Ausgewählter Beitrag

Wochenend-Facetten, Muttertag, Frühling im Wald, "Rückkehr nach Montauk", Bücher






Hoffentlich hattet Ihr ein schönes Wochenende und falls das Thema bei Euch ist, einen tollen Muttertag. Meine Mom interessiert sich überhaupt nicht dafür, außerdem ist sie gerade im Urlaub. Wir waren aber bei SchwiMu zu Besuch :-) Und danach eine schöne Wanderung.

Die Temperaturen sind ziemlich bescheiden hier - und Wasser von oben hatten wir in den letzten Tagen nun wahrlich genug.





Wochenend-Facetten:


Gesehen: "Rückkehr nach Montauk"  - von Volker Schlöndorff, mit Nina Hoss und Stellan Skarsgård, gewidmet dem Andenken eines meiner Lieblingsschriftsteller, Max Frisch (z. B. "Montauk", "Stiller", "Homo Faber"). Hat mir sehr gut gefallen.

Unterwegs: Vor allem im Wald - die Bilder stammen von unserer Wanderung. Je einsamer, desto besser gefällt es mir :)




Gelesen: "Diese große Sehnsucht" von Sarah Lee Hawkins .. nein, sowas Kitschiges lese ich normalerweise NICHT ..lach .. ich mag eigentlich keine Liebesromane, lese lieber Krimis und Thriller. Aber ich fahre total auf Südstaatenromane generell ab, diese spezielle Atmosphäre ...

und gerade teste ich kostenlos K*indl*e U*nlimited - da ist dieses Buch umsonst. Vor allem lenkt es mich ab ...das ist das Wichtigste.

Habe mir aber gerade eben gebraucht zwei Südstaatenkrimis bestellt, nämlich die ersten 2 Bücher der Keye Street-Reihe - bin gespannt. Ich kaufe fast alle meine Bücher gebraucht, entweder online, oder ich hole sie mir aus solchen Bücher-Tausch-Telefonzellen oder Büchermeilen.

Gespielt: fast jeden Tag Klavier, und auf meiner großen 18saitigen Leier



Der Klang dieses in Russland von einem Instrumentenbauer nach meinen Wünschen angefertigten Instruments (in C-Dur gestimmt, ich spiele meistens in a-moll) ist umwerfend. Ich habe keinen Musikunterricht, spiele nach Gefühl, bringe mir alles selbst bei. Das Spielen ist sehr entspannend.



Gegessen: Im Landgasthof - Salatteller und Spätzle. Ich bin mit möglichst einfachen Gerichten am glücklichsten.

Gehört: Den Sender AFN 360 Global - Legacy (Hardrock-Klassiker) ..gestreamt.

Eine stressfreie, unbelastete neue Woche wünsche ich Euch :-)

Nickname 12.05.2019, 19.51

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Harald

Hallo Ocean,

ich habe gerade gelesen, dass du gerne Krimis und Thriller liest. Da haben wir was gemeinsam. Früher habe ich in Papier gelesen. Zwischenzeitlich bin auf E-Book umgestiegen. Das ist bequemer und mit Licht kann ich sogar im Bett lesen.

Leier kann ich auch spielen. Bei mir muss aber der Kasten dabei sein. ;-) Es ist interessant was du berichtest. Wie bist du an den Instrumentenbauer gekommen? Schön, dass der Auftrag so gut geklappt hat und ausgeführt wurde. Mit selbst gemachter Musik kann ich nicht dienen.

Salatteller und Spätzle - wie kann es bei den Schwaben anders sein. Kochst du zu Hause auch Spätzle? Es ist ja doch ein großer Aufwand. Meine Frau macht manchmal selber geschabte, weil sie die gerne mag.

Liebe Grüße ins Heilbronner Land
Harald



vom 16.05.2019, 19.51
11. von Elke

Liebe Ocean,
so ein schöner Beitrag! Irgendwie habe ich dich immer noch nicht im Feed - komisch! Diese Bachkreuzung ist ja toll, So etwas habe ich auch noch nie gesehen. Aber deine Leier ist ja der Wahnsinn. Wie kommt man dazu, so etwas zu spielen? Ich kenne solche Instrumente eigentlich nur von Musikern, die Mittelaltermusik spielen. Kürzlich beim Hexenmarkt in Idstein war ich wieder hin und weg von der Musik. K*indl*e U*nlimited nutze ich schon lange und stelle dort auch alle meine eigenen Bücher ein. Natürlich bekommt man dort auch viel Schrott angeboten, aber es sind auch echte Perlen dabei. Ich stöbere natürlich auch viel, einfach um zu gucken, was und wie die Konkurrenz so schreibt ;-) Für mich lohnt es sich.
Herzliche Grüße und einen schönen Abend noch - Elke (Mainzauber)

vom 15.05.2019, 19.58
10. von Gertrude

Liebe Ocean!

Bin gerade deinen "einsamen" Weg mitgegangen,
sehr schön und entspannend!
Herrliche Fotos!

Ich grüße dich ganz lieb
Gertrude

vom 14.05.2019, 14.41
9. von Helga Sievert-Rathjens

Liebe Ocean,
Was für eine wunderschöne Leier. Ich mag die alten, fast vergessenen Instrumente sehr. Aber wie ich merke, auf NDR Neo werden immer wieder Musikwerke herausgekramt, wo diese auch von jungen Komponisten immer wieder einbezogen werden. Sozusagen neu entdeckt und fantastisch eingesetzt.
Eure Wanderung war sicher sehr schön und entspannend. Ein schönes Foto von einer wilden Sumpfdotterblume! Ja, auch ich mag es am liebsten ganz einsam, keine Menschengeräusche, nur die Natur er-leben. Auf dem Foto sieht Greta sehr fröhlich aus. Sie ist wirklich eine Hübsche.
Krimis und Thriller habe ich jahrelang gelesen und nun kann ich das alles nicht mehr vertragen. Vermutlich brauche ich keinen Kick mehr und bin zur ruhigeren Literatur übergegangen. Auch keine Liebesromane, eher Lebensbeschreibungen und läufe.
Danke für deinen schönen Bericht und herzliche Grüße aus dem Norden
Helga


vom 13.05.2019, 23.47
8. von Träumerle Kerstin

Hallo liebe Ocean. Du hast das Instrument in Russland anfertigen lassen? Boah, geht das? Ich meine wie übermittelst du deine Vorstellungen?
Hier war der Samstag total verregnet, der Sonntag dagegen schön.
Da meine Mutti Ostern erst Süßes und Blumen bekommen hat, so gab es eine Tüte Herzhaftes mit verschiedenem Käse und Salami. Ist super angekommen.
Nun schauen wir, wie sich die neue Woche entwickeln wird. Ich denke oft an Greta.
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 13.05.2019, 19.54
7. von Liz

Deine Leier ist schon ein Kunstwerk! Wunderschön!! Ich hatte auch nichts mit Muttertag außer etwas traurige Gefühle und viele Erinnerungen! Heute scheint die Sonne obwohl es noch sehr kühl ist- aber super, habe den Blog umgestaltet. Ich wünsche Dir ebenfalls eine gute Woche und schicke Dir viele liebe Grüße :-) Heute hatte ich noch frei ;-)

vom 13.05.2019, 18.20
6. von Morgentau

Diese Leier ist wirklich traumschön, liebe Ocean, anders kann ich es nicht sagen. Mit soviel Liebe zum Detail gefertigt, das muss ein ganz besonders berührendes Gefühl sein, wenn du darauf spielst.
Dieser ausgesägte Lebensbaum, das eingebrannte oder aufgezeichnete Farn ... alles so harmonisch aufeinander abgestimmt, dazu diese schöne Form an sich ... wie aus einer anderen Welt. Kein Wunder, dass deine Finger genau wissen, was sie wann berühren müssen, um dem Instrument einen schönen Klang zu entlocken. Und draußen in der einsamen Natur findest du den richtigen Ort dazu.

Ist das auf dem ersten Bild eine Bachkreuzung oder sind es vom Regen überflutete Wege? Sieht interessant aus.
Ach ja, wie schön, dass es diese Dinge und Orte gibt, gell?

Diese spezielle Atmosphäre, von der du schreibst, die übt auch auf mich diese Magie aus. Ich empfinde das so bei der Serie "Anne with an E" ... man fühlt sich in die Zeit zurückversetzt.

Ich wünsche dir eine gute Woche
mit vielen lieben Grüßen,
deine Morgentau

vom 13.05.2019, 17.48
5. von A.B.

*like*


vom 13.05.2019, 13.42
4. von 19sixty

Mit Muttertag haben wir nichts mehr am Hut. Unsere beiden Mütter sind nicht mehr da.
Wir haben am Samstag GöGas Geburtstag nachgefeiert, da war gestern Aufräumen angesagt.

Liebe Grüße

vom 13.05.2019, 12.48
3. von Mathilda

War ein sehr schöner Tag.. Wir hatten bauschige Wolken, blauen Himmel und ab und zu etwas Wind. Waren ein wenig in der Natur unterwegs, kann aber nicht lange gehen, da der linke Fußknöchel noch sehr schmerzt.
Die Leier sieht toll aus und vielleicht kannst du mal eine Hörprobe als Video aufnehmen. Kann mir jetzt gar nicht vorstellen, wie das klingt.
Regen könnten wir gut gebrauchen, war auch angesagt, aber ein paar winzige Tropfen fielen vom Himmel.
Eine gute Woche wünsche ich dir und viel Freude bei allem, was du tust.
LG Mathilda ♥ ♥

vom 13.05.2019, 09.46
2. von BergfalkeR

Meine Tochter war mit mir unterwegs. Es war kalt und nass. Inzwischen dürfte der Regen gerne mal pausieren.

Ein Instrument spiele ich nicht. Lesen ist momentan auch nicht so mein Favorit. Lieber Bewegung an der frischen Luft.

Dir auch einen guten Start in die neue Woche.

*umarm*

vom 13.05.2019, 08.44
1. von Gwen

Hi, Ocean, wir habe alles schon im Auto gepackt und die Nachbarin bereits informiert, dass wir weg sind nach England. Ganz schön sumpfig bei euch auf der Wiese, aber gut für die gelben Blümchen weil die sind eine Seltenheit und gehören geschützt. Bei uns ist sehr trocken und richtig warm. Ich mag kitschige Literatur und ich mag Propaganda Talk Shows in russischen TV:-)) Wirklich amusant zu sehen wie die Herren und Damen sich gegenseitig verbal zerfleischen wegen Ukraine, manchmal geht es sogar zu Sache und es fliegen die Fetzen:-)) Bob sitzt abends stunden lang vom Fernsehen und schaut diese Sendungen zu, obwohl er nur 5 Wörte auf russisch kennt. Ich denke, dass er einfach intuitiv den Sinn versteht. Dieses Instrument..oh, ich kann es mir überhaupt keinen Reim daraus machen wie man darauf spielt. Aber, schöööön sieht es aus. Tja, die Gwynnie ist so ein Fall, eine Opfer der übertriebene Liebe zu dieser Rasse, weil es zu einer Massenzucht gekommen ist. Ich habe tolle Medikamente mit Enzymen, die gut helfen. Sie hat immer weniger Kotz Anfälle. Ein Glück, dass wir keine Kosten scheuen und kaufen alles, was auf dem Markt gibt. So gesehen, hatte Gwynnie mit uns Glück gehabt. So, und nun fahren wir los und schauen uns England an. Liebe Grüße, Gwen

vom 12.05.2019, 21.08
Dieses Blog ist komplett w.erbe.frei, ohne Produktverweise, nichtkommerziell, unpolitisch -

es befaßt sich ausschließlich mit privaten bzw. familiären Themen.

Sollte auf einem meiner Fotos ein Schriftzug zu sehen sein, den man als W.erb.ung auslegen könnte, so weise ich darauf hin, dass es sich dabei ausnahmslos um unbezahlte fotografische Darstellung eines Pro.duktn.amens innerhalb des von mir gestalteten fotografischen "Kunstwerks" handelt. Dies gilt für meinen gesamten Blog.


Angefangen hat alles mit der ersten eigenen Homepage im Jahr 2002.

Seitdem hatte ich viele verschiedene Blogs - und auch Phasen, in denen ich nicht bloggen konnte oder wollte.

Nun gehe ich "back to the roots" und fülle dieses Blog mit allem, was mir wichtig ist und was mich bewegt. Gedanken, Bilder, Momentaufnahmen.

Meine Fotos sind alle mit dem Smartphone aufgenommen.

Viel Spaß beim Stöbern Schön, dass Ihr hier seid.


Ich mag: Mein Mini-Rudel, Tiere, die einsame Natur, Musik, Klavier- und  Leierspiel (Mittelalter), MTB-Fahren, Wandern, Lesen, Meditatives Malen, die  Stille, Frühjahr und Sommer, Nachdenken und Träumen ..