Ausgewählter Beitrag

Waldbaden

Kennt Ihr den Begriff "Waldbaden"? Diese Woche bin ich ihm zum ersten Mal begegnet ..er ist wohl ursprünglich in den 80ern in Japan geprägt worden: "Shinrin Yoku", Waldtherapie - mittlerweile überall auf der Welt in ihrer heilsamen Wirkung anerkannt.





Studien sollen gezeigt haben, dass das Bad im Wald vielfältige positive Wirkungen auf Körper und Seele hat. So wird zum Beispiel nicht nur das seelische Wohlbefinden gesteigert, auch erhöht sich die Anzahl der "Killerzellen" im Körper (die gegen Viren und Krebszellen kämpfen), und das Einatmen der Waldluft mit ihren ätherischen Baumölen wirkt gesundheitsfördernd.





Auf unserer Waldrunde heute (wir sind einen Teil des Limesweges bei uns in der Gegend gelaufen) kam mir der Begriff wieder in den Sinn ...den Wald in seiner Schönheit und Vielfalt ganz intensiv und mit allen Sinnen erleben und erfahren....





..die Ruhe und Stille wirken lassen und die Seele ganz und gar öffnen, um eins mit der Natur zu werden... und so Stress abzubauen, negative Gedanken und Gefühle loszulassen und die eigene Mitte wiederzuentdecken, die innere Quelle der Kraft, die manchmal in der Hektik des Alltags zu versiegen scheint.




Auch wenn ich bis vor kurzem nicht wußte, dass es einen eigenen Ausdruck dafür gibt, so praktiziere ich das Waldbaden doch schon seit vielen Jahren ... das Auftanken der inneren Akkus in der grünen Oase Wald mit ihrer vielfältigen Schönheit. Ohne die fast täglichen Waldrunden könnte ich mir mein Leben nicht vorstellen :-)

Einen entspannten Wochenbeginn wünsche ich Euch.

Nickname 08.08.2021, 20.59

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Rosi

herrlich deine Waldbilder ..
ob nun Bad oder Spaziergang..
das Erlebnis ist die Hauptsache..
als Kind hatte ich erst Angst vor dem Wald denn ich kannte so etwas nicht als wir herzogen
doch dann war er mein Revier und auch mit meinen Eltern waren wir dort viel unterwegs
leider kann ich nicht mehr so lange Strecken laufen

liebe Grüße
Rosi

vom 11.08.2021, 00.23
11. von Johanna

Eines Tages hörte ich auch von Waldbaden. Das erste Mal war es ein Chinese, der da auch so Bewegungen zu machte. Thai Chi oder so.
Aber ich denke, wenn wir bewusst durch den Wald gehen, hat das die gleiche Wirkung.
Ich habe für mich festgestellt, dass ich Tannenwälder dafür am Liebsten habe. Hier in der Nähe ist einer, der ist über 15 KM lang. Das liebe ich einfach. Besonders, wenn es vorher geregnet hat.

PS... bist du unter der Brücke durchgelaufen?
Ich liebe solche Pfade durch die Wälder. Nur kann Luna leider wegen der dünnen Stelzen nicht überall laufen. Aber diese Brückenpfade, auch in Mooren oder so, die liebe ich.

Lieben Gruß von Johanna mit Luna

vom 10.08.2021, 21.40
10. von 19sixty

Wunderbar, so einen Wald in der Nähe zu haben. Ob man es nun Waldbaden nennt oder einfach nur Waldspaziergang, im Wald zu sein tut einfach gut :D

Liebe Grüße


vom 10.08.2021, 11.51
9. von Traudi

Waldbaden - diese Beschreibung kenne ich schon. Das ist eine treffende Beschreibung, denn nach einem Bad fühlt man sich bekanntlich wohl. Und dies ist ein "Bad" der besonderen Art.

Liebe Grüße zu dir
Traudi


vom 10.08.2021, 11.30
8. von Helmut Lang

Nun den Begriff "Waldbaden" kannte ich bisher nicht. Aber aus dem Tao kenne ich den Begriff "Baum umarmen". sehr wohl. In meiner neuen Umgebung kenne ich den entsprechenden Wald allerdings noch nicht. In meinem früheren Wohnort habe ich mir im Wald einen entsprechenden Baum ausgesucht und mich mir dem Rücken an seinen Stamm gestellt. Und ja, ich hatte ein sehr positives Gefühl. Das letzte Bild gefällt mir besonders.

vom 10.08.2021, 10.52
7. von Elke

O ja, diesen Begriff kenne ich schon länger. Ich finde ihn eher etwas schräg. Aber egal, wie man es nennt, Laufen im Wald oder überhaupt in der Natur tut einfach gut. Ich bin inzwischen viel zu Fuß in der Natur unterwegs. Dabei zieht mich Wasser meist noch mehr an als der Wald. Aber optimal ist natürlich, wenn ein ausgedehnter Spaziergang beides vereint. Durch Corona haben das viele Menschen für sich entdeckt. Leider führt das im Grüngürtel einer Großstadt wie Frankfurt am Main inzwischen zu oftmals überlaufenen Wegen und verschandelter Natur. Wie immer hat alles eigentlich Gute auch seine Schattenseiten.
Herzliche Grüße – Elke

vom 09.08.2021, 23.53
6. von BergfalkeR

Ich tanke die Energie in den Bergen. Nennt sich das dann Bergbaden?

Schönen Abend

vom 09.08.2021, 18.51
5. von Harald

Liebe Ocean,

wir sind auch gerne im Wald unterwegs. Bei uns gibt es nicht nur die Möglichkeit im Wald zu baden sondern auch zu duschen. Hier klicken

Mir ist das Wasser zu kalt. Ich dusche lieber zu Hause.

Liebe Grüße
Harald

vom 09.08.2021, 12.41
4. von Kirsi

Liebe Ocean, ja nun gibt es dafür auch hier einen Namen und alle Welt praktiziert Waldbaden (lach). Ich habe schon öfters davon gehört und schon immer waren wir gerne mit Kindern, Hunden etc. pp im Wald unterwegs. Mein Onkel in Finnland wollte sich ausschütten vor Lachen das es dafür einen Namen gibt.
Nun auch hier liebe Grüße, viele weitere schöne Waldbade-Tage
Kirsi

vom 09.08.2021, 11.47
3. von Gertrude

Liebe Ocean!

Vielen Dank für deinen Artikel, er hat mich jetzt mitgenommen
in die Welt des Waldes herrlich!
Ich nehme mir jetzt 5 Minuten Pause und genieße deine Worte!

Liebe Grüße aus Wien
Gertrude

vom 09.08.2021, 10.38
2. von Ellen

Den Begriff kenne ich schon länger. Hier in direkter Nähe gibt es wenig Wald, man müßte erstmal mit dem Auto hin. Also laufen wir eigentlich immer an den Feldern entlang ... Liebe Grüße zu dir!

vom 09.08.2021, 09.53
1. von Jutta

Du hast recht, Spaziergänge im Wald, überhaupt in der Natur sind Labsal für die Seele !
Ich merke das auch immer, wenn ich mal dazu komme, einen Spaziergan zu machen, der mich in die Stille des Waldes führt.
Fast täglich gelingt mir das nicht, aber ich glaube, ich muss das wirklich öfter machen ;-)
Einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich dir


vom 09.08.2021, 08.11
OceanPhoenix ist... ein Online-Tagebuch:
Gedankensplitter und Impressionen bunt gemischt - Momentaufnahmen in Wort und Bild.

Fotos mache ich mit einem Mobiltelefon.




Ich freue mich über Euren Besuch und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Schauen







Gleiche wieder dem Baume, den Du liebst, dem breitästigen: Still und aufhorchend hängt er über dem Meere.
(Friedrich Nietzsche)





Genieße das Glück des Augenblicks bewußt, und bewahre ihn in Deinem Herzen, so dass Du jederzeit zu ihm zurückkehren kannst.

Alles Erlebte ist Dein, für immer. Deine Vorstellungskraft trägt Dich überall hin, und Dein Wille macht scheinbar Unmögliches möglich.

Leben - unterwegs sein auf Deinem eigenen Lebensweg... gesegnet mit der Kraft, auch die schmerzlichen Wege aufrecht zu gehen.

Die Quelle der Kraft liegt im Universum ..in der Natur ..in Dir selbst.
(© OceanPhoenix)

"We are a particle in the
ocean,
lost and safe
like a tear ..."

(Eloy - "Ocean")




Das Dasein ist köstlich.
Man muß nur den Mut
haben, sein eigenes Leben
zu führen.
(P. Rosegger)










2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Statistik
Einträge ges.: 32
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 338
ø pro Eintrag: 10,6
Online seit dem: 14.07.2021
in Tagen: 96