt. Gedanken, Bilder, Momentaufnahmen.

Meine Fotos sind alle mit dem Smartphone aufgenommen.

Viel Spaß beim Stöbern Schön, dass Ihr hier seid.


Ich mag: Mein Mini-Rudel, Tiere, die einsame Natur, Musik, Klavier- und  Leierspiel (Mittelalter), MTB-Fahren, Wandern, Lesen, Meditatives Malen, die  Stille, Frühjahr und Sommer, Nachdenken und Träumen ..