Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 02.08.2021

Vergleichsfotos / Gruselfilm, Träume und verirrte Wahrnehmung

Suchbild ..wo ist der See? :-)


Diese Aufnahme ist gestern entstanden.

Die folgende ist vom späten Frühjahr/Frühsommer 2020:




Am Wochenende schauten wir nach langer Zeit abends mal wieder einen Gruselfilm: "The Conjuring". Von 2013, im alten Stil gedreht, anscheinend auf wahren Begebenheiten basierend ..und wirklich richtig gruselig! Ich hab ja schon viele Filme dieser Art gesehen, aber der hatte es echt in sich - oder ich bin es nicht mehr "gewöhnt", weil ich überhaupt selten irgendwas anschaue, außer mal eine Folge pro Abend von einer Serie ..aber wirklich nur sehr sparsam dosiert, was den Medien-Input angeht.

Nachts wachte ich um halb fünf abrupt auf - weil ich meinen Mann ganz eindringlich ..drängend ..meinen Namen sagen hörte! Natürlich war ich total erschrocken, weil ich dachte, irgendwas stimmt nicht - und noch ziemlich schlaftrunken ...und als ich ihn ansprach, konnte ich es nicht glauben - er hatte tief und fest geschlafen und ganz sicher nichts zu mir gesagt! Aber es war mir total real vorgekommen. Nun brauchten wir eine Weile, bis wir wieder einschlafen konnten.

Die Ruhe währte aber nicht lang ... ich schreckte wieder hoch und sah eine Gestalt in der Tür stehen, die mit der Taschenlampe ins Zimmer leuchtete ...ganz deutlich, ich war sicher, dass ich wach war! und ich dachte, das kann nur mein Mann sein, sonst darf doch gar keiner im Haus sein ... Okay, bei genauerem Hinschauen war da - niemand.

Aber das Ganze war dermaßen real rübergekommen - sowas habe ich lange nicht mehr erlebt. Träumen und schlafen tue ich sehr unruhig und aufgewühlt. Aber dass ich zweimal hintereinander solche "Wahrnehmungen" habe, die total echt rüberkommen, und beide waren nur eine Illusion ...ist selbst für meine Verhältnisse ungewöhnlich. Sollte ich vielleicht keine solchen Gruselfilme mehr anschauen?? *lach*

Ich weiß noch, dass ich als Kind einmal abends aufwachte und eine große, dicke Katze auf meiner Bettdecke direkt vor meinem Gesicht liegen sah. Ich hatte Angst - besonders weil ich ohnehin ganz oft Alpträume von Katzen hatte - und rief nach meiner Mutter, sie soll die Katze verjagen - meine Mutter kam sofort, konnte aber weit und breit keine Katze entdecken und meinte, das könne nicht sein, es sei keine Katze im Haus ...was ich ihr nicht glaubte.

Träume oder die Wahrnehmung an der Grenze zwischen Schlaf und Wachsein sind schon eine faszinierende Sache ..ich habe auch schon Traumtagebuch geführt, weil manche Traumbilder so verrückt und spannend waren, dass sie es wert waren, aufgeschrieben zu werden.

Nickname 02.08.2021, 16.36| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gemischte Gedanken | Tags: See, Natur, Gedanken,

Wiederbefüllung des Sees trotz Bewuchs, kleiner See

Vielen Dank für all Eure Kommentare :-)

Einige von Euch haben gefragt, ob angesichts des Bewuchses am Boden des trockengelegten Sees erstmal die Pflanzen entfernt werden müssen, ehe er wieder befüllt werden kann. Die Frage fand ich sehr interessant, und ich habe daher mal bei der zuständigen Verwaltung angerufen.

Dort wurde mir mitgeteilt, dass alles so gelassen und nichts entfernt wird - zumal dies technisch nicht möglich wäre, denn tatsächlich ist der Boden immer noch sehr weich, und schweres Gerät würde einsinken - das Betreten des Sees ist ebenfalls verboten, weil auch für Menschen die Gefahr besteht, einzusinken -

er wird also nach und nach wieder vollaufen, so dass die Pflanzen absterben und das Ökosystem sich von selbst wieder "regelt".





Am hinteren Ende des Sees, auf der rechten Seite neben dem Seerundweg befindet sich dieser "kleine See", der nicht abgelassen worden ist.





Einen guten Wochenstart wünsch ich Euch :-)

Nickname 02.08.2021, 09.19| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Unterwegs | Tags: See, Natur,

OceanPhoenix ist... ein Online-Tagebuch:
Gedankensplitter und Impressionen bunt gemischt - Momentaufnahmen in Wort und Bild.

Fotos mache ich mit einem Mobiltelefon.




Ich freue mich über Euren Besuch und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Schauen







Gleiche wieder dem Baume, den Du liebst, dem breitästigen: Still und aufhorchend hängt er über dem Meere.
(Friedrich Nietzsche)





Genieße das Glück des Augenblicks bewußt, und bewahre ihn in Deinem Herzen, so dass Du jederzeit zu ihm zurückkehren kannst.

Alles Erlebte ist Dein, für immer. Deine Vorstellungskraft trägt Dich überall hin, und Dein Wille macht scheinbar Unmögliches möglich.

Leben - unterwegs sein auf Deinem eigenen Lebensweg... gesegnet mit der Kraft, auch die schmerzlichen Wege aufrecht zu gehen.

Die Quelle der Kraft liegt im Universum ..in der Natur ..in Dir selbst.
(© OceanPhoenix)

"We are a particle in the
ocean,
lost and safe
like a tear ..."

(Eloy - "Ocean")




Das Dasein ist köstlich.
Man muß nur den Mut
haben, sein eigenes Leben
zu führen.
(P. Rosegger)










2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Statistik
Einträge ges.: 31
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 311
ø pro Eintrag: 10
Online seit dem: 14.07.2021
in Tagen: 73