Ausgewählter Beitrag

Tagesbilder 365 #53 - Skurrile Köpfe / Breitenauer See halbvoll / Farbe der Handyfotos / Kamera

Zuallererst:

Die S*ny C*bersh*t-Kamera ist heute Nachmittag bereits angekommen!! Gestern Mittag bestellt ... ich konnte es fast nicht glauben. Habe mit viel längerer Lieferzeit gerechnet. Ein kurzer Test eben hat ergeben: sie funktioniert :-) Morgen soll das Wetter ja nicht so berauschend werden, dann habe ich sicher Zeit, mich damit zu beschäftigen :-) Bin sehr gespannt. Es ist übrigens das Modell HX 300. Aussehen tut sie ganz ähnlich, wie meine frühere.

Thema Farben auf den Handy-Fotos - einige von Euch haben (auch schon bei früheren Bildern und vorwiegend bei Rot) erwähnt, dass die Farben entweder zu extrem farbig, oder zu hell rauskommen, also nicht natürlich.

Ich könnte mir vorstellen, dass das auch an meiner Bildbearbeitung am Laptop liegt, denn die Fotos sehen für mich hier immer sehr farbschwach und dunkel aus, so dass ich bei der Farbintensität etwas nachhelfe. Vermutlich ist das zu viel gewesen, speziell bei dem roten Baum - bzw. wirken die Fotos auf anders eingestellten Bildschirmen dann ganz anders, als bei mir. Ich werde jetzt mit der Farbbearbeitung vorsichtiger sein.

Heute haben wir nochmal das gute Wetter ausgenützt: Ich habe meinen Mann auf seiner 6 km - Joggingrunde mit Rollschuhen begleitet. Jetzt spüre ich jeden Muskel in den Beinen ..lach. Das ist was anderes, als eher gemütlich unterwegs sein auf der Hunderunde. (Greta ist daheim geblieben in der Zeit - durchgehend Jogging-Tempo ist nichts für sie). Aber hat wieder enorm Spaß gemacht! Brigitte-Blogoma, du hast natürlich Recht wegen den Knieschützern, die habe ich nur beim ersten Test noch nicht getragen - seitdem aber immer. Und meine Rad-Handschuhe trage ich auch.

Unterwegs entdeckte ich diese skurrilen Gestalten:







Es waren insgesamt drei. Glaube, die stehen schon recht lange dort .... Näher ran kam ich nicht - mit Rollschuhen im Gestrüpp ist nicht so günstig :-)






Gestern Abend nach der Arbeit waren wir noch am Breitenauer See unterwegs. Der Asphalt dort ist stellenweise etwas holperig, aber überwiegend war es OK zum Fahren.





So langsam läuft der See, der komplett abgelassen gewesen war, wieder voll, aber es fehlt noch ein gutes Stück. Dieses Jahr also wohl noch keine Badesaison.





Hier war ich jetzt etwas vorsichtiger mit der Bildbearbeitung.

Wie sieht es für Euch aus? zu viel Farbe, oder OK? Auf meinem Bildschirm wirken die beiden Bilder überhaupt nicht  farbintensiv. Muss mich mal mit den Bildschirmeinstellungen beschäftigen.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch :-)

Nickname 23.04.2022, 19.43

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Jutta

Liebe Ocean,
dann wünsche ich Dir erst einmal viel Freude mit der neuen Kamera. Ich habe die HX400V. Deine Bilder gefallen mir sehr gut. Da hätte ich jetzt auch nichts dran auszusetzen.
Ansonsten denke ich auch, mache es so, wie Du es als gut befindest.
Liebe Grüße
Jutta

vom 24.04.2022, 18.07
7. von do

Jeder Bildschirm ist anders eingestellt, liebe Ocean, und darum kann man die Farben nicht für jeden Betrachter optimieren. Verlasse dich auf das was du siehst und es ist gut.
Herzlich, do

vom 24.04.2022, 14.01
6. von BergfalkeR

Die Einstellungen bei den vielen Bildschirmen der mitlesenden Personen sind alle anders. Somit kommen auch die Farbe unterschiedlich an. Das eigene Empfinden spielt auch eine große Rolle. Da kannst Du bearbeiten wie Du willst. Ich habe bei meinem Handy auch sehr oft das Gefühl, dass die Aufnahmen extrem hell sind. Ich bearbeite sie nur, in dem ich etwas wegschneide, was ich nicht drauf haben möchte. Farben / Helligkeit usw. bearbeite ich gar nicht mehr.

vom 24.04.2022, 13.00
5. von Bernhard

Liebe OCean,

die letzten Beiden Bilder sind doch ganz in Ordnung. Viel Sppaß mit der Kamrea

LG Bernhard

vom 24.04.2022, 12.51
4. von Jutta Kupke

Also auch bei mir auf dem Tablet kommen die Farben vollkommen natürlich rüber.
Aber weißt du was, es liegt wohl auch an den verschiedenen Bildschirmen, bei meiner Freundin, die einen Laptop einer anderen Marke hat, kommen die Farben immer ganz anders rüber.
Also mach dir keinen Kopf !
Gespannt bin ich auch auf deine neue Kamera.
Meine Nikon Coolpix hat ihren Geist aufgegeben und ich brauche wieder eine neue.
Nur mit Smartphone komme ich doch nicht so gut zurecht.
Noch einen schönen Sonntag wünsche ich dir


vom 24.04.2022, 10.23
3. von Morgentau

Also ich sehe alles in "richtigen" Farben, liebe Ocean. Das war nur mal an diesem Schloß, als es zu kräftig nachgestellt schien. Diese Fotos hier sehen wunderbar aus. Ein wenig ausgleichen, damit die Original-Stimmung dargestellt wird, finde ich gut. Das ist doch allseits üblich. Selbst die Oberprofis bearbeiten ihre Fotos, weil sie sonst nicht so wirken würden, wie sie sollten.

Bin schon auf die Aufnahmen mit deiner neuen Kamera gespannt. Das ging ja echt schnell mit der Lieferung.

Hab einen schönen Sonntag ...
liebe Grüße,
Andrea

vom 24.04.2022, 09.39
2. von Mathilda

Alles sehr natürlich von den Farben und ich muss bei den Farben oder der Helligkeit auch oft nachhelfen, denn manchmal stimmt das Licht nicht, oder es ist zu dunkel.
Wenn ich meine Handybilder betrachte, dann staune ich, wieviel Brillianz sie haben, da brauche ich nie nachhelfen.
Die nutze ich nur für den Status, nicht im Blog.

LG Mathilda

vom 23.04.2022, 22.37
1. von Elke (Mainzauber)

Liebe Ocean,
die Fotos, die du heute zeigst, wirken auch bei mir auf dem Tablet absolut natürlich. Mit der Bildbearbeitung ist es tatsächlich so eine Sache. Es heißt ja immer, man müsse den Monitor kalibrieren, damit die Farben wirklich stimmen. Ich habe keine Ahnung, wie man so etwas macht. Und ich denke auch, dass es bei jedem Betrachter möglicherweise wieder etwas anders aussieht. Ich mag an sich kräftige Farben, und übertreibe dabei der Bildbearbeitung sicherlich hin und wieder auch etwas. Nur Rot ist halt extrem kritisch. Da weiß ich inzwischen zumindest, dass ich nicht allzu stark komprimieren darf. Aber alles halb so wild, solange man an keinem Fotowettbewerb teilnehmen möchte.
Herzliche Grüße – Elke

vom 23.04.2022, 21.27
OceanPhoenix ist... ein Online-Tagebuch:
Gedankensplitter und Impressionen bunt gemischt - Momentaufnahmen in Wort und Bild.

Fotos mache ich mit einem Mobiltelefon,
und ab und zu mit einer S*ny C*ybersh*t HX*300.


Täglich ein Foto (oder mehr) - Projekt von Der Amateur Photograph





Ich freue mich über Euren Besuch und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Schauen

Hier findet Ihr die Direktlinks zu den aktuellen Beiträgen zum Nachlesen:


14.5.22: TB 365 #74: Engelchen / Erste Fotos von der Kapelle St. Wendel zum Stein / 1000 Fragen #6

13.5.22: TB 365 #73: Entdeckung in der Heckklappe / Junge Spatzen / 1000 Fragen #5

12.5.22: DND - Wald-Entdeckungen / TB 365 #72 - Blaumeise / 1000 Fragen #4

11.5.22: Close .. Bärlauch / TB 365 #71: Anderer Specht / Rosa Blume / 1000 Fragen #2, #3

10.5.22: Tagesbilder 365 #70 - Biene an Acker-Witwenblume / Klatschmohn / 1000 Fragen an Dich selbst #1 / Ich sehe Rot

9.5.22: Tagesbilder 365 #69 - Der Star des heutigen Tages :-)

8.5.22: Tagesbilder 365 #68: Hund auf dem Steg mit Filter / Spatzen im Flieder

7.5.22: Tagesbilder 365 #67 - Holz-Kunst in der Natur: Landart Bretzfeld 2012

6.5.22: Tagesbilder 365 #66: Fotomodel Greta, Spatz

5.5.22: TB365 #65: Collagen - Amseljunges, Glücksklee, Graffiti / Mobil arbeiten, Maskenpflicht

4.5.22: Tagesbilder 365 #63 und #64: Erste Mohnblüte / Rhododendron ganz nah

2.5.22: Tagesbilder 365 #62: Buntspecht - Serie :-) / Maihexen-Schild auf Schwenglisch

1.5.22: Tagesbilder 365 #61: Elster, Taube, Blaumeise / Meer :-)

30.4.22: Tagesbilder 365 #60: Hund und Ei :-)

29.4.22: Tagesbilder 365 #59: Punker-Tulpe / Mein 1. Beitrag zum DND: Bunt und Grün

28.4.22: Tagesbilder 365 #58: Stiefmütterchen, Blütencollagen

27.4.22: Close to the Ground: Minibaum, Biene / Tagesbilder 365 #57: Vierblättriger Klee

26.4.22: TB365 #56;Ich sehe Rot: Feuerwanze auf Löwenzahn, 1. Rhododendronblüte/Sehr gezoomte Amsel

25.4.22: Tagesbilder 365 #55 - Nasse haarige Küchenschelle / Gänseblümchen, gezoomte Amsel

24.4.22: Tagesbilder 365 #54 - Erste Versuche mit der Kamera, klick für größer

23.4.22: Tagesbilder 365 #53 - Skurrile Köpfe / Breitenauer See halbvoll / Farbe der Handyfotos / Kamera

22.4.22: Tagesbilder 365 #52 - Naturmomente / Kamerawunsch

21.4.22: Close to the ground 21.4. - Insekt / Erste Rollschuhfahrt, mit Fellnase :-))

21.4.22: Tagesbilder 365 #51 - Back to the 80's: Klassische Rollschuhe

20.4.22: Tagesbilder 365 #50 - Schlafende Hunde ..

19.4.22: Tagesbilder 365 #49 - Waldsee, Einsamkeit vs. Stadt-Trubel

18.4.22: Tagesbilder 365 #48 - Federwolken und Seeblick

17.4.22: Tagesbilder 365 #47 - Frohe Ostern :-)

16.4.22: Tagesbilder 365 #46 - Holzskulpturen im Wald, Baum-Blicke, Eichendorff

15.4.22: Tagesbilder 365 #45 - Tautropfen, Gänseblümchen, Weinbergwiese, Zimmerbegonie

14.4.22: Tagesbilder 365 #44: Blühender Baum, Eidechse

13.4.22: Close to the ground/beach, TB 365 #42-#43: Grenzstein, nass mit Hund, Waldbodensprößlinge

11.4.22: Ostsee, Verschwörungstheorien, freiwillig Maske, Tagesbilder 365: #31 1.4 bis #41 11.4.22






Gleiche wieder dem Baume, den Du liebst, dem breitästigen: Still und aufhorchend hängt er über dem Meere.
(Friedrich Nietzsche)





Genieße das Glück des Augenblicks bewußt, und bewahre ihn in Deinem Herzen, so dass Du jederzeit zu ihm zurückkehren kannst.

Alles Erlebte ist Dein, für immer. Deine Vorstellungskraft trägt Dich überall hin, und Dein Wille macht scheinbar Unmögliches möglich.

Leben - unterwegs sein auf Deinem eigenen Lebensweg... gesegnet mit der Kraft, auch die schmerzlichen Wege aufrecht zu gehen.

Die Quelle der Kraft liegt im Universum ..in der Natur ..in Dir selbst.
(© OceanPhoenix)

"We are a particle in the
ocean,
lost and safe
like a tear ..."

(Eloy - "Ocean")




Das Dasein ist köstlich.
Man muß nur den Mut
haben, sein eigenes Leben
zu führen.
(P. Rosegger)










2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3