Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Gemischte Gedanken

Sonntagsgrüßle :-) Meer, Greta, Mandala


Danke Euch sehr für Eure lieben Glückwünsche :-)

Ein gemütlicher Ausschlaf-Sonntag ist das heute. Ich genieße es besonders, endlich mal keinen Wecker stellen und nicht um 5.30 Uhr aufstehen zu müssen ...zumal ich eigentlich ein "Nachtmensch" bin, und aus mir ganz sicher kein Morgenmensch mehr werden wird ;-) Aber der große Vorteil des frühen Arbeitens ist  - ich bin auch zeitiger wieder daheim.

Das Wetter ist nicht wirklich einladend - dennoch - mit Hund kommt man auf jeden Fall raus an die Luft, und wenn der Gemüseeintopf fertig ist, werden wir noch eine große Runde drehen, in der Hoffnung, dass es zumindest von oben trocken bleibt. Jetzt bisschen surfen, Kopfhörer mit a-ha "The Singles 1984 - 2004" auf den Ohren, und aus der Küche riecht es schon ziemlich gut :-)




Sommer-Erinnerungen ... Das war mitten in den Sommerferien - erstaunlich leer, der Strand, gell? wir hatten wirklich Glück - der Strand war kilometerlang, und es hat sich daher "verlaufen".

Diese langen Schatten ..Abendlichtstimmungen mag ich besonders gern.




Entspannende Winter-Beschäftigung ..nach wie vor liebe ich das Mandala-Ausmalen, dabei die Gedanken fließen lassen, bisschen träumen  und die Farben genießen, die in der Natur momentan weniger vertreten sind.





Viel Tagebuch schreibe ich momentan ..auch das erdet mich und hilft, manches zu verarbeiten.

Mein Vater hat ebenfalls intensiv Tagebuch geführt ...




Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch. Wir haben morgen Feiertag, das ist wundervoll :-)

Bis bald.

Nickname 05.01.2020, 14.03 | (16/0) Kommentare (RSS) | PL

Jubiläen, Kreuze im Nebel, Abendhimmel



Zum Jahreswechsel gab es zwei Jubiläen :-)

Mein Mann und ich durften Silberhochzeit feiern. Ich bin glücklich und dankbar für so viele gemeinsame liebevolle Jahre. Nichts, gar nichts ist selbstverständlich ...

Und ich habe 25jähriges Dienstjubiläum. Ja - wenige Tage vor Antritt meiner damals neuen Stelle hatten wir geheiratet. Beworben hatte ich mich noch unter meinem Mädchennamen.





Nebelstimmung gestern Abend bei uns ...





Diese grünen Kreuze kennt Ihr vielleicht auch? Sie werden von Landwirten aufgestellt und symbolisieren Protest gegen neue Regulierungen im Zuge der Agrarpolitik der Bundesregierung.





Neulich abends ..ein phantastischer Himmel. Solche Stimmungen lassen sich nur sehr begrenzt mit der Kamera einfangen.





Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende :-)

Nickname 03.01.2020, 18.00 | (13/0) Kommentare (RSS) | PL

Danke Euch ... Neujahrswünsche


Nun endlich mal ein kleines Lebenszeichen von mir. Hab schon ein schlechtes Gewissen, weil ich mich nicht früher gemeldet habe.

Für all Eure lieben Zeilen und Wünsche danke ich Euch ganz herzlich! Hoffentlich seid Ihr gut "rübergerutscht" ins neue Jahrzehnt.

Ich wünsche Euch ein glückliches, gesundes und frohes Neues Jahr und alles erdenklich Gute.





Online bin ich nur selten, darum auch die lange Blogpause ...aus familiären Gründen und weil ich leider den Kopf nicht frei habe für die Online-Kommunikation. So viele Dinge stehen momentan an, und so vieles, was mich beschäftigt, was es zu verarbeiten gilt.

Mal schauen, wie es im neuen Jahr mit dem Bloggen bei mir weitergeht.





Greta hat die Böllerei dieses Jahr zum Glück ziemlich gut weggesteckt. Wir haben zum Jahreswechsel das Within Temptation - Konzert von Wacken 2019 laufen lassen und sie mit Leckerli abgelenkt, und sie war erstaunlich entspannt. Geböllert wurde hier sehr viel - mir tun die Tiere und die Natur leid, und ich finde das total überflüssig.




Eine Blume "zwischen den Jahren" ... Nachts ist es ordentlich frostig hier, anscheinend macht ihr das nichts aus.




Am See ...die Landschaft tut so gut, Natur, Entspannung.

Morgen geht's wieder arbeiten - die freien Tage sind so schnell verflogen, immer randvoll ausgefüllt.



Ich wünsche Euch eine schöne Zeit und alles Liebe :-)

Nickname 01.01.2020, 16.44 | (15/0) Kommentare (RSS) | PL

Lebenszeichen .... vielen Dank


.... Euch allen für Eure so lieben Worte und Wünsche und dass Ihr an mich / uns denkt!





Nun sind schon eineinhalb Monate vergangen seit dem Tod meines Vaters, und es ist immer noch irgendwie unwirklich.

Außerdem gibt es nach wie vor - aufgrund diverser spezieller Umstände und Gegebenheiten - unglaublich viel zu verwalten, zu tun, zu organisieren.. und immer wieder Termine, die wahrgenommen werden müssen.

Wir erinnern uns in Gesprächen und anhand persönlicher Dinge, die er hinterlassen hat, sehr viel an meinen Vater. Die Gespräche zwischen meiner Mom und mir tun gut... wir sind wirklich froh, einander zu haben.





Die Zeit verfliegt so rasant, noch schneller, als ohnehin schon, meine Arbeit ist ebenfalls fordernd - und es bleibt so gut wie keine Zeit fürs Internet.

Ich habe schon öfters erwogen, den Blog zu schließen - einfach weil ich ausführliche Blogbesuche nicht schaffe, und auch nicht weiß, wie ich zum Bloggen selbst komme -

wobei kleinere Einträge sicher möglich wären, doch dann fehlen mir wieder die Besuche bei Euch... aber es täte mir auch leid um den Blog. Mal schauen, wie es nächstes Jahr weitergeht ..und vielleicht komme ich auch ab und zu in diesem Jahr noch zu einem Eintrag hier.





Wenn alles so klappt, wie geplant, zieht meine Mutter Anfang des Jahres um, näher zu mir - darauf freue ich mich schon sehr. Natürlich bringt das jetzt noch jede Menge zusätzliche Arbeit mit sich. Glaube, so viel Auto gefahren wie in den letzten Wochen, bin ich schon lange nicht mehr ..sie wohnt halt doch ein gutes Stück von mir entfernt.





Greta im typischen Bettel-Modus - "ich geb dir meinen Ball, du gibst mir Wurst" ;-)

Ihre chronische Mykose der Nase ist momentan relativ stabil, ich traue mich das kaum zu schreiben und hoffe, dass es lange so bleibt.





Viele liebe Wochenendgrüße und Wünsche für Euch.

Nickname 15.11.2019, 10.28 | (13/0) Kommentare (RSS) | PL

Offline - Kleine Blogpause / Zielfinger Vogelsee


Zur Zeit halte ich im Büro ganz alleine die Stellung für 4 Leute, und die personellen Ausfälle werden auch noch länger andauern. Außerdem gibt es im familiären Kreis Dinge, die mir Sorgen machen.

Daher habe ich den Kopf nicht frei fürs Internet, und werde also in den nächsten Tagen erstmal überwiegend offline sein. Ich hoffe, dass sich das Ganze bis Mitte September wieder etwas entspannt.





Der Zielfinger Vogelsee. Dort waren wir im Juli unterwegs. Die Artenvielfalt ist bemerkenswert. Genaueres könnt Ihr in dem Wikipedia-Link nachlesen.















Ich wünsche Euch eine schöne Zeit ..bis hoffentlich bald :-)

Nickname 29.08.2019, 07.35 | (23/0) Kommentare (RSS) | PL

Wochenendgrüße :)


Danke Euch für all Eure Kommentare :-) Schon wieder ist eine Woche wie nix verflogen ..und ich kam kaum ins Netz. Nun aber zumindest noch ein paar sommerliche bzw. meerige Impressionen ...





Abendstimmung ... Blick von oben aus den Weinbergen bei uns in der Gegend auf einer kleinen Rad-Runde mit einigen Höhenmetern. Dass es regnete, störte mich überhaupt nicht. Ein tolles Gefühl :-)

Ja - nicht jeder mag die E-Bikes ... ich hatte es mir früher auch nicht vorstellen können, aber nun bin ich hellauf begeistert. Und wie gesagt - ob ich einen Trainingseffekt habe, oder nicht - das liegt allein in meiner Entscheidung, ich muß mich ja nicht nur "schieben lassen" vom Motor, sondern kann ihn ausschalten oder nur auf minimale Leistung stellen, das ist bei den Steigungen, die wir hier haben, immer noch Training genug ..lach.

Dafür ist es ungleich befriedigender, nun weitere Runden in kürzerer Zeit drehen zu können, und am Ende zwar ausgepowert zu sein, aber auch richtig viel gesehen zu haben. Mit meinem normalen MTB war ich letztlich doch immer dieselben Strecken unterwegs, denn viele andere wären zu weit und v.a. zu steil für mich gewesen, um sie in überschaubarem Zeitrahmen zu bewältigen.





Das Hummelchen läßt sich's schmecken :-)





Schöne Erinnerungen von unseren Wanderungen am Meer entlang ...





.. die Zeit am Meer hat so gut getan :-)


Ich wünsche Euch ein rundum schönes Wochenende!

Nickname 09.08.2019, 15.06 | (17/0) Kommentare (RSS) | PL

Danke Euch, Lebenszeichen, Mixed




Über all Eure lieben Kommentare habe ich mich sehr gefreut, vielen Dank ..auch fürs Nachfragen. Ich war nur selten online in den letzten Wochen ..viel unterwegs, viel Arbeit und Termine - der Laptop war überwiegend ausgeschaltet. Ich hab nur ab und zu übers Smartphone geschaut und auch manches mitgelesen in Euren Blogs - die Ruhe fürs Kommentieren hatte ich leider nicht.





Ansonsten ist soweit alles okay bei uns. Mit Gretas Symptomen ist es ein Auf und Ab - von Tag zu Tag verschieden. Da es sich um eine chronische Krankheit handelt, werden wir um laufende weitere Behandlungen wohl nicht herumkommen, versuchen aber, die Abstände so groß wie möglich zu halten, damit sie nicht zu arg belastet wird durch die Eingriffe unter Narkose. 




Wieder mal am Brombachsee :-) selbst am Wochenende ist es angenehm ruhig und erholsam dort, vor allem wenn die Sonne mal nicht so runterknallt (was ich als angenehm empfinde) - und auch Greta ist zumindest bis zum Bauch ins Wasser gegangen (schwimmen tut sie ja nicht)




Etwas kühler war es auch in der Bodenbachschlucht bei Spiegelberg.




Hochsommer pur ..mit dem Rad unterwegs - das ging aber wirklich nur am Wochenende mal vormittags, als es noch nicht so heiß war.





Der Kleine Brombachsee.

Ich hab mittlerweile so viele Fotos, die ich gern zeigen möchte ..hoffe mal, dass ich in nächster Zeit bisschen mehr Ruhe fürs Bloggen habe, und das nachholen kann :)



Dort waren wir gestern .. Blick übers Land von der Hohenzollernfestung Wülzburg bei Weißenburg aus gesehen.

Über diese Festung schreibe ich noch separat. Dies nun mal nur als Lebenszeichen von mir ..hoffentlich bald mehr :) 

Liebe Grüße an Euch.


Nickname 08.07.2019, 11.35 | (21/0) Kommentare (RSS) | PL

Monatsrückblick: Juni 2019

.. und schon wieder ist ein Monat des Jahres 2019 Geschichte .. Mit Klick auf die Bildchen gelangt Ihr nochmal auf die jeweiligen Einträge.

Nickname 08.07.2019, 11.35 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Danke Euch :) / Greta / Erste Bleistiftskizze "Landschaft"

Vielen lieben Dank für all Eure Kommentare zu meinem vorigen "Blaue Holzbiene"-Eintrag :-) Mir sind diese Tiere dieses Jahr zum ersten Mal bewußt aufgefallen.

Die Blogrunde bei Euch drehe ich in den nächsten Tagen :-)

Zur Zeit geht ja auf Grund der Hitze tagsüber wirklich nicht viel ... und selbst jetzt sind es noch über 30 Grad. Gestern Abend konnte ich noch eine halbe Stunde aufs MTB, aber heute ..verkneife ich mir das, glaube ich, besser.

Mit unserem Fachtierarzt hatte ich ein Telefongespräch - es steht ja in der 2. Julihälfte noch eine weitere Kontrolle von Gretas Nase und ggf. weitere (invasive) Behandlung der Mykose an.

Heute zeigte sie wieder Symptome - entweder das ist noch ein "Rest" des vorigen Schubs - oder es geht wieder los. Wir müssen auf jeden Fall dranbleiben. Mehrere Behandlungs-Intervalle sind offenbar wirklich nicht ungewöhnlich, vor allem bei einer so stark ausgeprägten Mykose. Ich habe mich erkundigt - einen etwas früheren Termin könnten wir zwar bekommen, wenn die Symptome weiter zunehmen - dieser ist aber bei uns organisatorisch eventuell schwierig zu managen. Auf Nachfrage meinte der Arzt, dass die zwei Wochen früher oder später auf jeden Fall nicht relevant fürs letztendliche Behandlungs-Ergebnis wären. Wenn's also nicht klappt zeitlich, ist der Termin in der 2. Julihälfte auch ausreichend.

Hinsichtlich des Laborergebnisses konnte er uns beruhigen - das entfernte Gewebe ist nicht tumorös, diese Wucherung steht aber laut Laborbericht des Pathologen offenbar in direktem Zusammenhang mit der Mykose ("Kreislauf-Zusammenhang"). Er will sich mit diesem noch telefonisch in Verbindung setzen und uns dann beim nächsten Termin informieren.

***************

Ich habe mich gestern und heute seit langem mal wieder am freien Zeichnen versucht. Hatte mir schon vor einer Weile vorgenommen, das wieder aufzunehmen, was mir in der Jugend viel Spaß gemacht hat ... nun habe ich - inspiriert von einer Übungs-Vorlage, in der das Motiv in etwa vorgegeben war - eine kleine einfache Landschaftsskizze nach meinem Gefühl angefertigt.



Bitte nicht lachen ;-)

Ist halt mein allererster Versuch mit sowas seit Jahrzehnten quasi. Aber Hauptsache, es macht Spaß. Vielleicht probiere ich noch weitere Motive aus. Ist auf jeden Fall eine ablenkende Beschäftigung, wenn Draußen-Aktivitäten nicht möglich sind.

Kommt gut durch diese enorme Hitze!


Nickname 25.06.2019, 19.49 | (20/0) Kommentare (RSS) | PL

Blüten an der NABU-Trockenmauer, Sonntagsantwort Nr. 17 - Gern allein?





Unser Feiertag verlief sehr ruhig .. Ausschlafen, Hunderunden, den Hobbies nachgehen, bisschen im Garten gruschteln, soweit das Wetter es zuließ ..unter Dauerdonnergrollen und gelegentlichem Regen. Bei dem dauerhaft feuchtwarmen Wetter hier wächst alles wie wild. Das war erst einmal der letzte freie Tag "außer der Reihe" - nun müssen wir uns wieder an normal lange Arbeitswochen gewöhnen ;-)





Die Blumen in diesem Eintrag  wachsen entlang einer NABU-Trockenmauer bei uns in der Gegend.









Die Frage zur aktuellen Sonntagsantwort stellt Sandra: "Bist du gern allein?"

Ja, unbedingt. Im Geschäft bin ich täglich von Menschen umgeben, mit denen ich zusammenarbeite, und daheim steht meine Familie für mich im Mittelpunkt. Vor allem nach der Arbeit genieße ich die Allein-Zeit als Ausgleich.





Seit jeher konnte ich mich sehr gut alleine beschäftigen. Schon als Kind habe ich es geliebt, alleine durch die Gegend zu streifen oder mir irgendwelche Spiele auszudenken. Klar hatte ich "beste Freundinnen" und auch sehr enge Beziehungen zu ihnen, aber es waren immer nur wenige - in größeren Gruppen oder Cliquen war ich noch nie gerne unterwegs.





Außerdem habe ich so viele Hobbies und Interessen, dass Langeweile ein Fremdwort für mich ist :-) Und ich liebe es, meinen Gedanken nachzuhängen, vor mich hin zu träumen ..





Startet gut ins Wochenende :-)

Nickname 21.06.2019, 09.07 | (7/0) Kommentare (RSS) | PL

Dieses Blog ist komplett w.erbe.frei, ohne Produktverweise, nichtkommerziell, unpolitisch -

es befaßt sich ausschließlich mit privaten bzw. familiären Themen.

Sollte auf einem meiner Fotos ein Schriftzug zu sehen sein, den man als W.erb.ung auslegen könnte, so weise ich darauf hin, dass es sich dabei ausnahmslos um unbezahlte fotografische Darstellung eines Pro.duktn.amens innerhalb des von mir gestalteten fotografischen "Kunstwerks" handelt. Dies gilt für meinen gesamten Blog.


Angefangen hat alles mit der ersten eigenen Homepage im Jahr 2002.

Seitdem hatte ich viele verschiedene Blogs - und auch Phasen, in denen ich nicht bloggen konnte oder wollte.

Nun gehe ich "back to the roots" und fülle dieses Blog mit allem, was mir wichtig ist und was mich bewegt. Gedanken, Bilder, Momentaufnahmen.

Meine Fotos sind alle mit dem Smartphone aufgenommen.

Viel Spaß beim Stöbern Schön, dass Ihr hier seid.


Ich mag: Mein Mini-Rudel, Tiere, die einsame Natur, Musik, Klavier- und  Leierspiel (Mittelalter), MTB-Fahren, Wandern, Lesen, Meditatives Malen, die  Stille, Frühjahr und Sommer, Nachdenken und Träumen ..