Ausgewählter Beitrag

Unsere Fellnase - Gedanken

Wie schön, Euch zu lesen - freue mich sehr über Eure Kommentare und danke Euch ganz herzlich :-) während meiner Blog-Pause habe ich so viel verpasst bei Euch - glaube, das waren mindestens 2 Jahre? Ja ..eine Pause braucht man ab und zu. Das Leben ist so randvoll, und ich bin froh und glücklich, dass es so ist und dass mir niemals langweilig wird. Auch wenn man auf manche Dinge wirklich verzichten könnte, nicht wahr ..nur leider fordert das Leben oft einiges von uns.

Unsere Fellnase (sie ist 8 1/2 Jahre alt) hat ja, wie Ihr vielleicht noch wißt, eine chronische Mykose (Pilzinfektion der Nase). Keiner weiß, woher das kommt, es gehört zu den eher rätselhaften Krankheiten, was den Ursprung angeht, zumal ihr Immunsystem top ist. Sie mußte daher auch schon zahlreiche Behandlungen unter Narkose in CT über sich ergehen lassen, zuletzt im späten Frühjahr, da war die Prognose nach der Nasenspülung dann aber zum Glück recht optimistisch!

Nun hatten wir aber zwischenzeitlich zwei "Zubildungen" bei ihr gefunden, eine am Bauch, die andere am Vorderlauf. Da v.a. die am Bauch offensichtlich immer größer wurde, haben wir schweren Herzens einen weiteren OP-Termin vereinbart, der diesen Montag stattgefunden hat. Die Wucherungen wurden entfernt, ins Labor geschickt, und jetzt warten wir auf das Ergebnis und hoffen, dass sie nicht bösartig sind.

Die Fellnase hat - verständlicherweise - nun panische Angst vor Tierärzten und -kliniken, auch wenn alle immer total lieb und fürsorglich sind. Würde mir genauso gehen .. Aber wir konnten schlecht zuschauen, wie die Dinger immer weiter wachsen - und im schlimmsten Fall streuen. Das wäre in unseren Augen unverantwortlich. Nun ist hoffentlich für die nächsten Jahre (!) erstmal Ruhe mit Operationen und Tierarztbesuchen. Die Fäden sollen nächsten Freitag entfernt und das Laborergebnis besprochen werden. Wenn möglich machen wir das dann draußen vor dem Klinikgebäude, damit der Hund weniger Streß ausgesetzt ist.




Ach ja .. Schwimmen tut sie nach wie vor nicht ;-) Nur im Wasser spielen ..das kann sie ohne Ende. Solange sie einigermaßen festen Boden unter den Pfoten hat.

Nickname 15.07.2021, 10.51

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Träumerle Kerstin

Nun denke ich an euch und drücke die Daumen. Meinst du mit Zubildungen solche "Knubbel", die große Hunde manchmal bekommen am Körper? Die Hündin unseres Sohnes hat welche, das ist schon gewöhnungsbedürftig und ich erschrecke immer, wenn ich sie berühre. Aber noch lassen sie nichts machen, weil sie nicht behindern. Nur sollten sie größer werden, dann muss wohl mal operiert werden.
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 19.07.2021, 14.05
10. von Gertrude

Liebe Ocean!

Schön von euch wieder zu lesen!
Es ist viel passiert in den letzten Jahre
das Coronavirus hat uns gebeutelt.
Umso schöner ist das es Greta wieder gut geht!

Ich wünsche euch alles gute mit eurer Hündin (Bussale)
Liebe Grüße eure Gertrude

vom 18.07.2021, 10.03
9. von Sonja

Furchtbar, was Greta schon alles mitmachen musste! Ich hoffe sehr, dass jetzt langsam mal Ruhe bei euch einkehrt!

Liebe Grüße von Sonja :)

vom 16.07.2021, 16.09
8. von Ingrid

Arme Fellnase, sie hat sich in ihrem Leben schon sehr viel mitgemacht. Drück die Daumen, dass die Laborergebnisse gut ausfallen.
Liebe Grüße -Ingrid

vom 15.07.2021, 22.47
7. von Helmut Lang

... und deshalb bin ich froh, dass du die Blogerszene wieder bereicherst. Natirlich hält das Leben für uns Dinge breit, die uns nicht immer zusagen und auf die wir gerne verzichten können. Aber es gibt die schönen Seiten. so konnte meine gute alte Tante im Mai ihren 100. Geburtstag feiern.
Salut
Helmut

vom 15.07.2021, 20.14
6. von Harald

Hallo Ocean,

schön von dir zu lesen und ich freue mich sehr, dass du dich entschlossen hast wieder zu bloggen. Ich drücke die Daumen, dass die Zubildungen gutartig sind und sie noch ein langes Leben vor sich hat. Ich hoffe euch geht es auch gut und Corona konnte euch nichts anhaben.

In diesem Sinne alles Liebe und Gute.

Viele Grüße
Harald

Ich freue mich auf deine nächsten Beiträge.

vom 15.07.2021, 18.47
5. von BergfalkeR

Ich drück die Daumen, dass es kein negatives Ergebnis gibt und auch die Fellnase gesund bleibt.

vom 15.07.2021, 18.40
4. von Brigitte

Liebe Ocean, ich begrüße dich wieder ganz herzlich und freue mich, Dich zu lesen.
Ja, es war für mich in der Vergangenheit eine traurige Zeit.
Ich hatte Tamy nach 15 1/2 Jahren in unsere Küche einschläfern lassen.Sie war zuvor niemals krank, sondern es war ihre Altersschwäche, die sie umfallen ließ. Nach dem zweitem Male habe ich sie erlößt. Da sie bei uns zu Hause ärztl. Besuch bekam, war sie sehr ruhig und so wollten wir das. Kein gutes 2020. Am 15. Juni Tamys Lebensende und am 10. Juli mein 75. Geb. Danach ist Männe am 13.7.in der Intensivstation verstorben.
Ich war auch nochmal dem Tod von der Schippe gesprungen. Bekam Jan und Febr. in der Klinik 2020 drei Blutinfusionen. Nun bekomme ich lebenslang monatl. B 12- Spritze. Gott sei Dank bin ich wohlauf. Ich fühle mich gut. Ich hoffe es ebenso von Dir. Mit dem Chor geht's jetzt auch wieder weiter. Bist Du schon virtuos beim Klavierspiel? Macht Dir das Radeln auch noch Spaß?
Alles Gute für Euch Zwei- und der Vierbeinerin. Tschüssi, winke, winke Brigitte.

vom 15.07.2021, 16.24
3. von Morgentau

Welch niedliche Fotos, liebe Ocean. Vorallem das zweite ... als würde sie voll Wonne die Meeresluft schnuppern. Da könnte ich sie direkt ein wenig beneiden ... ;-)

Ich drück ganz doll die Daumen, dass alles gut ist und ihr weitere Eingriffe erspart bleiben!

Liebe Grüße
Andrea

vom 15.07.2021, 14.00
2. von 19sixty

Alles Gute für die Fellnase. Sie hat ja nun schon viel über sich ergehen lassen müssen. Kein Wunder, dass sie Angst hat.

Liebe Grüße

vom 15.07.2021, 11.45
1. von Ellen

Hallo liebe Ocean,
ich freue mich, daß du wieder bloggst. Hoffentlich kommt nichts Böses raus bei Hundi. Ich wünsche dir viel Spaß beim Bloggen, ja, lang ist es her!
Liebe Grüße Ellen

vom 15.07.2021, 11.04
OceanPhoenix ist... ein Online-Tagebuch:
Gedankensplitter und Impressionen bunt gemischt - Momentaufnahmen in Wort und Bild.

Fotos mache ich mit einem Mobiltelefon.




Ich freue mich über Euren Besuch und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Schauen







Gleiche wieder dem Baume, den Du liebst, dem breitästigen: Still und aufhorchend hängt er über dem Meere.
(Friedrich Nietzsche)





Genieße das Glück des Augenblicks bewußt, und bewahre ihn in Deinem Herzen, so dass Du jederzeit zu ihm zurückkehren kannst.

Alles Erlebte ist Dein, für immer. Deine Vorstellungskraft trägt Dich überall hin, und Dein Wille macht scheinbar Unmögliches möglich.

Leben - unterwegs sein auf Deinem eigenen Lebensweg... gesegnet mit der Kraft, auch die schmerzlichen Wege aufrecht zu gehen.

Die Quelle der Kraft liegt im Universum ..in der Natur ..in Dir selbst.
(© OceanPhoenix)

"We are a particle in the
ocean,
lost and safe
like a tear ..."

(Eloy - "Ocean")




Das Dasein ist köstlich.
Man muß nur den Mut
haben, sein eigenes Leben
zu führen.
(P. Rosegger)










2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Statistik
Einträge ges.: 31
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 311
ø pro Eintrag: 10
Online seit dem: 14.07.2021
in Tagen: 73