Ausgewählter Beitrag

Tagesbilder 365 #51 - Back to the 80's: Klassische Rollschuhe

Lange habe ich überlegt ...soll ich, oder soll ich nicht. Trau ich mich das wirklich? lach ...

In den Achtzigern habe ich es geliebt, später dann aus den Augen verloren ..und jetzt will ich wieder damit anfangen :-)





Heute Mittag sind sie geliefert worden, und gerade mache ich die ersten "Testfahrten" im Wohnzimmer.





Sie passen - und es ist ein tolles Retro-Gefühl, wie ein Déjà-vu. Ein bisschen die T-Bremse üben, aber alles noch im minimalen Rahmen - bevor es dann zum ersten Mal vorsichtig raus auf den Asphalt geht :) Hab mir auch einen Satz Schutzausrüstung gekauft, sicherheitshalber -

da ist sogar ein Helm dabei, außerdem Ellbogen-, Knie- und Handgelenkschoner.

Als Kinder hatten wir Knieschützer, das war alles. Da gab es ja auch noch keine Fahrradhelme ... Wobei das absolut Sinn macht, und ich fahre auch nur mit Helm Rad. Außerdem bin ich kein Kind mehr und nicht annähernd so "flexibel" in meinen Bewegungen, wie früher.

Ich hatte beides schon - die klassischen Rollschuhe und die Inline-Skater. Letztere mochte ich, warum auch immer, nicht so sehr. Ich bin nicht auf Geschwindigkeit aus, mehr auf gemütliches Cruisen. Fühlt sich für mich besser an mit den 2x2 Rollen.

Auf jeden Fall - seit ca 35 Jahren stehe ich jetzt zum ersten  Mal wieder auf Rollen! und freue mich auf die neue Herausforderung.

Eislaufen war ich zwischenzeitlich, in unregelmäßigen Abständen, seit einigen Jahren ruhen die Schlittschuhe im Keller. Jedesmal wieder neu rantasten, an der Bande entlang, langsam mutiger werden ..und irgendwann dieser Kick beim "Schweben" übers Eis - am schönsten fand ich immer die Eis-Discos, das habe ich so geliebt. Erinnere mich an eine besonders tolle im Urlaub - in Oberstdorf war das gewesen, soweit ich weiß ...damals war es auch nicht so voll.

Aber jetzt erstmal die Rollen testen :-))

Nickname 21.04.2022, 15.27

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

9. von Sandra

Inliner!? Hör' mir bloß damit auf! Lieber dann doch die Rollschuhe :-)

Ich im Geschäft so "Hey, ich hätte gerne Inliner!" Der nette Verkäufer so "Klar, nichts leichter als das." und zeigte mir dann welche in der passenden Größe und zog sie mir sogar an.
Dann meinte er "Testen Sie die Inliner doch mal." Das war dann SEIN Untergang! Im wahrsten Sinne des Wortes.

Er stand auf und half mir auf die wackeligen Beine.
Mit seiner Hilfe schaffte ich es dann auf den Gang. Da ließ er mich dann stehen und ging ein paar Schritte weiter. "Fahren Sie mal auf mich zu.", meinte er. Und ich tat, wie mir geheißen, blöd nur, dass das Geschäft an dieser Stelle eine leichte Hanglage hatte - es ging also gaaanz leicht nur etwas bergab. Genug für mich aber, um Fahrt aufzunehmen.

Da hörte ich den Typ schon rufen "Bremsen, bremsen!!!" Und ich...ich konnte nicht bremsen und fuhr ihn über den Haufen.
Gemeinsam lagen wir dann da auf'm Boden mitten im Geschäft - ich auf ihm, er unter mir begraben. Und er sagte nur "Ich glaube, Inliner sind nichts für Sie."

Das Geschäft habe ich nie mehr betreten.

LG
Sandra!

vom 23.04.2022, 17.36
8. von Bernhard

mutig mutig, liebe OCean

LG Bernhard

vom 22.04.2022, 21.15
7. von Brigitte

Liebe Ocean,
das sieht schon mal klasse aus. Rollschuhe, schon lange her und als Kinder setzten wir die Popobremse ein, heute unvorstellbar grins. Später waren es dann Inliner (muss doch mal auf Suche nach einer geeigneten Strecke in der Nähe gehen) Mit Schutzausrüstung ist immer gut.
Liebe Grüße und viel Spaß beim fahren
Brigitte

vom 21.04.2022, 23.38
6. von do

Das finde ich so toll, liebe Ocean. Ich wünsche dir, dass du wieder richtig Spass am originalen Rollschuhlaufen bekommst und alles gut geht. Für mich wäre es notabene auch nichts mehr, obwohl ich grüher Eis- und Rollschuhlaufen geliebt und auch trainiert habe.
Herzlich, do

vom 21.04.2022, 20.03
5. von Elke (Mainzauber)

Da wünsche ich dir doch viel Spaß und tunlichst keine Stürze. Aber du bist ja noch jung. Ich würde mir das nicht mehr zutrauen, aber ich mochte die Dinger auch schon als Kind nicht wirklich. Ski laufen, ja da habe ich mich in letzter Zeit schon mal gefragt, ob ich das noch hinbekommen würde. Das konnte ich ja wirklich gut. Aber da ist das letzte Mal auch ewig her. Na ja, wenn man nicht in Übung bleibt, dann wird alles irgendwann schwierig.
Liebe Grüße – Elke

vom 21.04.2022, 20.00
4. von Jutta

Liebe Ocean,

finde ich ja toll, dass Du noch einmal anfängst. Für mich wäre das jetzt nichts mehr. Das würde garantiert nicht gut gehen.
Dann wünsche ich Dir viel Erfolg!

Liebe Grüße
Jutta

vom 21.04.2022, 19.11
3. von Jutta Kupke

Wow, echt toll, dass du so mutig bist und es wagst !
Na ja, bist ja auch noch jung, die Knochen sind noch nicht so morsch wie bei mir ;-)
Es muss ein tolles Gefühl sei damit zu fahren, viel spaß dabei !
Liebe Grüße

vom 21.04.2022, 18.37
2. von Mathilda

Rollschuhe und ich, das ging nie gut. Einmal habe ich mir den rechten Fuß gebrochen, dann den linken Arm und dann habe ich es gelassen, durfte ich auch nicht mehr.
Mein Mann fährt heute noch mit Inline-Skater und hat sichtlich Spaß daran.
Viel Freude wünsche ich dir.

LG Mathilda

vom 21.04.2022, 18.00
1. von Zitante Christa

Meine Rollschuhe mußte ich unter die normalen Schuhe befestigen, ständig rissen davon die Sohlen ab und ein Donnerwetter war zu Hause fällig – auch, wenn ich gefallen war und die Wollstrumpfhosen an den Knien Löcher hatten. Meine Oma war Retterin in der Not, sie hatte immer ein paar Mark auf der hohen Kante, die genau dafür bestimmt waren ;-)

Ich würde mich nicht mehr trauen, auch mit Sicherheits-Set nicht. Vor ein paar Jahren wollte ich seilchenspringenden Kindern auf dem Trottoir mal zeigen, wie man das früher machte. Eine gebrochene Kniescheibe war das Ergebnis...

Viel Freude ohne Übermut wünsche ich Dir,
Christa

vom 21.04.2022, 16.53
OceanPhoenix ist... ein Online-Tagebuch:
Gedankensplitter und Impressionen bunt gemischt - Momentaufnahmen in Wort und Bild.

Fotos mache ich mit einem Mobiltelefon,
und ab und zu mit einer S*ny C*ybersh*t HX*300.


Täglich ein Foto (oder mehr) - Projekt von Der Amateur Photograph





Ich freue mich über Euren Besuch und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Schauen

Hier findet Ihr die Direktlinks zu den aktuellen Beiträgen zum Nachlesen:


14.5.22: TB 365 #74: Engelchen / Erste Fotos von der Kapelle St. Wendel zum Stein / 1000 Fragen #6

13.5.22: TB 365 #73: Entdeckung in der Heckklappe / Junge Spatzen / 1000 Fragen #5

12.5.22: DND - Wald-Entdeckungen / TB 365 #72 - Blaumeise / 1000 Fragen #4

11.5.22: Close .. Bärlauch / TB 365 #71: Anderer Specht / Rosa Blume / 1000 Fragen #2, #3

10.5.22: Tagesbilder 365 #70 - Biene an Acker-Witwenblume / Klatschmohn / 1000 Fragen an Dich selbst #1 / Ich sehe Rot

9.5.22: Tagesbilder 365 #69 - Der Star des heutigen Tages :-)

8.5.22: Tagesbilder 365 #68: Hund auf dem Steg mit Filter / Spatzen im Flieder

7.5.22: Tagesbilder 365 #67 - Holz-Kunst in der Natur: Landart Bretzfeld 2012

6.5.22: Tagesbilder 365 #66: Fotomodel Greta, Spatz

5.5.22: TB365 #65: Collagen - Amseljunges, Glücksklee, Graffiti / Mobil arbeiten, Maskenpflicht

4.5.22: Tagesbilder 365 #63 und #64: Erste Mohnblüte / Rhododendron ganz nah

2.5.22: Tagesbilder 365 #62: Buntspecht - Serie :-) / Maihexen-Schild auf Schwenglisch

1.5.22: Tagesbilder 365 #61: Elster, Taube, Blaumeise / Meer :-)

30.4.22: Tagesbilder 365 #60: Hund und Ei :-)

29.4.22: Tagesbilder 365 #59: Punker-Tulpe / Mein 1. Beitrag zum DND: Bunt und Grün

28.4.22: Tagesbilder 365 #58: Stiefmütterchen, Blütencollagen

27.4.22: Close to the Ground: Minibaum, Biene / Tagesbilder 365 #57: Vierblättriger Klee

26.4.22: TB365 #56;Ich sehe Rot: Feuerwanze auf Löwenzahn, 1. Rhododendronblüte/Sehr gezoomte Amsel

25.4.22: Tagesbilder 365 #55 - Nasse haarige Küchenschelle / Gänseblümchen, gezoomte Amsel

24.4.22: Tagesbilder 365 #54 - Erste Versuche mit der Kamera, klick für größer

23.4.22: Tagesbilder 365 #53 - Skurrile Köpfe / Breitenauer See halbvoll / Farbe der Handyfotos / Kamera

22.4.22: Tagesbilder 365 #52 - Naturmomente / Kamerawunsch

21.4.22: Close to the ground 21.4. - Insekt / Erste Rollschuhfahrt, mit Fellnase :-))

21.4.22: Tagesbilder 365 #51 - Back to the 80's: Klassische Rollschuhe

20.4.22: Tagesbilder 365 #50 - Schlafende Hunde ..

19.4.22: Tagesbilder 365 #49 - Waldsee, Einsamkeit vs. Stadt-Trubel

18.4.22: Tagesbilder 365 #48 - Federwolken und Seeblick

17.4.22: Tagesbilder 365 #47 - Frohe Ostern :-)

16.4.22: Tagesbilder 365 #46 - Holzskulpturen im Wald, Baum-Blicke, Eichendorff

15.4.22: Tagesbilder 365 #45 - Tautropfen, Gänseblümchen, Weinbergwiese, Zimmerbegonie

14.4.22: Tagesbilder 365 #44: Blühender Baum, Eidechse

13.4.22: Close to the ground/beach, TB 365 #42-#43: Grenzstein, nass mit Hund, Waldbodensprößlinge

11.4.22: Ostsee, Verschwörungstheorien, freiwillig Maske, Tagesbilder 365: #31 1.4 bis #41 11.4.22






Gleiche wieder dem Baume, den Du liebst, dem breitästigen: Still und aufhorchend hängt er über dem Meere.
(Friedrich Nietzsche)





Genieße das Glück des Augenblicks bewußt, und bewahre ihn in Deinem Herzen, so dass Du jederzeit zu ihm zurückkehren kannst.

Alles Erlebte ist Dein, für immer. Deine Vorstellungskraft trägt Dich überall hin, und Dein Wille macht scheinbar Unmögliches möglich.

Leben - unterwegs sein auf Deinem eigenen Lebensweg... gesegnet mit der Kraft, auch die schmerzlichen Wege aufrecht zu gehen.

Die Quelle der Kraft liegt im Universum ..in der Natur ..in Dir selbst.
(© OceanPhoenix)

"We are a particle in the
ocean,
lost and safe
like a tear ..."

(Eloy - "Ocean")




Das Dasein ist köstlich.
Man muß nur den Mut
haben, sein eigenes Leben
zu führen.
(P. Rosegger)










2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3