Ausgewählter Beitrag

Trockengelegter See 2, Unruhestifter

Ist Euch schonmal aufgefallen, dass es oftmals nur einzelne Personen sind, also eine oder zwei - die es schaffen, in eine an sich harmonisch funktionierende Gemeinschaft oder größere Gruppe Unruhe reinzubringen? Sei es in einer Wohngemeinschaft oder im beruflichen Bereich ... Wenn diese Person dann abwesend ist, spürt man, dass die Atmosphäre eine ganz andere ist ..viel entspannter. Und doch scheint es manchmal für die Gemeinschaft schwer zu sein, sich gegen diese Person(en) effizient durchzusetzen. In der Theorie wäre es klar "alle zusammen stehen auf und setzen sich mit dieser Person auseinander." Aber die Praxis zeigt immer wieder, dass das nicht so zu funktionieren scheint. Ich beobachte das gerade in zwei Fällen und hoffe wirklich, dass sich eine Lösung finden läßt - es wäre schade um die vorher freundlich-konstruktive Gemeinschaft, deren Zusammenhalt nun bröckelt.



Noch ein paar Ansichten vom trockengelegten Badesee. Die Sanierung wurde im Hinblick auf die dieses Jahr ohnehin erforderlichen Corona-Beschränkungen vorgezogen - was sicherlich sinnvoll war. Hier noch ein momentan eher nutzloser Angelsteg :-)






Mit der Fellnase waren wir gestern Abend nochmal kurz bei der Praxis (draußen, damit sie nicht so viel Angst hat), die OP-Narben bzw. Reste von Fäden anschauen, die nicht von selbst rausgingen. Die Doc wurde von der Fellnase sogar freudestrahlend begrüßt - zum ersten Mal eine Begegnung draußen :-) sie hat vor allem in Praxisräumen Panik. Als dann das Desinfektionsmittel zum Einsatz kam, versteckte sie sich aber erstmal hinter meinem Mann.

Ging aber alles gut - ich bin froh, diese Praxis auf dem Land entdeckt zu haben, nachdem die Klinik in der Stadt, wo wir früher immer waren, ja leider geschlossen wurde, und die Mitarbeiter zu einer anderen, weniger zentral/günstig gelegenen Klinik gewechselt sind bzw. teilweise ganz gegangen sind.





Ein schönes, erfülltes Wochenende wünsche ich Euch :-)

Nickname 30.07.2021, 16.26

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

13. von Sterntaler

Ich stimme da sehr der Sonja zu. Zudem versuche ich, wenn möglich, Menschen, die mir nicht behagen, von vornherein aus dem Wege zu gehen. Auseinandersetzungen nur, wenn es für mich wirklich wichtig ist und ich Schaden nehmen würde, wenn ich diese unterließe.

Ich bevorzuge Leute, mit denen ich mich ganz ohne Zoff und interessiert auseinandersetzen kann; die ich ohne Beklemmungen kritisieren darf und sie mich. In der Jugend kannte ich solche Leute selbstverständlich. Die nannte ich Freunde. Heutzutage ist es schwer, solche Menschen zu finden.

Der blaue Ring bei Greta, wie hält der? Fällt der nicht runter?

vom 12.09.2021, 06.51
12. von Sonja

Ja, das ist sicher nicht einfach, sich gegen einen oder mehrere Unruhestifter durchzusetzen. Aber man sollte gucken, dass man das irgendwie hinkriegt, bevor einem irgendwann der Kragen platzt und man dann Dinge sagt, die man später bereuen könnte. Ist ja auch auf Dauer nicht gut für die Seele.

Liebe Grüße von Sonja :)

vom 03.08.2021, 11.13
11. von Jutta

Ein "Daumen Hoch " für diesen Tierarzt !
Ich bin mir da nicht sicher, ob das meiner auch machen würde ;-)
Liebe Grüße

vom 02.08.2021, 15.51
10. von Morgentau

Wie lustig das Bild mit Greta ... und die anderen sind auch wieder so interessant und schön, liebe Ocean.
Da mag man direkt vom Steg in die grünen "Fluten" springen ... hihi.

Wir waren ja damals am Forggensee, als das Wasser abgelassen war. Was da alles wieder zum Vorschein trat und die Pflänzchen, die plötzlich dort wuchsen, das werde ich auch nie vergessen. Schlimm war es allerdings für die Hotels dort und die Angler.

Einen guten Wochenenstart wünschte ich dir!
Liebe Grüße, Andrea

vom 02.08.2021, 07.46
9. von Liz

Liebe Ocean,

was die Unruhestifter betrifft, ich mache leider sehr oft die Erfahrung, dass sehr viele Menschen sich leider nicht wirklich ehrlich mit so einem Menschen auseinandersetzen und etwas sagen. So viele Menschen sind nicht in der Lage Kritik oder Ärger angemessen anzubringen. Daher wird sie dann oft auch so ausfallend und ausufernd wenn sie dann anonym oder in sicherer Entfernung geäußert wird - wie oft auch im Netz. Und als Gruppe ist es auch oft so - Niemand möchte mit einer unangenehmen Person Ärger haben - außer vielleicht die Menschen die auch eher ausfallend reagieren.
Sei herzlich gegrüßt, Liz

vom 01.08.2021, 16.57
8. von Kirsi

Also das Bild mit dem Steg ist einfach herrlich - ein bisschen hat das was von den Schildbürgern (lach). Dann weiterhin alles Gute für Greta das es so schön weiter mit ihr bergauf geht. Ich bedanke mich auch für Deine lieben Kommentare zu unserer Coco. Vorhin habe ich gerade bei Klärchen gelesen das sie ihren Bonnie gehen lassen musste ...
Nächstes Wochenende feiert unsere Coco ihren 12. Geburtstag - kaum zu glauben wo all die Jahre geblieben sind.
Dir einen schönen Sonntagabend und liebe Grüße
Kirsi

vom 01.08.2021, 15.55
7. von BergfalkeR

Das mit einer Person, die das Berufsleben anstrengend macht, kenne ich auch. Ungünstig, wenn es eine vorgesetzte Person ist. Noch schlechter, wenn man selbst nicht einmal zu Hause abschalten kann.

vom 01.08.2021, 10.11
6. von Ellen

Diese Unruhestifter sind wirklich übel, nur wenn alle zusammenhalten ... aber das ist ja leider selten.
Wegen dem See würde mich das auch interessieren, ob die alles wieder wegschaufeln bevor es wieder ein See wird? Für uns Menschen wäre es auch praktisch, wenn man nicht immer in die Arztpraxen müßte, gerade wenn man Angst vor all dem hat ...
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

vom 31.07.2021, 09.57
5. von 19sixty

Der "See" sieht toll aus, so grün. Der Angelsteg wirkt etwas verloren, aber das Bild hat was romantisches, entspannendes.

Schön, dass ihr Greta Stress ersparen könnt. Einen guten Tierarzt zu finden, ist gar nicht einfach.

Liebe Knuddler und Grüße


vom 31.07.2021, 09.45
4. von Johanna

Dass da mal ein Badesee war, kann ich mir kaum vorstellen. Alles grün :-))
Das Problem mit so einem Unruhestifter kann man nur brechen, wenn man dann mit den Übrigen, wenn die Person nicht anwesend ist, ein entweder gemeinsames Gespräch führt oder einzeln nacheinander. Je nachdem.
Oft trauen sich die Menschen nicht, sich dagegen zu wehren. Leider muss man dann alle oder fast alle hinter sich haben, um den Bann zu brechen.
Ich drücke die Daumen, dass es klappt.

Gut, dass Ihr einen guten Tierarzt gefunden habt. Ich glaube, unser hier ist auch prima. Im letzten Jahr in Hessen... der war nix.

LG und ein schönes Wochenende wünschen Luna und Johanna


vom 30.07.2021, 22.15
3. von Elke

Liebe Ocean,
ich stelle gerade fest, dass ich mich noch nicht wieder daran gewöhnt habe, dass du wieder bloggst ;-) Wie soll das funktionieren mit dem Badesee, wenn jetzt alles bewachsen ist? Kommen dann erstmal wieder die Bagger? Man kann das ganze Grünzeug ja nicht einfach im Wasser lassen. Eigentlich gefällt mir das Ganze als Biotop fast besser.
Herzliche Grüße und auch dir ein schönes Wochenende – Elke
Alles Gute fürs Hundi.


vom 30.07.2021, 21.08
2. von Brigitte

Liebe Ocean, herzlichen Gruß.
So eine Untersuchung vor der Haustür ist ja prima. Wird eurem Hundi sehr viel Angst genommen.
In Abwesenheit einer unangenehmen Person ist ein Arbeitsteam auch entspannter. Ich hatte so was auch mal kurzzeitig im Mitarbeiterkreis. Dadurch ließen wir uns aber nicht unseren guten Zusammemhalt stören.
Ein schönes Wochenende wünscht Dir Brigitte.

vom 30.07.2021, 17.46
1. von Träumerle Kerstin

So hat nun Greta auch mal eine angenehmere Begegnung in bzw. vor der Praxis, das tut gut. Lustig ist das Foto von ihr :-)
Gib ihr einen Streichler von mir!
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 30.07.2021, 16.57
OceanPhoenix ist... ein Online-Tagebuch:
Gedankensplitter und Impressionen bunt gemischt - Momentaufnahmen in Wort und Bild.

Fotos mache ich mit einem Mobiltelefon.




Ich freue mich über Euren Besuch und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Schauen







Gleiche wieder dem Baume, den Du liebst, dem breitästigen: Still und aufhorchend hängt er über dem Meere.
(Friedrich Nietzsche)





Genieße das Glück des Augenblicks bewußt, und bewahre ihn in Deinem Herzen, so dass Du jederzeit zu ihm zurückkehren kannst.

Alles Erlebte ist Dein, für immer. Deine Vorstellungskraft trägt Dich überall hin, und Dein Wille macht scheinbar Unmögliches möglich.

Leben - unterwegs sein auf Deinem eigenen Lebensweg... gesegnet mit der Kraft, auch die schmerzlichen Wege aufrecht zu gehen.

Die Quelle der Kraft liegt im Universum ..in der Natur ..in Dir selbst.
(© OceanPhoenix)

"We are a particle in the
ocean,
lost and safe
like a tear ..."

(Eloy - "Ocean")




Das Dasein ist köstlich.
Man muß nur den Mut
haben, sein eigenes Leben
zu führen.
(P. Rosegger)










2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Statistik
Einträge ges.: 31
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 311
ø pro Eintrag: 10
Online seit dem: 14.07.2021
in Tagen: 73